1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook wird extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von andy, 03.09.06.

  1. andy

    andy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    75
    Hallo!

    Ich habe ein zweieinhalb Jahre altes G4 iBook und folgendes Problem:
    Alle paar Tage wird das Ding, wenn ich ein paar Stunden gearbeitet habe, plötzlich immer langsamer. Das laden braucht dann ewig, minutenlang bleibt alles hängen und ich sehe nur noch den lustigen beachball!
    Gravis hat die Festplatte geprüft: Alles in Ordnung. Ich habe die Zugriffsrechte repariert. Nach ein paar Tagen: Das alte Spiel...
    Ich habe keine neuen, fiesen Programme oder so installiert...
    Bringt es was, alles zu löschen und OS X neu zu installieren? Was soll ich machen?
    Bin leider das absolute Computerweichei und wäre für einen einfach formulierten Tip sehr dankbar. Danke!
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Als erstes solltest du unter Programme> Dienstprogramme die Aktivitäts-Anzeige öffnen und dort in den Reiter CPU klicken und da beobachten welche(s) Programm(e) deine Leistung frisst.
     
  3. civi

    civi Gast

  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Im Terminal copy & paste:
    system_profiler > Desktop/profil.txt
    Dann die profil.txt vom Schreibtisch nutzen ;)
     
  5. andy

    andy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    75
    Okay...

    ALso:

    Computermodell: iBook G4
    CPU-Typ: PowerPC G4 (3.3)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU Geschwindigkeit: 800 MHz
    L2-Cache (pro CPU): 256 KB
    Speicher: 256 MB
    Busgeschwindigkeit: 133 MHz
    Boot-Rom-Version: 4.7.7f0

    Danke...
     
  6. andy

    andy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    75
    Ich versuche, jetzt hier in diesem Thread wirklich alle Infos zu bringen. Danke für Eure Geduld.
    Noch was: Vor 5 Wochen wurde von Gravis das CD/DVD Laufwerk ausgetauscht.
     
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    256 MB Speicher? Gehe zum nächsten Händler und steck noch 512 dazu.
     
  8. civi

    civi Gast

    Ich sehe, du hast mein ibook-Modell. Sehr gute Wahl!
    Den Speicher solltest du gleich mal mit einem 1 GB-Riegel (SDRAM SO-DIMM PC 2100 oder PC 2700) aufrüsten, dann hast du das aktuelle Maximum an RAM, nämlich 1,12 GB, da 128 MB RAM fest verlötet sind. Schau auch mal, wieviel Platz du auf der Festplatte noch übrig hast.

    Hat dir Gravis für den Festplatten-Check Geld abgenommen? Die hätten sehen müssen, dass dein RAM für OS X nicht ausreichen kann.
     
  9. Benutzername

    Benutzername Fießers Erstling

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    129
    Ja, genau das kann ich auch nur unterstützen. Ich quäl mich schon ne Weile mit meinen Standard-512MB und muß dem Ganzen bald mal Abhilfe verschaffen. Wie hältst Du es denn bitte mit 256MB aus ?

    Ben.
     
  10. andy

    andy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    75
    Aha!
    Da gibt es aber ein Problem:
    Wenn ich mir jetzt mehr Arbeitsspeicher reinbaue, verfällt mein Gravis-Hardwarschutz (erweiterte Garantie auf 3 Jahre), oder? Haben die Gravis-Jungs beim Kauf mal behauptet... Der Festplattencheck war gratis - im Rahmen eben dieser Garantie.
    Meine Freundin hat sich ein Macbook angeschafft und gleich mehr Speicher einbauen lassen.
    Ich habe Zuhause daher noch 2 "Riegel" mit jewls. 256 MB aus dem Macbook. Meint Ihr, die passen? Und kann ich die selbst in mein iBook reinfummeln? Was würdet ihr tun?
    Komisch: das Teil funktionierte doch bisher auch mit den 256 KB... Oder kann es sein, dass durch die System-Updates, die ich immer brav mache, die Anforderungen in Sachen Arbeits-
    speicher gestiegen sind? Ich habe Euch so verstanden, dass das Teil wohl deshalb neuerdings so oft lahmt und hängenbleibt... Vielen Dank für Eure Hilfe. Ohne apfeltalk wäre ich oft aufgeschmissen...
     
  11. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Wenn das so wäre, dann würde mich das sehr wundern.

    Wenn du ein paar größere Programme nutzt, dann reichen 256 nicht für schnelles Arbeiten.
     
  12. andy

    andy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    75
    ...habe auf der Festplatte noch ca. 9 GB frei.
     
  13. andy

    andy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    75
    ....auf der Festplatte habe ich noch etwa 9 GB frei,
     

Diese Seite empfehlen