1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook mit OS X und Windows XP - wie am besten!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Connexion, 06.12.06.

  1. Connexion

    Connexion Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    18
    Hallo Zusammen,

    meine Freundin besitzt ein iBook mit OS X. Jetzt hat sie eine Menge Programme von der Uni bekommen, welche nur unter Windows XP laufen. Was kann ich ihr als eleganteste Lösung anbieten. Paralles wäre prima, sie hat aber kein Intel-Prozessor. Was nun? Bootcamp? Welche Lösung ist am besten?

    Wäre nett wenn ihr dazu schreiben würdet!?


    Lg
    CNXN
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    da gibts nur eine möglichkeit, virtual pc, aber das ist sogar auf nem dualcorepowermac ars**lahm und macht weniger als keinen spass
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    geht beides nicht. guck mal nach virtualPC von microsoft
     
  4. Connexion

    Connexion Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    18
    okay, vielen dank erst einmal. habt mir auf alle fälle weitergeholfen. werde mich mal mit virtual pc beschäftigen. ;)
     
  5. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    kauf ein MacBook und installiere XP !
     
  6. dooyou

    dooyou Carola

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    114
    Stimmt, wieso ist der Threadersteller nicht gleich drauf geommen:cool:
     

Diese Seite empfehlen