1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iLife... mit iWeb Blog erstellen???

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von hannesleitlein, 30.03.06.

  1. hannesleitlein

    hannesleitlein Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    77
    Hallo Gemeinde,
    überlege grad ob ich mir iLife und .mac hole... jetzt wärs natürlich interessant zu wissen, ob jemand nen blog hat, den er mit iWeb erstellt hat...
    Wie das funktioniert und ob sichs lohnt...

    DANKE!
    Gruß, der hannes
     
  2. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    Hallo,
    Ja ich hab einen und ich finds genial einfach und hervorragend unkompliziert.
    Ich habe allerdings auch keine Lust zu programmieren.
    Bin ehrlich gesagt ziemlich faul:)
    Ich kann Dir leider auch keinen Link anbieten weil der Blog nur für meine Freundin ist die gerade in England weilt:(
    Guck Dir einfach mal auf der Apple-iLife-Seite die Bilder an.
    Ach so solltest Du Dich dafür entscheiden, GRAVIS hat ein Spitzenangebot:

    http://www.gravis.de/html/gravis_aktionen/2006/02/20/gifg.html

    Gruß Nils
     
  3. hannesleitlein

    hannesleitlein Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    77
    Das ist schon alles sehr vielversprechend...
    Werd mich jetzt glaub dafür entscheiden...
    Aber wie funktioniert das bei Gravis? Check nicht ganz wie das mit der Bestellung geht...
    Wenn ich die beiden Produkte im Warenkorb hab rechnen die mit dem normalen Preis...
    Gruß, der hannes
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich finde iWeb selbst und den Code den's erzeugt etwas verfettet. Erst recht wenn es um Blogging geht. Schau dir mal Wordpress als Blog-System an (gibt's wimret auch schon als vorinstallierte Lösung) und dazu Ecto als Mac-Software anstatt des Webfrontends für die Verwaltung und Erzeugung der Einträge.

    Gruß Stefan
     
  5. hannesleitlein

    hannesleitlein Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    77
    Wordpress hat mir ein Freund auch schon empfohlen...
    Sah auch schon echt gut aus... Werd das auf jeden Fall mal ankucken, bevor ich mir iLife und .mac hole...Danke aber schon mal für die Antworten...

    Gruß, der hannes
     
  6. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    www.wordpress.com
    da kannst du dir einen vorkonfigurierten blog anlegen. ich habe lieber selbst installiert, da ich auch ne fotogalerie online haben will, aber nur für nen blog ist wordpress.com schon ok. du kannst halt keine erweiterungen installieren. WP ist aber ne ecke besser als blogger.
     
  7. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    @stk, verstehe ich das richtig, dieses ecto (http://ecto.kung-foo.tv/) ist eine software auf dem Mac mit welchem man sein Wordpress Blog direkt bearbeiten kann?
     
  8. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ganz genau. ähnlich wie marsedit
    http://ranchero.com/marsedit/

    sag mal, kann es sein das ich früher mal viel auf deiner seite gesurft habe...als ich noch einen commi hatte...ach ja, schau mal an, die signatur :)
     
  9. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Hehehe, sehr schön, darfst auch jetzt noch surfen...schnell wieder einen Comi kaufen...;)

    Marsedit bietet scheinbar den Vorteil das es mit mehreren funktioniert, kostet dafür aber etwas...na ja, dann werde ich die auch mal noch ausprobieren....sofern man bei Wordpress hoffentlich kein Problem in Sachen SPAM hat....
     
  10. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    zu wordpress.com kann ich nix sagen wegen spam, aber ich glaube die haben auch plugins dagegen. ich habe die comments auf registrierte nutzer beschränkt...

    zum commi:
    ne , ein commi kommt mir nicht mehr ins haus, höchstens "ins haus" eingearbeitet :) der alte backstein.
    bin auf mda umgestiegen, was besseres konnt mir nicht passieren. der mdac ist immer in der hosentasche dabei...auch im sommer, da konnte ich den commi kaum nutzen. sieht halt doof aus, wenn man zur shorts nen gürtel trägt nur um den commi da dran zu bappen...
     
  11. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    ich habs auch erst mit iWeb versucht, was auch ganz fix von der Hand ging. Aber die Möglichkeiten sind halt mega-begrenzt (hab keine Möglichkeit zu Comments gefunden, kaum customizable). Ich hab mir dann Rapidweaver geholt, damit bin ich voll zufrieden. Mein Blog kannst dir ja mal anschauen (siehe Sig)...

    mfg
     
  12. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Mein Blog ist auch mit iWeb erstellt (siehe Signatur). Aber genau wie auch Head schon geschrieben hat, sind die Möglichkeiten sehr begrenzt. Keine Comments, kein Trackback und Änderungen am vorgefertigten Layout musst du bei jedem Blog-Eintrag erneut machen.
     
  13. themmm

    themmm Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.07
    Beiträge:
    7
    Habe es auch mit iWeb versucht und es sah auch echt schick aus allerdings hatte die Seite mit ein paar Bildern und drei Unterseiten schon eine Größe von kanpp 3Mb was ich ziemlich happig finde.

    Betreibe mein Blog jetzt auch mit Worpress und benutze BlogDesk unter Windows bzw. ecto auf dem Mac

    MFG
    TheMMM

    Link zu meiner Seite im Profil
     
  14. nathilion

    nathilion Elstar

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    74
    ich würde twoday.net verwenden, gefällt mir mehr als wordpress, wenn man nix selbst programmieren will (css und so)
     

Diese Seite empfehlen