1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibook - Probleme nach Festplatten Tausch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nager7777, 30.10.06.

  1. nager7777

    nager7777 Braeburn

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    45
    Servus,
    ich setze auf euch als Rettung :).
    Ich habe heute streng nach Ifixit meine alte Festplatte (Toshiba 30gb) gegen meine neue Toshiba mit 80gb getauscht. Grund warn Festplatten-Defekt.
    Vorher hab ich über USB die neue Platte partitioniert und per Carbon Cloner das alte OsX auf die neue Platte überspielt.
    Danach ausgetauscht.
    Jetzt wollte ich neu starten, es erscheint allerdings lediglich ein Fragezeichen. Also hab ich die OsX CD eingeworfen und wollte einfach neu installieren, aber das Ibook sagt:
    bei Zielvolume wählen --> Sie können Mac OSX nicht auf diesem Volume installieren. OSX kann nicht von diesem Volume gestartet werden... Dabei hat die Festplatte nen Ausrufungszeichen.

    Meine HArdware-Test CD sagt alles in Ordnung. Ich kann im FEstplatten Dienstprogramm im Rahmen der Installation auch umpartitionieren etc...

    Was kann ich da noch tun?
    Schönen Gruß
    Nils
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Mach noch eine Kopie von der Platte. Starte von der OSX CD und geh ins FDP und wähle die PLatte aus (NICHT DIE PARTITION) und jetzt gehst du auf löschen (NICHT AUF PARTITIONIEREN), da nur so ein Apple Bootsektor geschrieben wird. Sonst ist ein Master Boot Record drauf und das Bringt nix. Boote jetzt von deiner 2ten Kopie von einer Firewire Platte und Spiele dann den INhalt des 2ten Backups auf die interne Platte zurück.
     
  3. nager7777

    nager7777 Braeburn

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    45
    DAnke für die Antwort. Hab die Platte gelöscht. Das Problem war aber auch, dass ich meine zweite Partition mit Fat formatiert hab (die macht der Gewohnheit, die Platte war vorher extern :)). Nachdem ich die Festplatte komplett gelöscht hatte, hats geklappt.
    --> Heute war ich übrigens mit meinem Ibook schon beim Optiker. Eine Schraube war absolut unlösbar und nach ner Weile durchgenudelt. Die haben mir ne schöne neue Kerbe reingeflext und dann die Schraube nach ner Viertelstunde gelöst. Haben sich selbst so gefreut das es kostenlos war :).
    Schönen Dank und n guten Abend
    Nils
     

Diese Seite empfehlen