1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook langsamer als MacMini?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von AthlonD, 05.12.05.

  1. AthlonD

    AthlonD Jonagold

    Dabei seit:
    06.08.05
    Beiträge:
    19
    Hi Leute,

    als ich heute mal im Mediamarkt herumstöberte, stieß ich auf nen MacMini. Da mal ein anderer Bildschirm und ne andere Tastatur als die von Apple angestöpselt waren, schaute ich einfach mal neugierig und surfte ein wenig.

    Mit Erschrecken stellte ich fest, dass mein neues 12" iBook so extrem viel langsamer ist! Egal ob in der Bedienung, der Reaktionszeit und allem anderen!? Dabei besitze ich 768MB Ram, sogar mehr als der Mini und vom Prozessor ticke ich auch fast 100Mhz höher.

    Woran kann dieser Unterschied liegen? Mein iBook lief von anfang an so langsam und ich kann mir nur vorstellen, dass die Festplatte das System ausbremst.

    Es ist wirklich ein wenig frustrierend, da sogar meine ATI Grafikkarte CoreImage, also auch die Effekte berechnet und es flotter laufen sollte.

    Vielleicht wisst ihr weiter, oder habt gleiches erlebt? Vielleicht ist auch mein iBook falsch getuned und ich sollte alles neu aufsetzen oder ähnliches.

    LG
    Dori
     
  2. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ich habe mit Panther einmal etwas ähnliches erlebt: eine normale Installation von einer normalen Installations-DVD war signifikant langsamer (in allem!) als andere Installationen. Ich weiß bis heute nicht warum, aber eine Neuinstallation hat das Problem behoben. Ich habe absolut keine Erklärung dafür - vielleicht solltest Du es mal ausprobieren (und vorher clonen). Oder auf eine externe FW Pladde clonen und von der starten, evtl. ist ja deine HD (oder der Bus) irgendwie unperformant.

    Gruß,

    .commander
     
  3. also, meine freundin hat auch`nen mini und der scheint auch um einiges schneller als mein powerbook zu sein. schon etwas frustrierend. ich denke aber mal, das, wenn da mehr auch der platte ist, der auch nach und nach langsamer werden wird...jedenfalls hoffe ich das ^^.
     
  4. seiya

    seiya Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    335
    also ich hatte damals auch ein Powerbook 1,33ghz und der kam mir doch wesentlich schneller vor als der macmini, ich habe das darauf geschlossen das im powerbook eine schnellere hdd und grafikkarte verbaut war. Hatte zuvor beide systeme neu installiert.
     
  5. macbiber

    macbiber Gast

    Na ja - der Mini wird gerne unterschätzt - so langsam ist der gar nicht.
    http://www.barefeats.com/mini01.html

    Und seit einiger Zeit hat auch ein silent Upgrade stattgefunden.
    Davon steht zwar nix auf der Apple-HP - aber die neuen Modelle dürften inzwischen wohl im Handel sein:)
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/64389
    5400er HD,ein paar MHz mehr,bessers DVD-Laufwerk, 64MB Graka - das summiert sich dann eben.

    Einen Anspruch darauf hat man freilich nicht - und Apple kann die Geräte auch in unterschiedlichen Configs ausliefern.
     
  6. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Der barefeats - Test wurde allerdings auf eine 7200er Hitachi - Pladde vorgenommen.

    Dass der original MacMini zumindest ungefähr genauso schnell wie ein iBook sein sollte, ist klar.

    Gruß,

    .commander
     
  7. macbiber

    macbiber Gast

    Das iBook hat aber ne 4200er Platte.. ;) - und der mini jetzt evtl. ne 5400er.
     
  8. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Da hast Du wieder recht - aber deswegen sollte es keine _deutlichen_ Unterschiede geben, also bei normalen rumdaddeln merkliche.

    Gruß,

    .commander
     
  9. macbiber

    macbiber Gast

    "Groß" dürfte der Unterschied eigentlich nicht sein.
    Aber die 100MHz sind schon mal "kassiert" wenn der kleine mini 1,33 GHz hat.
    Platte ist etwas fixer - dazu noch fast "leer".
    Das System ist "jungfräulich" nix was irgenwie im Hintergrund mitläuft.
    Dazu noch ne andere Atmosphäre im Laden....
    Wer weiß:)
     
  10. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Und eine andere Erwartungshaltung!

    @AthlonD: Nimm Dein iBook mal mit und stells daneben. Falls es wirklich spürbar langsamer ist, dann solltest Du nochmal genauer hinschauen!

    Gruß,

    .commander
     
  11. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    also ich hatte da die gegenteilige erfahrung.

    habe meinen mini mit 1,42 ghz und 512 ram verkauft und dafür ein ibook g4 12" mit 40 gb hdd gekauft. meines erachtens nach ist das ibook wesentlich schneller als mein mini. Natürlich hab ich mit frischem system verglichen, darum hab ich auch getauscht. aber da jetzt eh bald mein imac 17" kommt, alles nicht mehr sooo wichtig ;)
     
    #11 strocatam, 10.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.05
  12. Bluecrane

    Bluecrane Gast


    Hi,
    Ich frag mich was der Sinn einer solchen Aktion sein soll?
    Mit den Specs ist der Mac Mini doch eigentlich extrem attraktiver zum kaufen als vorher. Apple wäre doch schön dumm da draus keine Kampagne zu machen wenn sie die Dinger wirklich geupdatet haben und sie auch so verkaufen würden. Ich würde an deren Stelle ein riesens Plakat entwerfen das mit dem Umstand wirbt dass man nun einen viel besseren Mac Mini zum alten Preis bekommt. Die würden doch weggehn wie bei uns die Speckwecken in der großen Pause :-D ... (bin IMMER zu langsam :mad: )


    Gruß
    Bluecrane
     
  13. macbiber

    macbiber Gast

    Der Sinn erschliesst sich mir auch nicht so ganz.
    Aber vielleicht ist es SO für Apple schlicht unkomplizierter.
    Möglicherweise stehen die neuen Minis für den Januar schon bereit **spekulier,spekulier**
    Und dann wäre es vielleicht zu aufwendig jetzt wieder die alten abzuverkaufen, neue einzuführen...

    Und wenn auf der Webseite offiziell steht 1,5GHr - dann will der Kunde das logischerweise auch.
    Aber auf diese Weise kann man vielleicht die Altbestände auch gleich loswerden - denn einen Anspruch hat der Kunde ja nicht darauf.
    Und vielleicht gibt es bei Freescale auch schlicht keine 1,25G4s mehr und sie fangen jetzt erst bei 1,33 an **lach**
     
  14. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    ich denke auch, dass die nichts draus machen, damit die lager entsprechend geleert werden können. ich habe am 28.11. meinen mini bestellt und auch einen 1,5er bekommen. wer weiss, vielleicht ist es aber auch so, dass alle die, die jetzt noch bestellen, etwas besseres bekommen als bestellt, weil vielleicht der mini doch nächster jahr schon mit intel-prozessoren kommt ?!?!?! alles spekulation, so lange da nichts offizielles kommt.

    von einem "intel-mini" wie bei macrumors beschrieben halte ich jedoch für eher unwahrscheinlich, schon allein auf grund der spekulativen ausstattung.
     

Diese Seite empfehlen