1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iDVD '05

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von ipodie, 10.11.05.

  1. ipodie

    ipodie Braeburn

    Dabei seit:
    26.09.05
    Beiträge:
    44
    Hi Apple-Users,

    hiermit möchte ich Dir/Euch mein Problem schildern.
    Ich benutze iDVD'05 auf einen iMac 17" (G4 800MHz, RAM 768)
    und andauernd stürzt das Programm auf den letzten Metern ab,
    d.h., beim Audio-Codieren.
    Ich habe schon die PList bei iDVD & iMovie gelöscht und die Songs,
    die ich bei iTunes-Store gekauft habe, in AIF umgewandelt, weil
    diese ja einen Kopierschutz beinhalten.
    Obwohl es bei einem anderen Projekt geklappt hat, ohne diese
    umzuwandeln.
    Ich verstehe nicht, warum mein Rechner dies häufiger macht.
    Manchmal kann ich drei Projekte hintereinander rendern und
    manchmal muss ich eins drei Mal rendern, bevor es klappt.

    Ich habe es ebenfalls versucht, das Projekt als Image codieren zu lassen,
    aber leider mit dem selben negativen Ergebniss, dass das Programm
    abstürzt.

    Ich weiß nicht mehr weiter.

    Danke für Deine/Eure Hilfe und produktiven Ratschläge!

    Gruß

    iPodie

    P.S.: Ich benutze Mac OS X 10.4.3
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ruf mal deine Konsole auf, du findest sie in Dienstprogrmamme, klicke auf Protokolle und schaue bei Library/Logs nach CrahReporter. Hier findest du eine Liste der abgestürtzten Programme. Sieh nach und kopiere den Inhalt nach hier.
    Evtl. kann jemand bei AT was damit anfangen.
     
  3. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hast du in letzter mal RAM nachgerüstet? Ein abstürzendes iDVD ist manchmal auch Indikator für Probleme mit dem RAM. :)

    ByE...
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    @atl
    das hört sich nicht ganz plausibel an, bei Problemen mit dem Ram verabschiedet sich in der Regel der komplette Rechner.
     
  5. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Nein, das ist so nicht ganz richtig. Wenn das RAM "nur" teilweise fehlerhafte Bits liefert, fällt das nicht auf, solange die Bits nicht ausführbaren Code enthalten. Warum sollte das OS also abstürzen? Bei fehlerhaften Datenbits kommt es darauf an, was die Applikation damit macht. Meist semmelt sie weg.
    Ich hatte solch einen Fall schon bei dem G5 meines Vaters. Mit den originalen RAMs (256MB) lief alles wunderbar. Habe ich das zusätzliche 1GB eingebaut, hat sich iDVD regelmässig verabschieded. Nicht immer an der selben Stelle, aber kontinuierlich. Seit dem neue Speicherriegel drin sind, läuft alles wunderbar. :)

    ByE...
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    ok dann lassen wir es mal so stehen
     
  7. ipodie

    ipodie Braeburn

    Dabei seit:
    26.09.05
    Beiträge:
    44
    Danke für die ganzen Ratschläge!

    Zum Crash-Report habe ich folg. gefunden, aber ich weiß nicht, ob es der richtige ist.

    iMac crashdump 448: CNQL2404_ButtonManager.app crashed

    Ich weiß nicht, was mein Apple mir damit sagen möchte.

    Weiß einer von Euch, was er mit genau mitteilen möchte?

    Danke!

    Gruß

    iPodie
     
  8. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hast du einen Scanner installiert? Wenn ja, dann schau mal in den Systemeinstellungen unter Benutzer -> Startobjekte nach, ob dort etwas derartiges gestartet wird. Bei der Canon Software ist so etwas z.B. dabei, das hin und wieder Probleme bereitet.

    Aber das das an den Abstürzen Schuld sein soll, kann ich mir nicht vorstellen. Aber man weiß ja nie. :)

    ByE...
     
  9. ipodie

    ipodie Braeburn

    Dabei seit:
    26.09.05
    Beiträge:
    44
    Hi ATL,

    ja, ich habe in der Tat einen Scanner installiert und zwar einen von Canon (9950f).
    Aber er ist nicht am iMAc angeschlossen,weil ich nicht soviele FireWire Ports habe,
    ich muss mir mal einen FireWire Hub zulegen, aber diese sind immer sooo teuer.

    Liegt es vielleicht daran, weil er nicht immer am iMac angeschlossen ist, dass iDVD
    manchmal mir Probleme bereitet?

    Gruß

    iPodie
     
  10. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Ich kann mir - wie schon geschrieben - kaum vorstellen, dass es an der Scanner Software liegt. Unter OS X sollte eine Applikation, welche abstürzt, keinen Einfluss auf ein anderes Programm haben. Leg' doch mal einen komplett neuen User an und erstelle dort noch einmal solch' ein iDVD-Projekt und versuche es zu kodieren. Wenn das funktioniert, liegt das Problem irgendwo in deinem Benutzerprofil. Wenn nicht könnte es tatsächlich ein Problem mit dem System (bzw. der Installation) oder gar der Hardware sein. :)

    ByE...
     

Diese Seite empfehlen