1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibook nach Ruhezustand eingefroren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Marcel, 02.01.06.

  1. Marcel

    Marcel Carola

    Dabei seit:
    20.11.04
    Beiträge:
    113
    hallo

    ich habe ein ibook g4 1,3 ghz.... OSX version 10.4.3.

    bisher funktionierte alles einwandfrei... ich habe via usb einen hub, eine wireless-maus, usb festplatte, headset und einen bloototh-dongle angeschlossen..

    jedes mal, wenn ich mein ibook aus dem ruhezustand hole, kann ich die usb-maus nicht mehr nutzen. auch wenn ich dann alle geräte abziehe und wieder anstecke ...keine reaktion. weiterhin ist mir aufgefallen, dass mein ibook nicht mehr mit meinem wlan verbindet. per touchpad habe ich zwar noch die möglichkeit, die maus zu bewegen, aber ich kann nichts mehr auswählen.... einfach alles ist eingefroren und ich bekommen den regenbogen-ball;) angezeigt....
    löschen des parameter-ram sowie sämtliche wartungsroutinen von onyx haben bisher keinen erfolg gebracht. habe auch schon mittels festplatten-dienstprogramm die zugriffsrechte reparieren lassen und meine platte überprüft...nix...das standartprogramm habe ich hier also bereits abgespult:))

    ich bin mit meinem latein am ende und hoffe nun auf tips und tricks von euch;))

    gruss
    marcel
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    AW: Ibook nach Ruhezustand eingefroren

    Du hast Dir die Antwort ja schon fast selbst gegeben.
    Eines der USB-Geräte macht Probleme bzw. falls Du keinen aktiven Hub hast könnte auch das das Problem sein.

    Aber gut: Du hast ja 2 USB-Anschlüsse am iBook.
    Steck mal probeweise zuerst die Maus,BT-Dongle.... an den anderen Port am Rechner - vielleicht erledigt sich dann das Problem.

    Wenn Du dem Forum die genauen Produktnamen der Geräte mitteilst - vielleicht kennt hier jemand eine andere Lösung z.B. Kernelextension.

    Mein SE k750i hat mein Powerbook immer zum Absturz gebracht wenn es abgesteckt wurde - mit der Kernelext. die ich gefunden hab klappt es nun wunderbar.
     

Diese Seite empfehlen