1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac als zweitmonitor am macbook pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cinderella, 21.09.06.

  1. cinderella

    cinderella Gast

    hallo,

    ich will mir demnächst ein macbook pro zulegen.

    jetzt frage ich mich, kann meinen imac g5 dort als zweitmonitor anschließen, oder brauch ich dazu einen "richtigen" monitor?

    weiß das jemand?
    danke schon mal

    grüßle
    s.
     
  2. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    das geht leider nicht, da der imac keinen monitoreingang besitzt. cool wäre es!
     
  3. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    na ja, sowas in der Art -> Teleport

    Also, der Richtige 2 Monitorbetrieb geht natürlich nicht, da der iMac wie gesagt keinen Video IN hat. Aber wenn es Dir darum geht, mit einer Tastatur und einer Maus auf 2 Bildschirmen unterwegs zu sein, dann schau Dir mal Teleport von Abbysoft an.

    Du installierst dieses Programm auf beiden Rechnern, arrangierst die 2 umeinander, und wenn Du (iMac steht rechts) rechts mit Deiner Maus aus dem MBP Bildschirm rausfährst, gehören Maus und Tastatur dem iMac.
    Hier kannst Du jetzt den iMac steuern, bedien, was halt immer.
    Und das schöne ist, das funktioniert sogar per Drag und Drop mit Dateien und Ordnern.

    Die Version ist zwar noch eine 0.10, aber mit meinem MBP, dem Mini und meinem G3 Server läuft das ohne Probleme. (Und ich muss nicht mehr zwischen den 3 Tastaturen hin und her laufen)
    Achtung: Teleport läuft auf Port 44177 TCP, also ggfl. Deine Firewall anpassen, damit das Programm auch kommunizieren kann.
     
  4. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Du brauchst einen richtigen monitor - mit teleport kannst du, wenn die nebeneinander stehen zwar die Maus auf den anderen monitor „beamen” und dort arbeiten, aber es sind einfach zwei physikalisch getrennte geräte.
    ~
    Vor ca. einem Jahr gab es einen Hersteller, der TFT-Monitore exakt im Apple-iMac-Design hergestellt hat. Auf der Seite war der iMac und direkt daneben der iMac-like-Monitor - die argumentation war genial einfach: egal was du für einen Monitor als zweitmonitor an den iMac hängst, er ist nicht auf gleicher höher, hat nich die gleichen abmessungen und sieht nicht so gut aus.
    Die Seite ist seit ca. 3 Monten nicht mehr am Netz - ohne angabe von Gründen …
     
  5. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    also doch....Screenrecycler

    Schau Dir mal Screenrecycler an.

    Solange die Macs vernetzt sind, solltest Du eigentlich damit was anfangen können. :-D
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ist ja auch nur VNC...

    MfG
    MrFX
     
  7. jollyjinx

    jollyjinx Gast

    ScreenRecycler genau das richtige für Cinderella

    ScreenRecycler bringt Dir einen richtigen zweiten virtuellen Monitor. Es macht genau daß, was cinderella haben will. VNC wird nur als Protokoll verwendet, mehr nicht. Schau Dir einfach das Video auf der http://www.screenrecycler.com/video.html an.


    Gruß Patrick

    --
    ja, ich bin der Author.
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ein sehr nettes Teil! Ich hab's mir gestern runtergeladen, aber noch nicht installiert. Bisher nutze ich teleport, was an einigen Ecken ganz nett ist, weil ich irgendwelche "Nebenprozesse" auf dem alten iBook rechnen lasse und mir meine mini damit nicht belaste. Andererseits vermisse ich es schon manchmal einfach ein Fenster "nach nebenan" verschieben zu können. Eine Mischung aus Screenrecycler und teleport wäre das Optimum!

    Gruß Stefan
     
  9. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    Hallo

    wenn man etwas gebastel nicht scheut kann man den Monitor des iMacs schon als zusätzlichen und vollwertigen Monitor benutzten.

    Der Monitor im iMac benötigt ein DVI Signal, das sollte zur verfügung stehen.
    Man muss jetzt nur eine Weiche von der Grafikkarte zum Monitor einbauen die einen externen DVI Anschluß zulässt.
    Natürlich muss gewähleistet sein, dass sich die Videosignale überschneiden. Also muss man einen Multipolschalter nehmen der zuerst die einen Signale abschaltet und dann die anderen hinzuschaltet.
    Um den Monitor des iMacs benutzen zu können muss dieser natürlich eingeschaltet sein da sonnst der Monitor keine Spannung hat ;)
    Und worauf man auch achten sollte, die gesamten Energieeinstellungen vom iMac Monitor sind im Menu des iMacs einzustellen. Somit sollte man das Dimmer der Beleuchtung und das automatische Aussalten dektivieren.

    Der vorteil wäre, dass man die volle Grafikleistung ausschöpfen kann und beim Umschalten wird automatisch der Schreibtisch auf jeden einzelnen Rechner zurückgewiesen.

    Grüße
    Yü-Gung
     
  10. Römu

    Römu Gast

    Teleport Probleme mit D & D

    Hallo zäme,

    Ich habe ein Problem mit Teleport. Ich habe das Programm schon lange auf meinem PowerMac G5 installiert und da ich jetzt ein zusätzliches MacBook Pro besitze kann ich es auch entlich nutzen.

    Ich habe mir die aktuelle Version PR4 gesogen und auf beiden Rechnern Installiert. Ich kann mit der Maus und Tastatur auf beide Rechner zugreifen und die Copy Paste Funktion geht auch relativ gut. Jedoch funzt die Drag and Drop Funktion nicht.

    In den Einstellungen ist der Punkt: "Drag&Drop files between Macs" grau, und nicht aktivierbar.
    Weis jemand anwas das liegt? Muss ich noch irgendwelche einstellungen an der Firewall oder den Share Einstellungen machen?

    Würde mich über Euche Hilfe freuen, wääre ja wirklich ein mächtiges tool!
     

Diese Seite empfehlen