1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Temu IV, 18.01.07.

  1. Temu IV

    Temu IV Alkmene

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    32
    Hallo,

    hab ein kleines Problem:

    nach einem ein Meter Fall meines iBooks auf den kalten harten Boden (das Kabel ist mein Feind ;) ) bricht mein System beim Hochfahren beim Anfangsbildschirm ab ("ihr Computer muss neu gestartet werden...) :-c
    Im abgesicherten Modus startet er ohne Probleme und läuft auch wie am Schnürchen...
    Hardwaretest hat (natürlich) keine Fehler gefunden.
    Meine Frage, kann ich irgendwo einstellen welche Geräte geladen werden sollen, damit ich das Problem eingrenzen kann.

    Danke und Gruß
     
  2. am.syn

    am.syn Gast

    Das sieht so aus als ob doch etwas mit der HD sein könnte oder auch der Ram.
    Ich würde empfehlen noch andere HD/RAM Tools zu verwenden.(zB.Disk Warrior,Tech Tool etc...)
    nach so einem Sturz kann es zu mächtigen Erschütterungen kommen.
    greetz...am
     
  3. Temu IV

    Temu IV Alkmene

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    32
    Danke für den Tipp, aber die sind ja kostenpflichtig.
    Gibts da kein Shareware mit Testphase oder so.

    Gruss
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Überprüfe als erstes den festen Sitz deines Rams.
    Starte, wenn des Problem das gleiche ist,
    von der CD/DVD. Läuft er nun kannst du von einem
    Defekt der HD ausgehen.
     

Diese Seite empfehlen