1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ical legt den Rechner lahm!

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Hans-Jürgen, 14.05.07.

  1. Hans-Jürgen

    Hans-Jürgen Granny Smith

    Dabei seit:
    09.08.04
    Beiträge:
    16
    Ich habe seit zwei Tagen das Problem, daß sich ical zwar öffnen lässt, mir dann aber den spinning ball zeigt. Mit "sofort beenden" kann ich ical stoppen. In den Kalenderdateien (Application support, ical, sources) liegen hundert oder mehr Kalender. Auch löschen dieser Kalender in Sources, Preferences und Cache fürt nicht weiter. Jedesmal wenn ich ical neu starte geht es von vorne los, ical produziert Kalenderdateien in Unmengen.
    Was kann ich tun um ical ganz neu aufzusetzen?

    Hans-Jürgen
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Synchronisierst Du mit irgendwelchen anderen Geräten?

    Die üblichen Details bitte: Hardware, Softwareversionen, etc.
    Gruß Pepi
     
  3. Hans-Jürgen

    Hans-Jürgen Granny Smith

    Dabei seit:
    09.08.04
    Beiträge:
    16
    Ich synchronisiere mit .mac, keinem pda und von .mac aus mit einem PB G4. Der Rechner ist ein G4, 1,5 GHz, beide Rechner laufen unter OSX 10.4.9. Die ical-Datei auf dem Powerbook ist in Ordnung, dort gibt es keine Probleme. Habe allerdings das PB zur Sicherheit nicht mehr mit .mac verbunden, damit mir die iCal-Daten darauf nicht auch noch zerschossen werden.
    Sicher spielt der syncserver von iCal eine Rolle, der nudelt manchmal unendlich lang und in der Aktivitätsanzeige belegt er 98%.
    Braucht ihr noch weitere Infos?
     
    #3 Hans-Jürgen, 14.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.07

Diese Seite empfehlen