1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von metamorphin, 24.11.05.

  1. hallo!

    habe bisher immer mit meinem powermac g4 466 mhz
    700irgendwas speicher gearbeitet. war bisher ok aber
    mit neuen softwaren ists nun echt zu langsam.

    nun würde ich gerne um mobil zu sein, aber auch meine
    performance zu verbessern ein ibook 1,42 ghz mit 1 gb
    ram kaufen. fürn powerbook reichts nicht.

    ich mache musik damit logic, reason etc.

    lohnt es sich auch im hinblick auf die performance -
    wenn er nur 3 mal so schnell wäre, wäre ich schon zufrieden.
    kann man das so rechnen oder ist die mobile lösung trotzdem langsamer
    im vergleich zu den powermacs g4?
     
  2. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    ich denke das Book ist die rchtige Entscheidung!

    1,5GB Ram!
     
  3. also wichtiger ist ram als ein paar takte mehr prozessorleistung?
     
  4. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    Bitte fangt nicht wieder mit dem 'Mehr RAM ist besser...' Geschwaffel an...
    (sorry metamorphin, dass es dich erwischt hat, aber langsamgeht es auf die Nerven)

    Und meta....Warte lieber noch ein bisschen, wenn es nicht so eilig ist, bis Januar/Februar. Da sollten erste IntelMacs rauskommen...
     
  5. tom82

    tom82 Empire

    Dabei seit:
    02.08.05
    Beiträge:
    84
    ich hab das 1,42 book mit 1,5 gb und reason + logic laufen prima!
     
  6. martk

    martk Gast

    den sogenannten Leistungsunterschied zwischen aktuellem ibook und powerbook 12zoll kannst du getrost vergessen. da gibts kaum einen unterschied.
     
  7. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich weiss nicht ob es das schlaueste ist sich direkt einen Intel Mac zu kaufen. Auch wenn Apple nicht mehr so viele Kinderkrankheiten liefert ist es sicherer erst die 2te oder 3te Generation abzuwarten.
     
  8. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    viel wesentlicher ist hier doch die frage ob programme wie reason und logic gleich zu beginn für macs mit intel prozessor vorhanden sein werden.
     
  9. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    eben und wie gut der emulator ist wissen wir ja auch nicht ;)
     
  10. seppfett

    seppfett Macoun

    Dabei seit:
    01.05.05
    Beiträge:
    123
    Sorry das es dich jetzt erwischt hat messia04: "Was bitte ist ein IntelMac?
    Es war mir noch nicht klar, dass Intel Apple gekauft hat. Mit der ganzen
    "intel inside" Geschichte glauben alle, dass nur der Prozessor wichtig ist.
    Apple hat es doch lange gezeigt dass dies nicht der Fall ist - das aendert
    sich doch auch ab Januar nicht - oder weist du welcher Prozessor in deinem
    DVD-Spieler, deiner Waschmaschine, deinem Auto (da gibts viele
    in den neuesten Modellen) oder deiner Kamera, etc. laeuft? ;)

    Wichtig ist OSX und die Anwendungen und wie das Ganze zusammen laeuft.

    Ich glaube warten bringt nichts.
     
  11. Kritias

    Kritias Gast

    Kleine NB: So eine Kleinigkeit ist das nun mal nicht, einfach weil Intel immer für windows stand und steht. Da kannst Du noch soviel Fachsimpeln. Ich habe halt einfach keinen bock auf intel inside o_O ;)
     
  12. seppfett

    seppfett Macoun

    Dabei seit:
    01.05.05
    Beiträge:
    123
    NB: Das bedeutet dass du ab naechstem Jahr kein Apple Computer mehr kaufst?
    Schade :( ;)
     
  13. Kritias

    Kritias Gast

    im naechsten wohl nicht und dann steigt ja auch die Mehrwertsteuer. Ich werde mir aber wohl in den naechsten Wochen noch ein PB 15 oder 17 holen, weils die dann ja net mehr gibt :(
     

Diese Seite empfehlen