1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 17"" G5 Rev.B defekt?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Rito, 26.11.06.

  1. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Hi, mein oben genannanter iMac hatte heute früh nach dem ich aufgestanden bin (er lief noch) folgende Probleme:

    Display schwarz
    Power-leuchte dauerleuchtend
    Lüfter auf Vollgas Temperatur an den Luftauslässen aber eiskalt.

    er reagierte auf nichts mehr. Ich hab ihn dann per langem Knopfdruck hinten ausgeschaltet

    Leider ging auch danach nichts mehr. Ich schalte ihn an aber er bleibt komplett dunkel. Ein leichtes surren ertönt aber sonst nichts, auch kein Startup sound. nach ca. 30 sek heulen die Lüfter auf Vollgas. Das Display bleibt weiterhin dunkel. In diesem Zustand bleibt er dann.

    Netzstecker ne minute abgezogen hab ich schon versucht. Ohne erfolg.
    Auch den Ram hab ich schon getauscht, auch die slots. Ohne Erfolg.

    Garantie hat er nicht mehr seit Ende Juni 2006. Gewährleistung hat er nocht.

    was nun?


    Vielen Dank
     
  2. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    keiner ne idee?? *push*
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, haste auch alle angeschlossenen Geräte mal entfernt? o_O
     
  4. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Ja hilft nix. Ich hab hald keinerlei anhaltspunkte, ich sehe garnichts. Er piept nicht oder so garnix. Ich sehe keine möglichkeit über den Fehler irgendwelche infos zu bekommen,
     
  5. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Auch schon versucht im Single Usermodus oder in der Open Firmware zu booten?
    Single Usermodus= Apfel+S
    Open Firmware =Apfel+Alt+O+F
    jeweils beim Starten gedrückt halten.
    Oder versuchen von CD/DVD zu Starten, durch drücken von der Taste C .
     
  6. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Hilft nix. Ich glaub er nimmt ohnehin keine tastatureingaben an. Ich kann auch nichtmal ne CD einlegen, er zieht sie garnicht ein.
     
  7. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Passt die Seriennummer evtl. mit zu diesem Problem -> Link
     
  8. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Nein er ist nicht von der ersten Generation. Er ist ein 2.0GHz Modell mit ALS
     
  9. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Kommst du an die Battery ran,
    wenn du es dir zutraust entferne sie mal ca. 30 Min. und mache deinen Rechner stromlos in dieser Zeit.
     
  10. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    mach ich
     
  11. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    nix gebracht
     
  12. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Du hast keine drahtlose Tastatur?
     
  13. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Nein Kabel, original Apple, USB. Caps Lock funktioniert auch ned, auch end wenn ich warte...
     
  14. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Und Apfel+Alt+P+R beim Booten geht auch nicht?
     
  15. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    nöö
     
  16. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
  17. macrobuser

    macrobuser Gast

    I-Mac defekt

    Hi,

    ich habe seit 30.11. das gleiche Problem beim 20" I-Mac..
    1. Der Lüfter dreht hoch, weil das OS nicht startet. Lüfter wird durch OS geregelt. Um eine Überhitzung zu vermeiden, läuft der Lüfter auf Maximum.
    2. Rechner war / ist beim Service.
    Festplattenverzeichnis war zerschossen und wurde repariert.
    Einen Tag später wieder das Gleiche.
    Rechner ist jetzt wieder beim Service zur genaueren Betrachtung.
    Vermutung: Entweder Fehler im Motherboard oder Festplatte ist defekt.
    Festplattendefekt könnte durch die schräge Lage der Festplatte, die ja auch immer in der Fachpresse als Problem dargestellt wird, entstanden sein.

    mfg
    Macrobuser
     

Diese Seite empfehlen