1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook, neue Toshiba HD dauernd am rotieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von zideshowbob, 02.05.07.

  1. zideshowbob

    zideshowbob Alkmene

    Dabei seit:
    03.05.05
    Beiträge:
    35
    Hallo!
    Ich hab vor ca. 3 Monaten meine interne 40GB HD gegen eine neue 100GB HD von Toshiba (Im Anschluss die genauen Daten) ausgetauscht und bin soweit zufrieden, was den Umbau betraf (Image einspielen usw.)

    Leider fiel mir auf, dass die Platte anscheinend dauernd am Rotieren ist, es ist ständig ein leises Geräusch aus dem iBook zu hören. Das war vorher definitiv nicht der Fall, da wusste man gar nicht, ob das iBook an ist oder nicht.

    Auch nach ettlichen Stunden im Idle (Also nix tun, einfach nur dastehen) rotiert die HD.
    Gibt es für diese Festplatte keine Einstellmöglichkeiten, sie bei Nichtbetrieb einfach anzuhalten? Die Option "Wenn möglich Ruhezustand der Festplatte aktivieren" ist an. Daran kanns also auch nicht liegen.

    Edit: Es handelt sich um das iBook G4 mit 1,33GHz mit 1GB Ram

    Hier die Details der Festplatte:

    TOSHIBA MK1032GAX:

    Kapazität: 93.16 GB
    Modell: TOSHIBA MK1032GAX
    Version: AB211A
    Seriennummer: xxx
    Wechselmedien: Nein
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk0
    Protokoll: ATA
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern
    OS 9 Treiber: Nein
    S.M.A.R.T.-Status: Überprüft
    Volumes:
    osx:
    Kapazität: 39.89 GB
    Verfügbar: 4.72 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: Journaled HFS+
    BSD-Name: disk0s3
    Mount-Point: /
    data:
    Kapazität: 53.02 GB
    Verfügbar: 3.85 GB
    Beschreibbar: Ja
    Dateisystem: Journaled HFS+
    BSD-Name: disk0s5
    Mount-Point: /Volumes/data
     
  2. civi

    civi Gast

    Die neue Festplatte ist lauter als die vorherige.

    Ich habe das gleiche Phänomen.
     
  3. zideshowbob

    zideshowbob Alkmene

    Dabei seit:
    03.05.05
    Beiträge:
    35
    Echt? Der einzige Grund?
    Und die kann man nicht einfach in den Zustand "Hör auf Dich zu drehen" versetzen? Das ging mein ich mit der alten, da hat man direkt das Anlaufgeräusch gehört. Kanns ja auch net sein irgendwie... Oder?
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Deine alte Festplatte hat auch nie aufgehört zu drehen. Nur war sie leiser.
    Beim Kauf, bzw. beim Lesen von Testberichten solltest du auf die Lautstärkenangabe achten. Bei guten Testmagazinen wird die mitangegeben.
     
  5. civi

    civi Gast

    Man kann die Festplatte sehr wohl bei Inaktivität in den Ruhezustand versetzen -> Energieeinstellungen in den Systemeinstellungen.
     
  6. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Ja aber dann wird sie nur ruhig wenn man nichts arbeitet. Dann kann man den Mac auch gleich abstellen. Ich denke nicht dass, das die Absicht des Threaderöffners war.
     
  7. zideshowbob

    zideshowbob Alkmene

    Dabei seit:
    03.05.05
    Beiträge:
    35
    Nein, der Haken bei dem wenn möglich in den Ruhezustand versetzen hab ich gesetzt, bringt aber irgendwie nichts. HD dreht dennoch (Was ich im Ursprungsposting auch schon erwähnt habe).
     
  8. zideshowbob

    zideshowbob Alkmene

    Dabei seit:
    03.05.05
    Beiträge:
    35
    Ich nochmal!

    Folgender Gedankengang:
    Das Image, welches nun auf meiner Toshibaplatte rödelt hat ja eigentlich eine vorgegaukelte Originalplatte im System. Es handelt sich aber um die neue Toshiba.

    Wäre es möglich, dass das der Grund dafür ist, dass die Platte nicht in den Ruhezustand versetzt werden kann?

    Durch das dauernde Rotieren ist die Temperatur immer relativ hoch, mein Akku glaub ich hat auch schon nen Wecker dadurch. Oder ist 75% Health nach 300 Zyklen normal? Ging, seit die neue Platte drin ist, rapide bergab mit der "Gesundheit" des Akkus.

    Danke,
    Christof!
     
  9. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Hi ich hab noch ne frage , welche platte würdet ihr für mein ibook emfehlen?
    Also sie sollte schon so 100gb haben..
     
  10. Trashclone

    Trashclone Gala

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    50

    hab ne Samsung drin 5400/8mb
    super Platte sehr leise
    100gb kosten so um 60-70 Euro
    mfg Harry
     
    1 Person gefällt das.
  11. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Klasse!
    Danke ; ; Karma-arlama :D
     
  12. zideshowbob

    zideshowbob Alkmene

    Dabei seit:
    03.05.05
    Beiträge:
    35
    Hey Harry!
    Hat diese HD dann nicht das Phänomen, dass sie dauernd rotiert? Weil dann würd ich doch glatt umrüsten und diese Toshiba ins externe Gehäuse verfrachten. Langsam regts mich auf...

    Danke.
    Christof!
     
  13. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Hast pn
     
  14. Trashclone

    Trashclone Gala

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    50
    hab die Platte in meinem I.Book-1,2ghz/1,25bgSpeicher drin,
    ist nicht zu hören,
    man hört eher den Lüfter leise surren aber Platte- ne nichts zu hören,
    vorher war ne 40gb drin mit 4200/2mb und die war echt lahm,und Laut
    http://geizhals.at/a170437.html
    das ist meine Platte (müsste sein)
    mfg Harry
     
  15. Trashclone

    Trashclone Gala

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    50
  16. svewie

    svewie Jamba

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    56
    Hallo zuammen!

    Ich habe in mein iBook auch eine neue Platte eingebaut (hier der Bericht).

    Ich bemerke auch das Phänomen, dass die neue Platte ständig läuft und nicht in den Ruhezustand geht. Meine Vermutung ist, dass dies daran liegt, dass Apple für seine Platten eine eigene Firmware in die originale Platte schreibt. Weiss irgendjemand, wo man nähere Informationen darüber bekommen kann?

    Viele Grüße,
    Sven.
     

Diese Seite empfehlen