1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 20" 2GHz versus iMac 20" 2,16GHz

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Originaltom, 13.11.06.

  1. Hallo!

    Die Entscheidung ist gefallen: Ich lasse die Windows-Welt hinter mich und ein iMac soll gekauft werden. Bei der Kaufentscheidung stoße ich jetzt auf Details, bei denen ich Euren Rat brauche:

    Auf der Apple-Seite gibt´s den iMac 20" 2,16GHz (2 x 512 MB RAM), bei Angebote im Netz (Refurb) gibt´s den iMac 20" 2GHz (1 x 512 MB RAM). Der Preisunterschied von etwa EUR 300,00 macht mir die Entscheidung jetzt schwer. Fällt der Unterschied beim Prozessor und beim RAM im Alltag (Bilder verwalten, Mail, Internet, Videoschnitt) überhaupt auf??? Lohnt Sie die Mehrinvestition (aus welchem Grund auch immer)?

    Gruß
    Originaltom
     
  2. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Ersteinmal Herzlich Willkommen im Forum, setz dich hin, machs dir bequem, nimm dir nen Keks (nein, ich werd jetzt nicht weiter aus "Leben des Brian" zitieren ;) )

    Ich denke mal ein Unterschied wird auch beim Prozessor darin bestehen, dass der besagte 2,16Ghz Prozessor ein Core2Duo ist (Refurbished ist CoreDuo). Angeblich soll aufgrunddessen der Leistungszuwachs im Idealfall auch 25% betragen. Ob sich das so bemerkbar macht bezweifel ich. Ich würde dir zum günstigeren Modell raten und 2GB Ram einsetzen. Sind günstiger als 300€, und ich denke das gibt mehr Leistungszuwachs als die größere CPU + 512MB Ram.

    Gruß,
    Tobi
     
  3. Danke für die promte Antwort. Trotz des guten Rates werd´ ich wahrscheinlich auf die neuste Generation setzen, denn heute habe ich noch einiges "quer durch´s Internnet gelesen" und festgestellt, dass ich die Euros ruhig in die Hand nehmen sollte, um länger etwas von meinem iMac zu haben.

    Gruß
    Originaltom
     
  4. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Gute Wahl. Ich denke, es ist auch besser, ruhig etwas mehr zu investieren, damit man länger auf dem aktuellen Stand ist, wobei aber auch das ältere Modell durchaus noch gut für die Zukunft gerüstet ist.

    Was sich vor allem bei der täglichen Arbeit bemerkbar macht, noch mehr als der Prozessor, denke ich, ist der RAM. Da sollte man ruhig mehr als die eingebauten 1GB nehmen.
     
  5. Birne555

    Birne555 Gala

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    53
    Der Core2 ist ein 64 bit Prozessor und wird warscheinlich einen zweiten leistungsschub beim neuen osx-Leopart bekommen.:cool:
     
  6. Nach einem ausführlichen (wirklich guten) Beratungsgespräch in einem Systemhaus hab´ ich jetzt meinen iMac bestellt: 2,16 GHz, 1,5 GB RAM und ATI Radeon X1600 mit 256 MB RAM, sonst alles "normal".

    Danke für Eure Antworten und hoffentlich geht die Zeit (noch ca. 8 Tage) schnell vorbei bis ich loslegen kann.

    Gruß
    Originaltom
     

Diese Seite empfehlen