1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IBook zum Präsentieren mit Keynotes geeignet?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von stillalive, 31.08.05.

  1. stillalive

    stillalive Gast

    Ich will mir ein Apple Notebook zum Präsentieren kaufen! Ich habe irgendwo gelesen das das IBook ungeeignet wäre! Ich hab auch gelesen das man den Präsentatorbildschirm beim IBook nur mit einem Programm machen kann! ich brauche eure Meinung!

    IBook oder PowerBook besser zum Präsentieren?!?

    Danke im Vorraus!

    lg stillalive
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    iBook präsentiert ganz hervorragend mit Keynote. Einzig den ScreenSpanning Doctor (Suche hier anwerfen) brauchst, damit Du nicht nur zweimal das gleiche Bild, sondern den Moderatoren Schirm und die Präsentation vor Dir hast. Die Installation ist unkritisch. Von der Performance reicht sogar mein olles G3/800 Book aus um die Würfelanimationen etc. flüssig zu zeigen.

    Gruß Stefan
     
  3. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    mein iBook 500 macvht es - und zwar sehr zuverlässig :)
     
  4. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    dieses tool habe ich noch in meinem entourage... wer es will soll mir seine mailadresse sagen! gruss risiko90
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    iBook 500 mit SSD :oops:
    Da darfst mal den -v Schalter* zu setzen!

    Gruß Stefan

    Weil ja doch jemand fragt ;): -v an div. Terminalbefehlen angefügt schaltet den sog. Verbose-Mode ein, was zu einem ausführlicheren Ausgabeverhaltens des Befehls führt
     

Diese Seite empfehlen