1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Illustrator Lernkurs?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Mausee, 23.09.05.

  1. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    Huhu? Gibt es hier Spezies auf dem Gebiet Illustrator? Ich habe mir heute das Programm gekauft und stehe jetzt natürlich wie der Ochse vom Berg. Oder giibt es es eine Lektüre, die ich m ir zu gemüte führen kann?
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Hallo Andrea
    Schau mal hier vorbei> http://www.video2brain.com/
    Diese Firma bietet verschiede Lernvideos an, unter anderem eines über Illustrator.
    Für einige gibt es auch eine Flash-Vorschau, da kannst du dir ein Bild mache, ob dir sie zusagen.
     
    #2 G5_Dual, 23.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.05
  3. iwo

    iwo James Grieve

    Dabei seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    138
    Falls es in schriftlicher Form sein darf: Abgesehen von der Adobe-Eigenen Reihe "Classroom in a book" gibt es ein sehr empfehlenswertes Buch "Illustrator X" (wobei X für die Version von Illu steht) zu Illustrator vom Galileo Verlag. Jürgen Schöntauf und Vera Sartorius vermitteln darin nicht nur das Programm, sondern gehen sehr schön praxisbezogen auf Dinge des DTPs ein, die sich auch ausserhalb des Illustrator Tellerrandes befinden.
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Zum Lernen finde ich die Buchreihe auch klasse.
     
  5. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    hey super! Werde mir das Classroom in a book mal anschauen. Irgendow hab ich das dunkel auch chon mal gehört. Aber vielen DAnk für den Tipp *knutsch*
     
  6. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hi!

    Also wenn Du wirklich ein Neuling bist, würd ich mit der mitgelieferten Anleitung beginnen. Es ist am Anfang mal wichtig, zu wissen, wofür welches Werkzeug da ist, bevor man sich tiefer in die Materie stürzt.
    Und Extrakosten fallen da auch keine an. Wenn Du dann die Werzeuge und Grundfunktionen beherrscht, lernst Du am meisten durch eigenständiges probieren.

    Bücher kannst Du Dir später noch immer kaufen. Also ich liebe dieses Programm - besonders mit Wacom!

    Alles Gute.
    D.
     
  8. weebee

    weebee Gast

    Die Originalhandbücher, die Adobe neuerdings ja auch nicht mehr mitliefert, sind (ähh waren) zwar gestalterisch sehr schick, aber sauschwer zu lesen. Wenn Maussee noch etwas Geld übrig hat, sollte sie lieber ein anderes Buch kaufen - muss ja nicht neu sein.

    Übrigens: Ich (als alter Illu-Anwender) liebe das Programm nicht. Irgendwie ist das immer noch alles total lahm und umständlich. Die kriegen das seit Jahren nicht gebacken.
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    @weebee: Kennst Du ein Vectorprogramm, das besser mit einem Wacom Tablett arbeitet. Das würde ich gerne mal ausprobieren.
     
  10. weebee

    weebee Gast

    Leider gibt es ja generell nicht so viele Vektorprogamme. Wahrscheinlich, weil die Leute lieber ihre Fotos lieber mit einer Bildbearbeitungssoftware nachbearbeiten wollen. Oder weil die Arbeit mit Vektorprogrammen zu kompliziert ist. Auch in den Mac-Magazinen findet man eigenltich nur die 43212332 Photoshop-Tricks, aber fast nie was über Vektorprogramme.

    Ähh, aber das war ja gar nicht die Frage. Soweit ich weiß unterstützt Freehand ein Grafiktablett; und der Illu doch sicherlich auch (Vermutung?).
     
  11. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Was genau ist denn das Problem mit dem Grafiktablett? Die werden doch in allgemeinen Funktionen (klicken, ziehen, Empfindlichkeit, Relation von sensitiver Flaeche zum Bildschirm) systemweit von ihrem eigenen Treiber unterstuetzt (sogar in Mac OS X ist IIRC ein generischer Treiber vorhanden), und nur spez. Programme (Vektor und Pixel) nutzen sowas wie Drucksensitivitaet und Stiftneigung ... ich wuesste nicht, dass es irgendwo nicht allgemein funktionieren sollte (klicken, ziehen etc.), allerdings weiss ich jetzt gerade nicht, ob in Illu die Drucksensitivitaet irgendwo genutzt wird. In FreeHand wird sie in der Freihandfunktion genutzt.

    Gruss, Tom
     
  12. weebee

    weebee Gast

    Okay, wenn ich dir mal deine Frage

    mit folgendem Zitat beantworten darf:


    :)
     
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Naja, aber zumindest in Ansaetzen habe ich ja umgekehrt die andere Frage ja auch beantwortet, naemlich dass das Tablett in den Grundfunktionen funktioniert. ;)

    Und Deine Frage war nicht wirklich deutlich, wenn Du dazu mich zitieren musst :p

    In hoffentlich anderthalb Wochen habe ich meinen Rechner wieder, dann kann ich's testen. In der Schule bin ich zur Zeit nicht, da meine Schaefchen Ferien haben. Ich hab derweil 14 Tage ohne Einkommen :(


    Herzlichen Gruss von hier nach da,

    Tom
     
  14. weebee

    weebee Gast

    Hey, das war nicht als Angriff von mir gedacht. Ich wollte nur zeigen, dass Du deine Frage selbst beantwortest hast.
     
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ahoi Weebee,

    ich hab's auch nicht als Angriff verstanden, hoechstens als freundliche "Kabbelei" ;)

    Peace, Tom

    p.s.: und wie gesagt: sobald mein Rechner wieder da ist, werde ich's ausprobieren, was das Wacom mit Illu bringt.
     

Diese Seite empfehlen