1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook oder Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bastilian, 18.10.05.

  1. bastilian

    bastilian Gast

    Hallo!
    Ich will mir in nächster zeit ein Book(ich will net Laptop oder so schreiben... passt nich zu Apple) zulegen...
    Ich weiß aber nicht welches?
    Ich brauche das Book hauptsächlich zum mobilen Arbeiten, d.h. er muss nicht das überdrüber Teil sein.
    Ich frage mich nur ob es ein 12" oder 14" sein soll, und ob es ein iBook oder Powerbook wird?
    Meiner Meinung nach ist ein Powerbook nur was für Angeber, oder is es wirklich besser? Merkt man viel Unterschied rein Leistungsmäßig?
    Und gibt es jemanden der auf 12" arbeitet und mir Erfahrungen anbieten kann...
    Sagt mir was ihr denkt

    Gruß
    Basti
     
  2. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    hallöchen und glückwunsh zu deiner entscheidung!
    nichtsdestotrotz solltest du mal die suchfunktion benutzen oder einfach mal das 'mobile_macs' forum durchstöbern. hier gibt es genug informationen und dieses thema wurde schon oft besprochen.

    wenn du ein mac nur zum arbeiten brauchst, bist du mit dem ibook gut bedient. mehr solltest du nicht brauchen. mit genügend ram kannst du 100 programme parallel laufen lassen, ohne das dich das kratzt.
    das 14er ibook hat nur die größere fläche als vorteil. die auflösung des monitors wird nicht höher (bleibt bei 1024x768). als ibook würde ich dir das 12" ans herz legen, weil es zum 14er bis auf die größe keine unterschiede gibt (natürlich bis auf die 100mhz mehr rechneleistung, die du dir schenken kannst) und du auch noch geld sparst. bei dem 12" hat du auch keine kleine tastatur als beim 14er. das ist die gleiche.

    spar das geld vom 14er, nimm ein 12er und nimm lieber mehr RAM!
     
  3. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Also, die PowerBooks und iBooks liegen Leistungsmäßig schon recht eng beieinander.
    Die Vorteile des PowerBooks (Ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

    - Etwas schneller (CPU/GPU)
    - Mehr Schnittstellen (Firewire 800)
    - Digitaler Video-Ausgang
    - Man kann ohne Hackerei das Monitor-Bild extern spiegeln oder aber den Schreibtisch erweitern
    - Bessere Displays
    - Display-Format 16:10 (ab 15" Modell)
    - Tastaturbeleuchtung (ab 15" Modell)
    - Design (Alu statt Plastik und ein bisschen flacher sind sie auch)

    Das ist das was mir so im Moment einfällt.

    Der ein oder andere Nachteil soll auch nicht verschwiegen werden:

    - WLan(Airport) und Bluetooth-Reichweite (Alu schirmt anscheinend gut ab)
    - Akku-Laufzeit
    - Preis

    Abwägen musst du selbst ;).
     
  4. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    ... und bezahlen.
    ich liebe auch mein 15er PB, allerdings muss das ding erstmal bezahlt werden. und wenn er damit nur arbeiten möchte, ist ein PB n bisschen overpowered.
     
  5. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801

    Äh. Wieso "nur" arbeiten? Das mach ich mit meinem PB auch und ich kann da nix überdimensioniertes dran finden. Er schrieb ja nicht was er damit arbeiten will.
     
  6. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Das hängt davon ab was du arbeiten willst. Wenn du uns einen Tipp gibst können wir dir mehr sagen.

    chsz
     
  7. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Ich empfehle dir das PowerBook. Da hast Du den riesigen Vorteil, dass du auf einem externen Bildschirm (was man ja gerne tut bei ganz normalen Arbeiten..) arbeiten kannst. Da kannst Du noch das PB neben den Bildschirm stellen und hast sogar mehr Arbeitsfläche. Was will man mehr? Das kannst Du dann beim iBook nicht. Und genau dieser Punkt hat mich zum PB geleitet. Das arbeiten auf 12" mit ner Auflösung von 1024x768 ist einfach kacke. Für unterwegs reicht es 3x aus... Aber Daheim??? ne...
     
  8. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Hellseher bei Apfeltalk?

    Moin Zusammen,

    was ich hier ein bisschen komisch finde ist, mit welcher Zielsicherheit hier Empfehlungen ausgesprochen werden. Und das wo doch der Threadstarter mit Informationen nicht gerade hausieren ging.

    Der eine empfiehlt ein iBook (für's arbeiten reicht's), ohne zu wissen was das Arbeiten eigentlich bedeutet. Der andere empfiehlt ein PowerBook, mit Argumenten von denen er nicht weiß, ob diese beim Frager eigentlich von Bedeutung sind.

    Wie macht ihr das? Woher wisst ihr was die Leute brauchen? Meines Erachtens kann man doch nur Unterschiede und Gemeinsamkeiten darstellen und deren Auswirkung in der Praxis.

    Aber Entscheidungen treffen, abwägen ob die Unterschiede den Mehrpreis wert sind, kann doch nur der Interessent selbst.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich will hier nicht den Oberlehrer raushängen lassen, aber ich finde mit Kaufempfehlungen wird in diesem (und unzähligen anderen) Thread doch immer wieder sehr leichtfertig umgegangen.

    Nur meine Meinung, bitte nicht hauen ;)!
     
  9. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672

    naja, angeben kann man damit zwar auch, aber es hat schon seine daseinsberechtigung!
     
  10. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Re: Hellseher bei Apfeltalk?

    Das hat ihn aber auch nicht weiter gebracht.... :-D ;)
     
  11. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Re: Hellseher bei Apfeltalk?

    Das was ihn weiter bringen sollte, steht auch schon ein bisschen weiter oben.
     
  12. Thavron

    Thavron Gast

    Soo...ich bin kein Profi in Sachen Apple, sondern bis jetzt noch ein Dosenfreund :D
    Aber das soll sich (evtl. sogar diese Woche noch) ändern. Ich habe vor, mein erstes Notebook überhaupt, mir ein Powerbook zuzulegen. Da ich in dem Apple-Store meines Vertrauens (fand ich sehr nett die Leute dort...is das bei Apple immer so? :D) auch dazu beraten wurde noch bis diese Woche zu warten, bin ich schon ganz gespannt, was da jetzt auf mich zukommt.
    Ich werde euch auf jeden Fall weiter auf dem laufenden halten, was meinen "Switch" angeht..wenn ihr mögt :D
     
  13. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Aba imma doch!

    Gruß,

    .commander
     

Diese Seite empfehlen