1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Icons im Dock verändern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Printenmaid, 27.10.06.

  1. hallo leute,

    ich bin neu, unbedarft und unwissend. und als frau stehe ich auf visuellen schnick-schnack!
    (ganz im gegenteil der typ der diesen beitrag gepostet hat http://www.mus.ch:8080/infoline2002/discuss/msgReader$4310?mode=topic&y=2003&m=8&d=16 :) sehr amüsant)

    mein anliegen: ich möchte die lustigen icons im dock gegen andere lustige die ich heruntergeladen habe, austauschen.

    frage: sind die dinger dafür da? geht das so einfach? wie gehts?

    ich danke euch schon einmal sehr
     
    Ephourita gefällt das.
  2. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Du musst zuerst die Verknüpfungen die im Dock hinterlegt sind löschen, dann im Finder die Programm-Icons die du ändern willst ändern (1. Neues Icon in die Zwischenablage kopieren (Wahltaste+C), 2. Rechtsklick auf das zu ändernde Programm, Informationen aufrufen, 3. vorhandenes Icon oben links in den Informationen auswählen (wird blau umrandet), 4. mit Wahltaste+V das neue Icon einfügen, den Informationen-Dialog schließen). Dann kannst du das geänderte Programm-Icon ins Dock ziehen und hast eine neue Verknüpfung mit neuem Icon. Es gibt auch Programme, die das für einen erledigen (CandyBar z.B.), so gehts aber recht einfach mit OS X Boardmitteln.

    Gruß,
    Tobi
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ganz ehrlich gesagt, wuerde ich jemandem, der sich selbst als "unbedarft" bezeichnet, immer eher empfehlen, ueberhaupt nicht herumzufrickeln, sondern das System (und seine Icons, die ja auch was mit Wiedererkennen zu tun haben) erstmal zu benutzen und kennenzulernen.

    Dann lieber mit Desktophintergruenden und Icons fuer selbst angelegte Ordner spielen ... da bringt man sich selbst nicht so durcheinander.

    Meine 2 Cent ...
     
  4. hallo leute, schon mal lieben dank für die tipps, werde eventuell das eine oder andere umsetzten.

    unbedarft trifft es nicht so ganz, ich hatte mich einfach gefragt, wofür man diese icons verwendet und hatte den gedanken interessant gefunden das gesamte dock optisch zu verändern. nicht das das nötig wäre, da gebe ich dir recht bonobo .

    also, schönes wochenende allerseits!
     
  5. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Naja, wofuer sind die Icons da: Dass man weiss, worauf man klickt ;)

    Ich hab's einfach auf ganz klein und maximale Vergroesserung gestellt ... und hab dort saemtliche Apple-Programme, die ich ab und zu benutze sowie einige andere Programme mit huebschen Icons drin: LoadInDock, ThermoInDock (wiewohl ich nicht weiss, ob diese nicht das Arbeitstempo meines MBP verlangsamen), das wunderschoene tranquility, das reicht mir hier, ach so: natuerlich habe ich fuer meine eigenen angelegten Datei- und Programmunterordner auch Icons, z.B. PacMan fuer den Spieleordner :-D, davon liegen auch eingie im Dock.

    Alle anderen Programmicons und Ordner habe ich fuer den schnellen Zugriff in den nach Belieben zu gestaltenden Paletten von DragThing abgelegt, die aus dem Nichts auftauchen, wenn an ich die Maus an den jeweiligen Bildschirmrand bewege.
     

Diese Seite empfehlen