1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Icons systemweite ändern bei unbekannten Dateiformaten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Haenneball, 12.04.06.

  1. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
    Hi Leutz,

    habe mir neulich CandyBar gekauft. Prima Software. Aber eins kann sie nicht: Icons systemweit für unbekannte Dateitypen vergeben.

    Folgendes Problem:
    Ich lade hin und wieder *.sis-Dateien (Programme für Nokia S60 Handys) auf den Mac um sie anschließend aufs Handy zu übertragen. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich will, dass Mac OS X den Dateityp .sis nicht mit einem unbekannt-Icon versieht, sondern ich möchte mein eigenes hinzufügen >> für alle Dateien auf Dauer. CandyBar hilft da nicht, da es den Dateityp ja auch nicht kennt. Wer kennt Abhilfe?
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hast Du auch ein bestimmtes Programm, mit dem Du diese Dateien bearbeiten kannst?
     
  3. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
    Nein, darum sind sie Mac OS ja unbekannt. ABer beispielsweise in Windows kann man einen Dateityp hinzufügen und bestimmte Aktionen dafür auswählen. Ich frage mich nur, ob es diese Funktion auch bei Mac gibt, und wenn ja wo!?
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Stell mal irgendeine .sis datei online, damit ich versuchen kann Dir zu helfen.
     
  5. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
  6. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
    Konntest du was rausfinden, oder hat vielleicht sonst jemand einen Tipp. Das muss doch auch ohne Zusatzsoftware gehen.. Einfach dem System einen unbekannten Dateityp beibringen...
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Tut mir leid. Ich hab nichts rauskriegen können.
     
  8. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
    Will den Thread nur ungern pushen, aber wollte nachfragen, ob vielleicht jemand noch eine Lösung parat hat.
     
  9. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    M.E. gibt's nur einen Weg, das zu erreichen: Man ordnet diese Datei einem Programm zu, und zwar entweder...

    1. einem bereits vorhandenen Programme, das alle Dateiarten oeffnen kann und auch fuer alle ein generisches Icon zur Verfuegung steht, oder...

    2. man bastelt sich ein Dummy-Programm, das der ".sis"-Endung ein Icon zuweist. Dazu sollte es genuegen, eine sinnvoll gestaltete "Info.plist"-Datei ("[Dummy-Programm].app/Content/Info.plist") und die Icon-Datei ("[Dummy-Programm].app/Content/Resources/[Icon].icns") in ein ".app"-Package (s.o., "[Dummy-Programm].app") zu legen. Mac OS Xs LaunchServices-Datenbank macht dann (hoffentlich!) den Rest.
     
  10. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
    Kann mir jemand noch mal etwas genauer erklären, wie man ein solches Dummy Programm baut? Ich habe versucht so ein Progg mit dem Automator zu basteln, aber das lässt keine iconzuordnungen zu..
     
  11. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Diese Dummy.app Idee ist richtig gut!


    @Haenneball:

    Ordner erstellen... "Dummy.app" oder so nennen (wichtig nur die .app Endung) ... ctrl-Klick: Paketinhalt zeigen und dann die entsprechenden Ordner und Dateien einfügen:
    Ordner Contents erstellen. Dort die Info.plist platzieren(Diese vorher mit z.B. Textedit erstellen). Und auch einen Ordner Resources mit der .icns Datei

    So habe ich es mal für .thm und .sis probiert.... und es klappt so halb:

    Eventuell könnte sich das mal jemand, der etwas mehr Ahnung davon hat, anschauen.
    Ich kann das dummy.app nicht als Standard-Programm zum "öffnen mit" einsetzten.
    Findet sich ja auch nicht in den "empfohlenen Programmen" !

    Okay, ist ja auch alles ohne wirkliches Verständniss der Materie zusammengeklaubt :-D


    Zur Zeit funktioniert es leider nur so: alle Dateien zusammensuchen (mit nem Script oder so) und ein gemeinsames Info-Fenster öffnen und dort mit dummy.app öffnen einstellen.


    So ein Dummy-Programm, wenn es denn wirklich funktioniert, ist eine tolle Sache. Mit jeweils kleinen Änderungen kann man es für alle möglichen Dateien einsetzen

    Gruss


    Edit: Sehe gerade... mit .sis (also Nokia)Dateien funktioniert es einwandfrei!
    Also schon beim Download mit dem neuen icon versehen .... nur bei .thm (SE) nicht
    Mist... ich habe ein SE
     
    #11 space, 14.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.08
  12. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
    Also genau für die .sis dateien brauch ich es ja. habe mir auch ein nettes icon gebastelt, das dem sis icon auf windows ähnelt, wenn die nokia pc suite installiert ist!

    Ich probier das mit deinem dummy programm mal aus. hoffe das klappt. habe nämlich von den paketinhalten auch kaum ahnung..

    EDIT:

    Wow, es funktionert! Danke space! Und ich habe nichmal das selektrieren skript gebraucht.

    Kannst du mir erklären, wie du die plist und andere wichtigen Dateien bearbeitet hast, damit ich mir auch andere unbekannte Dateitypen zurechtschneidern kann?
     
    #12 Haenneball, 15.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.06
  13. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    "Erklären" wäre zuviel verlangt....
    Ich habe mir mal ein paar .plists anderer Programme angeschaut und die vermeindlich wichtigen Teile knallhart abkopiert :innocent:

    Es geht los mit einer <hüstel> Einleitung, dann der eigentlich wichtige Mittelteil und ein Schlussteil, in dem u.a. das Programm-Icon zugeordnet wird und überflüssige Beigaben wie Mindestanforderung, Versionsnr. und Copyright, die ich nur zum Spass reingesetzt habe.

    Die wichtigsten Zeilen zum Ändern sind
    Code:
    			<key>CFBundleTypeExtensions</key>
    			<array>
    				<string>sis</string>
    				<string>SIS</string>	
    			</array>
    			<key>CFBundleTypeIconFile</key>
    			<string>dummy 1.icns</string>
    Also die Dateiendungen in den vorkommenden Schreibweisen und das zugeordnete Icon. Einfach nach Belieben austauschen und verändern

    Wie gesagt, so ganz nach meinen Wünschen funktioniert es ja noch nicht.... Werde mal weiter rumprobieren.
    Eventuell ist der andere Vorschlag von Herrn Maurer sogar der bessere: Ein Programm nehmen, welches "alle" Dateiarten öffnen kann, und dort die .plist erweitern.


    Gruss
     
  14. Haenneball

    Haenneball Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.05
    Beiträge:
    419
    Mir fällt gerade was ein, wo es doch vorwiegend um .sis-Dateien geht.

    Man könnte diesem Dummyprogramm doch einen guten Sinn geben: Sobald man eine .sis-Datei doppelt anklickt tritt das Dummyprogramm in Aktion und sendet die Datei per Bluetooth auf's Handy. Und noch toller, schließt hinterher den Bluetoothdialog selbständig wieder. Mit dem Automator geht das leider nicht, da der gar keine Einträge zu Bluetooth hat... :(


    (by the way, weiß jemand, ob leopard automator erweitern wird. oder bleibt der so einfach?)
     

Diese Seite empfehlen