1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iDVD und Regionalcode?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Senior Sanchez, 10.01.07.

  1. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ich habe in iMovie (aktuellste Version) eine DVD erstellt, mit ein paar Menus und Diashows.
    Wenn ich die DVD nun gebrannt habe und gleich in meinem MacBook Pro via FrontRow abspielen will, verweigert mir das Gerät den Dienst mit der Begründung dass der Regionalcode nicht korrekt ist.

    Hat jemand ne Ahnung woran das liegt? Muss ich vllt noch irgendein Bit setzen lassen auf der DVD?
     
  2. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Mit welchem Programm hast du denn die DVD erstellt? Wenn du den Film von iMovie zu iDVD exportiert und dann gebrannt hast, dürfte es kein Problem geben, denn iDVD brennt mit dem Regionalcode 0, also ohne Beschränkung. Selbstständig kann man den Code nur mit DVD Studio Pro einstellen.

    Liegt das Problem vielleicht bei der Abspiel-Software?
     
  3. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Noch nicht einmal das, selbstständig kann man den Code überhaupt nicht einstellen, das geht nur von einem Presswerk, dass dir selbigen auf eine Video DVD presst.
    Von daher kann es eigentlich gar nicht sein, dass irgend etwas mit dem Regionalcode falsch ist. Hast du die DVD mal auf anderen Playern getestet?

    Gruß, MasterDomino
     
  4. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ich habe es direkt mit iDVD gebrannt. Vielleicht war das Problem auch, dass ich Bilder mit drauf gebrannt habe und das somit nicht wirklich als DVD-Video zu erkennen ist.

    Das MacBook Pro konnte es nicht abspielen, weder über FrontRow (das ja den DVD-Player nutzt) noch über VLC. Bei FrontRow kam der besagte Fehler mit dem Regionalcode. VLC hat den Ton angefangen abzuspielen (aber kein richtiges Bild gezeigt) und sich danach dann verabschiedet.

    Auf einem Philips DVD-Player ging das ganze einwandfrei, auf einem (ich glaube LG oder so) DVD-Recorder dagegen nicht - er hat lediglich die zusätzlich drauf gebrannten Bilder erkannt, aber nicht das ganze als DVD-Video ausgelesen.
     
  5. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Apple selbst sagt in den FAQs:

    Frage 11: Kann ich den Ländercode selbst einstellen?
    Antwort: Bei Video-DVDs, die mit iDVD erstellt werden, ist der Ländercode so eingestellt, dass Sie in allen Ländern abgespielt werden können. Falls Sie Ländercodes für bestimmte Länder einstellen möchten, steht Ihnen diese Funktion in DVD Studio Pro zur Verfügung.
     
  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Das stimmt aber nicht ganz.
    Alles was man im Endeffekt nämlich einstellt, ist dass das Programm einen Code auf das DLT-Tape schreibt, das man ans Presswerk sendet, an welchem das Presswerk erkennt, welchen Regionalcode es auf die DVD tun soll.
    Regionalcodes kann es nämlich nur auf echten DVDs (wie sie das Presswerk presst) und nicht etwa auf DVD-R oder DVD+R geben. Wenn man das also in DVDSP einstellt und normal eine DVD davon brennt bleibt das vollkommen wirkungslos.
    Gleiches gilt übrigens für einen echten Kopierschutz.

    Gruß, MasterDomino
     
  7. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ah, okay. Wieder etwas gelernt. Gracias.

    Um Senior Sanchez zu helfen, wäre es gut, wenn wir wüssten, wie er seine Diashow gemacht hat - in iPhoto, in iMovie oder direkt in iDVD. Soweit ich weiß, funktionieren nämlich alle drei Möglichkeiten. Und in iDVD gibt es noch einmal mindestens zwei verschiedene Optionen, oder?

    Einmal so, wie es Apple hier beschreibt. Und einmal in einer so genannten "Drop Zone".
     
  8. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    bist Du da wirklich sicher? Warum ist es dann z.B. möglich in z.B. DVD Rippern einen Regioncode für die erzeugte Kopie zu wählen - und warum laufen so erzeugte Kopien (z.B. von Region 1 DVDs - alles ungeschützte DVDs natürlich!) dann auch in Region 2 Playern?

    Gruss
    Andreas
     
  9. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ich habe die Diashow direkt in iDVD erstellt.
    Und wenn ich mich recht erinnere nie direkt als Dropzone, sondern immer über diesen Plus-Button unten hinzugefügt.
     
  10. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ja, ich bin mir sicher. Der Region-Code wird in eine Region der DVD geschrieben, den normale Brenner gar nicht beschreiben können (und der auf einer DVD-+R auch gar nicht vorhanden ist).
    Na, die Kopien laufen auch deshalb in Region 2 Playern, weil eben kein Regioncode erzeugt werden kann.
    Vielleicht kann man das bei Rippern deshalb einstellen, weil man bestimmte schon auf der DVD vorhandene Beschränkungen aushebeln kann, aber erzeugen kann man bestimmt keinen neuen. Außer vielleicht für reine Festplattenversionen der DVD (also nicht auf DVD gebrannt).

    Gruß, MasterDomino
     
  11. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ok - das bedeutet, dass der Regioncode in dem altbekannten "CSS-Ring" enthalten ist. Dann ist die Regioncode Einstellung wohl nur für den Fall einer RCE Abfrage relevant. Danke -

    Gruss
    Andreas
     
  12. Hi,

    also ich habe gestern mit iDVD eine DVD gebrannt, die läuft auf einem Mac, der auf Ländercode 2 eingestellt ist, nicht aber auf einem anderen mit code 1.
    Sieht ganz so aus, als würde iDVD doch mit code 2 brennen, oder? (zumindest die deutsche Version)

    Hans
     

Diese Seite empfehlen