1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von meinmulle, 22.12.05.

  1. meinmulle

    meinmulle Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    198
    Morgen zusammen,
    mein iBook kann nicht mehr so gut einschlafen. Bis neulig leuchtete die Lampe direkt nachdem ich es zu geklappt habe. Jetzt braucht es ca 40sek bis die Lampe endlich anfängt zu leuchten... was kann ich da tun?

    zum anderen, was bedeutet der Ruhezustand für die Festplatte? Wenn die Platte nicht mehr gebraucht wird soll diese in den Ruhezustand gehen... aber obwohl ich nichts mache, höre ich sie ständig. Verstehe ich den Ruhezustand für die Festplatte falsch? Ich dachte, dass sie aufhört sich zu drehen.

    DANKE
    mulle
     
  2. schnubbi

    schnubbi Gast

    Man müsste erstmal wissen wie alt dein iBook ist denn meines Wissens unterscheiden sich die verschiedenen Modi von Ruhezustand.

    Zu deinem Problem kann ich net viel sagen nur soviel. Im Normalfall klappst du zu und dann wird einfach alles Ausgemacht, auch Festplatte. Des heißt ihr Schreib-/Lesekopf fährt in Parkposition und sie hört aufsich zu drehen. Dann dürfte nur noch der Ram mit Strom versorgt werden damit das iBook beim Aufklappen schon nach äußerst kurzer Zeit wieder einsatzfähig ist.
     
  3. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    und bist du sicher das, wenn iBook nicht im ruhezustand, die festplatte das geräusch verursacht? könnte es nicht der lüfter sein?
    oder nutzt du irgendein programm welches immer wieder auf die festplatte zugreift um zum beispiel daten zwischenzuspeichern?
     
  4. schnubbi

    schnubbi Gast

    Wenn ein iBook schläft darf sich die Fesptlatte nicht mehr bewegen. Schau mal bei

    SystemEinstellungen --> Energie Sparen

    ob die Option wenn möglich Ruhezustand der Festplatte aktivieren aktiviert ist.


    Aber wie gesagt unabhängig davon darf sie sich nicht mehr bewegen. Denn das System wird mehr oder minder dort wo es im Moment ist angehalten und beim Aufklappen genau dort fortgesetzt.

    Nur bei den Powerbooks wird mittlerweile sogar der Ram Inhalt auf die Festplatte gespeichert und das Powerbook mehr oder minder ganz abgeschaltet. Aber das ist bei iBooks eigentlich nicht möglich. Meines Wissens
     
  5. meinmulle

    meinmulle Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    198
    Hallo zusammen,
    danke für eure antworten!

    Die Festplatte wurde vergangene Woche ausgetauscht, weil sie kaputt war... war aber Garantiefall und zum Glück sind keine Daten verloren gegangen. Sitzt der Lüfter auch vorne links? Es ist ein relativ lautes Rauschen.
    Ich weiß leider nicht welche Programme ständig auf die Platte zugreifen, bei mir läuft Safari, Mail, iCal, Adium und Adressbuch.

    Die Option ist gewählt.
    Wenn das iBook in den Ruhezustand geht hört man die Festplatte auch nicht mehr. Dann ist das Buch muxmäuschen still.


    Gibt es einen Unterschied zwischen dem Ruhezustand des Buches und der Festplatte?!

    mulle

    EDIT:
    NEUSTART HAT MIT RUHEZUSTAND GEHOLFEN! ES LÄUFT WIEDER NORMAL!
     
  6. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    geht mir auch immer wieder mit dem eMac so. Zu lange an -> langsamer Ruhezustand.
     
  7. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hallo, der lüfter sitzt beim iBook hinten in der mitte, da sind ja auch die lüftungsschlitze! vorn links seitlich sind lüftungsschlitze zum kühle luft ansaugen, da sitzt dann auch die festplatte.
    und "wenn möglich ruhezustand der festplatte aktivieren" meint ja nur das die festplatte angehalten wird wenn sie im laufenden betrieb grad nicht gebraucht wird!

    allerdings denke ich das es durchaus sinn macht den rechner hin und wieder ganz auszuschalten wenn er länger nicht gebraucht wird. so wie ich das sehe räumt das den auslagerungsspeicher auf der festplatte leer, da sammelt sich mit der zeit sicher einiges an!
    ist aber nur eine vermutung!

    gruss
     
  8. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Da kann ich auch nur zu raten, den Mac ab und zu neuzustarten, ich hab festgestellt, das gelegendlich nach mehreren Bterieb-Ruhezustand-Zyklen diverse "Spinnereien" auftreten(iBook lahmt etwas, gehen in den Ruhezustand verlängert sich auf 10-20 sec., WLAN klemmte auch mal) hängt aber auch davon ab, wie intensiv ich mein iBook nutze. Alles in allem, kein Drama, aber stimmt schon, imZweifel mal 'n Nerustart. Ähm Neustart;).

    Grüssle
     
  9. tensái

    tensái Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.12.05
    Beiträge:
    79
    hab ich zwar schon mehrer male erklärt- aber nein es wird beides gemacht die RAM sciherung auf der HD ist nur ein Backup falls der akku leer wird für weitere infos suchen:)
     
  10. schnubbi

    schnubbi Gast

    Danke für die Info ich wussste gar net dass beides gemacht wird.
     

Diese Seite empfehlen