1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook streikt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von schulmoasta, 08.03.06.

  1. schulmoasta

    schulmoasta Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    17
    hallo,
    habe ein 12'' 700MHz ibook von 2002. seit einer woche hängt es sich mittendrin auf oder der bildschirm wird schwarz. auch wenn ich im bereich der festplatte an das ibook stoße, muss gar nicht fest sein, stürzt es ab. es hat dann auch schwierigkeiten hochzufahren. starte ich es hört man die festplatte arbeiten und manchmal bleibt der bildschirm schwarz.
    habe schon das OS ersetzt (10.4.3), apfel+alt+p+r und apfel+o+f versucht, brachte alles nichts.
    was kann/soll ich tun?

    tausend dank im voraus

    arthur
     
  2. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich vermute das dein iBook zu denen mit dem Serienfehler gehört. Leider ist es schon älter als drei Jahre und somit kannst du Apples erweiterte Garantie nicht mehr nutzen.

    Ansonsten: Ist das Gerät runtergefallen oder mit einer Flüssigkeit in Kontakt gekommen? Da du ja sagst "im Bereich der Festplatte". Hat es vorher irgendwelche Probleme mit einem schwarzen Display gehabt. Ich denke das man schon herausfinden kann was es ist. Aber dann solltest du doch einige € für einen Kostenvoranschlag bereithalten. Und ich denke schon das es das Wert ist. Denn wenn eine Reparatur vorgenommen werden kann wird der KV meistens damit verrechnet.

    Aus Erfahrung tippe ich hier auf das LogicBoard, kann hier aber völlig falsch liegen und es ist der ReedSwitch oder doch die Festplatte, welches vom Kostenumfang her eher Kleinigkeiten sind, jedenfalls im Gegensatz zum LogicBoard.

    Gruß Alex (der dich sicher nicht entmutigen will)
     
  3. schulmoasta

    schulmoasta Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    17
    sorry, da ist mir ein fehler unterlaufen, das ibook hab ich seit august 2003. nee es wurde wie ein rohes ei behandelt. ich versuche mal mit apple selber kontakt aufzunehmen wegen der erweiterten garantie.

    trotzdem danke

    arthur

    ps.: ich lasse mich nicht so schnell entmutigen!!!
     
  4. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Nun da es sich um August 2003 handelt ist es ja noch keine 3 Jahre her. Was ich dir empfehlen kann ist der Gang zu einem Apple Authorisierten Service Partner. Ich finde das die das alles wesentlich schneller regeln als Apple selber. Auf der Internet-Seite von Apple kannst du ja welche ausmachen die sich in der Nähe deines Wohnortes befinden.


    Liebe Grüße und viel Glück
     
  5. Blubb

    Blubb Alkmene

    Dabei seit:
    14.11.05
    Beiträge:
    32
    Ich tippe auch auf die erweiterte Garantie. Schließe mich meinem Vorredner an. Ab zum Apple Partner. Ich hatte meins innerhalb von drei Tagen wieder und es ist seitdem kerngesund!
     

Diese Seite empfehlen