1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G5 20" schaltet sich einfach aus!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von doncorleone, 08.03.06.

  1. doncorleone

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    53
    Hallo an euch alle, ich bin hier neu, und daher weiss ich net, ob es schonmal gepostet worden ist.

    Mein iMac hat in den letzten Tagen ein wenig "Grippe" oder was auch immer.
    Nachdem ich ihn hochfahre oder bessr gesagt beim hochfahren, schaltet er sich einfach ab.
    Das passiert so 3-4mal und dann geht er wieder.
    Aber es ist auch schon vorgefallen, dass er sich während der Arbeit ausschaltet.

    Habe GRAVIS in Berlin ne Mail geschrieben und wurde noch am selben Tag angerufen, dass ich meinen iMac in Hannover vorbeibringen kann.

    Jetzt meine Fragen, was könnte es sein, da ich mir nicht irgendwas anhören will, von dem ich eventuell keine Ahnung habe?

    Wie lange dauert so eine Reparatur, falls schonmal einer das Problem hatte, da ich nicht auf meinen iMac die nächsten 6 Wochen warten möchte?

    Ich kann maximal 3 Tage ohne meinen geliebten Mac auskommen....argh! :eek:

    Vielen Dank schonmal im Voraus.
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmm, mit Gravis hatte ich noch nichts zu tun. Als mein PB mal kaputt war, habe ich es zum Händler gebracht und der hatte es zu Apple geschickt. Nach einer Woche hatte ich mein Babe wieder :)
     
  3. doncorleone

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    53
    EINE WOCHE! dat geht gar nicht! o_O
    Hallo Schuldenfalle Deutschland, dann nehm ich gleich ein MAcbook Pro mit!

    Aber die Probleme mit dem iMac hattest du nicht?
    Ich sehe gerade, dass du auch nen iMac hast.
    Habe meinen im September 2005 gekauft und bis Dato noch nichts passiert...und nun...:-[
    Eigentlich könnte man ja mit so ner Sache leben, irgendwie...nee eigentlich nicht, da man für über 1800EUR ja schon was erwartet, auch wenn es nur ne "Kinderkrankheit ist".
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Nö ich hatte noch keine Probs :) Schaffe das Teil in Reperatur, solange Du noch Garantie hast! Ne Woche ohne wirste schon überleben ;)
     
  5. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Hast du mal Fieber gemessen.
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Naja, so oder so, ein Fall für ne Reperatur ;)
     
  7. doncorleone

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    53
    Habe ihn vorhin hingebracht.
    Aus 3 Tagen sind mal ZACK! 10 geworden! Ende nächster Woche sei er fertig.
    Also erstmal abwarten. Ich sagte dem Guten, falls das ne 6Wochen Angelegenheit wird, wie man ab und an liest, dat ich richtig sauer werde, da ich auf das gute Stück angewiesen bin!
    Aber ich gehe erstmal positiv an die Sache ran.

    also gebt mir ein AMEN! :cool:
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, bei meinem Babe wurde das Board getauscht und hat nur ne Woche gedauert o_O
     
  9. doncorleone

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    53
    Nochmal zur Info, bei mir war es nur ein defektes Netzteil.
    Reparatur hat 3 Tage gedauert und nichts gekostet!
    Waren auch freundlich bei GRAVIS
     
  10. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    eine frage der seriennummer...

    hallo don,

    "glueck im unglueck gehabt" faellt mir bei deinem defekt ein - wahrscheinlich gehoerst du zu den "gluecklichen" imac g5-besitzern, die unter apples erweitertes reparaturprogramm fallen (siehe auch hier http://www.apple.com/de/support/imac/repairextensionprogram/)

    da der "alte" imac g5 (ich selber habe auch so einen) ohne probleme zu oeffnen ist und die lieferzeit des netzteils wahrscheinlich den groessten anteil an deiner reparaturdauer hatte wuensche ich dir (und mir;)) einen weiterhin ungestoerten betrieb der imacs...

    gruessles

    mucfloh
     
  11. doncorleone

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    53
    komischerweise gehört mein mac nicht zu den betroffenen seriennummern, wenn ich richtig gelesen habe.
    aber nun gut, wie gesagt, nur das netzteil und nichts wilderes.
    vor mir war de tag eine dame bei gravis, die ihren iMac 17" dual-core unbedingt zurückgeben wollte und ein neues gerät haben wollte, da sie nur ärger, mit dem alen, hatte.
    nachdem, was ich mitbekommen habe.

    tja, ich warte erstmal noh ab mit der investition in ein macbook pro :eek:
     

Diese Seite empfehlen