1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook – Lüfter läuft dauernd und Akku leert sich schneller

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Eschenborn, 29.01.06.

  1. Eschenborn

    Eschenborn Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.05.05
    Beiträge:
    76
    Hi,

    meiner Meinung nach, seitdem ich "Broadband Optimizer" installiert habe. Fragte mich nach dem Neustart, ob ihc irgendwelche Systemeinstellungen auch ändern möchte (welche??). Habe Ja gesagt. Dann, mit dem Lüfter immer an, das Ding wieder gelöscht. Auch aus den Preferences. Aber vielleicht nicht überall?

    Hatte da noch 10.4.3., habe jetzt auf 10.4.4 upgedatet. Dachte, das hilft. Tut es aber nicht. Hat einer Rat?

    Danke
    Eschenb.
     
  2. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    wie hoch ist denn deine cpu-auslastung so im durchschnitt? wenn sie so in der 100%-liga ist dann sollte das die ursache sein. schau mal in die "Aktivitäts-Anzeige" ob da ein paar prozesse sind die viel cpu-zyklen fressen.

    ein ständiges lüftergeräusch kann fast nur von einer heissen cpu-kommen (ich schließe aus dass die regelung oder der temperatursensor etwas hat; das wäre mit den schwachen akkuleistungen nicht in einklang zu bringen). eine heisse cpu kommt von ständiger benutzung -> schau dir mal die auslastung an
     
  3. Eschenborn

    Eschenborn Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.05.05
    Beiträge:
    76
    Hi Pete99,

    danke. Habe ich schon geschaut. Da ist kein besonders gieriger Prozess. Alles so im grünen Bereich, nach top im Terminal. Wenn man nichts macht, dann gehehen alle außer top selbst auf fast 0 zurück.

    Der Lüfter rauscht auch nicht megalaut, aber hörbar, und mir fehlt ungefähr eine Laufzeitstunde. Kann man da irgendwas auf Ursprungszustand resetten?

    Danke
    E.
     

Diese Seite empfehlen