1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iBook wieviel Ram nötig?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von swick, 30.04.06.

  1. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    Hallo zusammen,

    ich bin den Refurbshied Shop leid - es kommt einfach kein iBook rein. Ich werde jetzt ein neues Produkt kaufen, über den Edu-Store.

    Wieviel Ram benötige ich um mit dem iBook flüssig arbeiten zu können? (Office, Mail, Internet)
    Ich gebe ungern nochmal >100 EUR für einen neuen 1GB Riegel aus.

    Gruesse
     
  2. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    wenn du damit nicht mit irgendwelchen grösseren programmen arbeiten willst,
    sollte der standard arbeitsspeicher doch aureichen.
     
  3. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    nanana, office braucht schon ein wenig. und mehrere tabs in safari haben auch oft unterschaetzten ramhunger. ich wuerd sagen, erst ab 1GB RAM macht das leben spass:-D , noch mehr spass macht es mit 1,5GB. yjnthaar hat mal gesagt, dass erst ab 4GB die holzraeder des porsche zu gummi werden;) , oder so aehnlich. ach ja, und dann wollt ich nochmal bemerken, dass die ibooks schon ziemlich alte knochen sind, vielleicht doch lieber aufs macbook warten?
     
  4. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Naja, MacBooks. Die werden dann doch wahrscheinlich von Kinderkrankheiten heimgesucht und kosten mehr Geld, oder?

    Gruesse
     
  5. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Hab mein iBook seit 2 Wochen u bin superglücklich damit. Brauch es praktisch nur für Office, .pdf s von der Uni und ab u zu ein Spielchen :) Hab 1gb ram drinnen u es läuft meiner meinung nach ganz fein.
    Wollte nicht auf die MacBooks warten und mit den Pro Macbooks gibts ja scheinbar doch einige recht nervige Probleme (Gerade das fiepen/ zirpen etc. würde mich wahnsinnig machen. Ich schätze da mein praktisch lautloses iBook sehr!)
    Musst du halt selber wissen, aber für Office, Mail u Internet reicht denke ich ein G4 iBook mit 1gb RAM vollkommen aus.
     
  6. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Kinderkrankheiten: wenn Apple aus den MBP-Fehlern gelernt hat, hoffentlich nicht! Mehrkosten: ist ungewiss, aber du kriegst sicher mehr fürs (gleiche) Geld.
    Mein altes G4 800MHz iBook läuft übrigens problemlos mit 640 MB RAM und X.4.6, so dass ich denke, dass die Grundausrüsung mit den 512 MB ausreichend, wenn auch nicht berauschend sein dürfte. Du kannst ja immer noch zu einem späteren Zeitpunkt dazukaufen.

    Gruss RoG5
     
  7. hier im forum herrscht die meinung vor, daß RAM in der menge unendlich+1 für jeden mac sein muß. nötig ist das, was bereits drin ist.
     
  8. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich hab das aktuelle iBook 14" und erst mit den 1.5 GB RAM rennt es wirklich rund.
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    der groesste unsinn, denn ich je gehoert hab. totaler quatsch. d.h., es kommt drauf an, was man machen will. wer nur surft und emails schreibt, fuer den reichen die 512mb viellicht aus. das sind aber nur gany wenige. fuer office usw. empfehle ich dann schonmal 1GB. und wer immer 20 programme offen hat, darunter cs2 und ms office, der kommt um 1,5 oder 2gb nicht rum. ich gehoere zu diesen menschen. und damit bin ich auch nicht alleine. sehr interessant ist der gimme your dock thread, und es zeigt sich, dass oft sehr viele programme offen sind.
     
  10. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    Jetzt bin ich wieder verunsichert, ob ich ein aktuelles iBook oder ein anstehendes MacBook kaufen soll.

    Hilfe.
     
  11. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    kauf leiber ein macbook. das ibook ist echt nicht mehr auf der hoehe der zeit, wurde ein jahr lang noch nich mal geupdatet. die macbooks kommen sicher gleich und werden auch nicht teurer. oder haben ein besseres preis- leistungs verhealtnis. ich denke, apple hat aus den fehlern, die sie beim macbook gemacht haben, gelernt;) .
     
  12. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich denke das es besser ist auf ein MacBook (iBook Nachfolger) zu warten.
     
  13. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ich würde auch lieber auf die (bunten?;)) MacBooks warten.
    VG Benni
     
  14. Schließe mich iAlex und Krümelmonster an: Warte auf den iBook Nachfolger, egal ob bunt oder nicht.
     
  15. Timotheus

    Timotheus Gast

    Hallo,

    der Apple Refurb Shop hat vielleicht keine, aber hier (http://www.multiware-tn.de/refurb.htm) gibt es welche und die sind gute 100,- Euro günstiger als im EDU Store von Apple. Dann hättest Du noch genügend Geld für RAM, falls es dir mit 512MB nicht reicht. Garantie ist ebenfalls ein Jahr und aktuelle Software liegt auch bei.

    Gruß, Tim.
     
  16. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo swick,

    also, im refurb-shop sind eigentlich nahezu jeden zweiten tag ibooks - sowohl das 12" 1.2 ghz (fuer 685 euro) wie auch das aktuelle 1.33 ghz (fuer 770 euro) - und zwei freunde von mir haben es vom shop uns sind sehr zufrieden. du musst allerdings ein paar mal frueh aufstehen und ab kurz vor sieben im shop kucken - meistens sind die angebote ab kurz vor acht dann onlien. dann heisst es schnell zuschlagen - du solltest vorher schon ein konto dort angelegt haben.

    warum schreibe ich das? weil ein aktuelles ibook zum oben aufgefuehrten preis sinn macht, denn ein ibook-nachfolger wird ziemlich sicher teurer werden (siehe tendez bei den minis), und fuer 770 euro + 50 euro bekommst du ein gut ausgestattetes ibook, mit dem du office etc. gut laufen lassen kannst...

    gruessles

    mucfloh
     
  17. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ich würde auf jeden fall warten. ich lass mich doch nicht überraschen!

    erstmal ansehen das neue, dann kann man immer noch ein altes kaufen.
     
  18. aetzchen

    aetzchen Granny Smith

    Dabei seit:
    10.04.06
    Beiträge:
    12
    be seit 3 Monaten ein iiBook u
    nd bin sehr zufrieden damit. Die ersten 2 Wochen waren hart wegen dem switch aber meine Dose habe ich nun verkauft.
    Ich denke man sollte sich einen Mac holen wann man ihn braucht. Hätte ich von dem refurb Store schon früher gehört, hätte ich es wohl dort ersteigert, aber naja...
    Lass dich nicht verunsichern. Habe halt ein GB Ram und für Office, Mail
    und Co. reicht es dicke. Vielleicht ist aber auch der Switch dafür verantwortlich, dass ich so glücklich bin. ;)

    gruss aetzchen
     

Diese Seite empfehlen