1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Internet/Routerverbindung

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von P.G., 28.07.06.

  1. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Hi Alle,

    ich hab schon versucht über andere Threads Hilfe zu finden, aber noch keine Lösung bekommen! Meine Mutter hat einen alten iMac bekommen, den ich ihr eingerichtet habe und jetzt versuche über einen WLAN Router (der aber auch Kabel-Slots hat) ans Netzwerk anzuschließen, bzw. mit dem Internet zu verbinden.

    - Es ist ein iMac G3 350 Mhz mit 7 Gb HD und 64 Mb RAM und Mac OS 9.2.2 installiert. Er hat leider kein Airport, deswegen muss er per Kabel angeschlossen werden.

    - In dem Netzwerk bzw. am Router sind per WLAN noch mein MacBook und ein PC angeschlossen, bei denen das Internet/Netzwerk tadellos funktioniert.

    Die Probleme sind:

    - Wenn ich den iMac per Netzwerkkabel an den Router anschließe, leuchtet das entsprechende LAN-Lämpchen nicht. Ich kann per Internet-Browser nicht auf den Router zugreifen und auch nicht über den Mac OS Netzwerk Browser.

    - Ich habe 1. mit dem Macbook getestet, obs am Kabel bzw. Router liegen könnte, oder 2. ob es an der LAN-Karte des iMacs liegt, beides nicht der Fall (1. Ich habe mit dem MacBook das Kabel des iMacs benutzen, 2. Ein Netzwerk zwischen den beiden Macs unabhängig vom Router aufbauen können).

    - Beim Router ist keine MAC-Liste eingeschaltet, d.h. er müsste den iMac eigentlich reinlassen. (oder ?!)

    - Ich habe schon in anderen Threads nachgelesen, wie man unter OS 9 eine DSL-Verbindung über einen Router aufbaut, d.h. DHCP eingestellt etc., aber es will leider immer noch nicht. Wie krieg ich den iMac ins Internet?

    Leider sind meine OS 9 Kenntnisse beschränkt, deswegen weiß ich nicht weiter. Ansonsten funktioniert der iMac super, alles läuft. Ich hatte mir als alternative Lösung noch überlegt, OS 10 auf den iMac zu spielen, da das ja bezüglich Internet/Netzwerk um einiges benutzerfreundlicher ist und mit dem ich mich mehr auskenne. Könnte ich eine CD-Version von OS 10 auf der Kiste zum laufen kriegen, bzw. ist das technisch möglich? Ich danke euch schonmal im Voraus!

    Gruß, P.G
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    von hinten nach vorn: OS X ist möglich, allerdings solltest Du dafür sowohl Speicher als auch Platte aufbohren.

    Bei OS 9 muß im Kontrollfeld TCP/IP auf Automatisch stehen um eine IP-Nummer vom Router zugewiesen zu bekommen. Alternativ kannst dem iMac auch händisch eine IP-Nummer vergeben, die im gleichen Adressbereich wie Router und übrige Rechner liegen muß. Am einfachsten findest Du das raus, in dem Du die Netzwerkeinstellungen (also Subnetzmaske, Router-IP, DNS-Eintrag, …) des MacBook abschreibst (die IP-Nummer natürlich variieren).

    Du solltest von einem Rechner der Zugriff auf den Router hat rausfinden, ob die Ethernetports nicht irgendwie kastriert sind, sprich z.B. keine IPs zugewiesen bekommen oder mit sonstigen Sperren versehen sind. Wäre zwar ungewöhnlich, aber man weiß ja nie.

    Gruß Stefan
     
  3. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Danke für die Tips, leider funktionierts immer noch nicht. Ich werd mich wohl richtung OS X bewegen müssen... (mal gucken was der Geldbeutel sagt...)

    Ciao, P.G.

    P.S.: Ich werde aber trotzdem weiter rumprobieren und mich nochmal melden.
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nein, nein, da ist kein OS 9 Fehler. OS 9 (schon 8 und 7) arbeiten prima in LANs.

    Gruß Stefan
     
  5. cluig

    cluig Cox Orange

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    96
    Ich glaube das ist das Problem. Habe es mal ausprobiert, selbst wenn ich alle Einstellungen an meinem Mac wild verändere, leuchtet die Lampe am Router immer. Du bist sicher, das das Kabel ok ist?

    Gruß
    cluig
     
  6. onyx

    onyx Stechapfel

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    163

    Hi...
    Keine Ahnung was Du inzwischen unternommen hast... Ich hoffe nur nicht, ein neues System aufgespielt. Du solltest diesen iMac auf keinen Fall mehr als 10.2.8 zu muten, selbst bei voller Ausnutzung der Speicher (sollte bei 1 GB) ist das nicht empehlenswert. Für die Installation von 10.2. benötigst Du bereits ein DVD-LW. Selbst wenn das klappt, bleibt immer noch die etwas kleine HD!
    Schreib doch noch mal, ob Du den Mac im LAN drin hast oder nicht. ;)
     

Diese Seite empfehlen