1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook lädt nicht mehr, woran kanns liegen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von talinka, 29.12.06.

  1. talinka

    talinka Gast

    Hey,

    mein iBook ist jetzt 2 Jahre alt und der Akku lädt nicht mehr, anfangs hat er ( meiner Laienmeinung nach) nur das Ladekabel nicht mehr erkannt und dann gings doch wieder und dann hab ich ihn ans Ladekabel angeschlossen und er hat überhaupt nicht mehr geladen. Hat jemand ne Idee worans liegen könnte?
    Mein Freund hat ihn vorhin mal zu Gravis gebracht, aber die sagen ja ohne Kostenvoranschlagszahlung gar nix, außer daß es eigentlich nur das Mainboard sein kann, erscheint mir aber nicht logisch, oder warum sollte er dann nicht mehr laden? Was meint ihr dazu? Jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt?

    Vg, Mellie
     
  2. Hallo und Willkommen,

    da Du sagst das dein iBook erst 2 Jahre alt ist gehe ich davon aus das es sich um ein G4 iBook handelt. Ein paar mehr Details sind jedoch nötig um etwas sagen zu können. Läuft das iBook mit Netzteil oder geht es gar nicht mehr an? Was sagt der Akku, vieleicht is er ja platt? Was meinst Du mit Ladekabel nicht erkannt? Vieleicht is der Stromeingang am iBook hin, vieleicht auch das Netzteil. Denke mal die üblichen Schritte wie PMU zurücksetzten hast Du schon gemacht (Beim Einschalten die Tasten Alt+Appletaste+P+R gedrückt halten), oder?

    Grüße
     
  3. civi

    civi Gast

    Steck das Kabel mal vom Netzteil ab und steck es dann wieder drauf.
    Es kann ein Kontaktproblem sein.
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
  5. talinka

    talinka Gast

    Hey,

    geht ja leider nicht, da es nicht mehr anzubekommen ist. Jetzt ist halt die Frage, ob ich es zu Gravis bringe, um mir dort für 60 Euro einen Kostenvoranschlag machen zu lassen( wenn nur das Steuerteil hinüber ist, kostet es um die 150 Euro, aber vermutlich ists laut Gravis das Main Board für 900 Euro) oder ob ich mir gleich nen neuen Rechner kaufe. Mein Problem ist nur, daß ich noch Daten auf der Festplatte habe, die ich brauche, da sie nicht mit auf der letzen Sicherung waren. Wie bekomm ich die da runter?

    PMU hatte ich übrigens nicht mehr zurückgesetzt, ich hab das Netzkabel mehrfahr aus-und wieder eingesteckt, aber er hat nicht mehr geladen und laut Gravis liegts nicht am Kabel oder der Batterie, dann müsse er wenigstens mit Netzkabel eingesteck laufen.

    Vg, Mellie
     
  6. Hab ein ähnliches Problem mit meinem Titanium. Ich hoffe jedoch das es am Netzteil liegt, doch Gravis lässt sich mit der Lieferung gerade sehr viel Zeit! Habe das alte Netzteil mal aufgemacht und den durchgang gemessen, wobei ich auf eigenartige Werte kam. Im Endeffekt wird das PB doch nur mit Gleichstrom betrieben, wo es ein Plus- und Minus pol bzw. Draht gibt, ich hatte aber unter den Kabeln bereits einen Durchgang prüfen können, äußerst merkwürdig! Am Montag weiß ich mehr, ich hoffe es liegt am Netzteil, sonst muss ein neues Logicboard her :(!

    Grüße
     
  7. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    Kann leider keine Lösung anbieten

    wollte nur dazu sagen das ich an meinem alten iBook auch ein (vom Apple Store so eingeschäzt) neues Mainboard gebraucht hätte, da der Ethernet-Anschluss nicht mehr funktionierte und ich somit nicht ins Internet konnte....
    stand dann vor dem gleichen Problem wie du... Ich hab mir nach langem hin und her und immer wieder ausprobieren ein neues iBook gekauft und das alte meiner Freundin überlassen da sie es meist nur für ihre Bilder nutzt...
    als Sie es zufällig mit meinem verwechselte und das Ethernet Kabel anschloss war sie plötzlich im Internet.....o_O

    Will eigentlich nur sagen, dass solche Urteile vielleicht vom Händler manchmal zu leichtfertig ausgesprochen werden... will niemandem zu Nahe treten aber ich hab mich damals schon ein bisschen geärgert...

    also ich würd glaub ich eher schauen ob du nicht iorgendwo nen ersatz Akku her bekommst....

    mfg
     
  8. So habe soeben das neue Netzteil dran und es tut sich nix. Bis auf das im PB auf dem Logicboard ein Bauteil extrem heiß wird, ist wohl irgendwas beim Stromeingang hiun, mit Akku läuft es ja, aber die sind alle. Das heißt wohl neues Logicboard her :-c
     
  9. talinka

    talinka Gast

    War grad noch bei nem anderen Appleladen, die haben sich das zwei Minuten angeschaut und haben gleich gemeint, es sei das Logicboard und sie empfehlen mir es nicht reparieren zu lassen,weils um die 700(? bei Gravis waren es zwischen 800 und 900 Euro) kosten würde und sich bei der alten Technik nicht lohnt. Hat zwei Minuten gedauert und er hat mir auch erklärt, daß man das daran sieht, daß das Kabel zwar leuchtet, wenn mans einsteckt( nicht meins, sondern mit seinen funktionierenden Sachen getestet), aber sich nix tut. Da könne es nur das Logicboard sein.

    KÜN-Mr9, deins ging aber auch noch, meins geht ja nicht mal mehr an, von daher bringts mir ja leider nix mehr, würds auch lieber behalten!
     
  10. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    Könnte natürlich auch nur das DC In Board sein...Aber genau sagen kann man sowas erst, wenn man alles zerlegt hat und nach und nach die Einzelteile testet :(. Schicks und schenks mir, ich schick Dir Deine Daten dann auf DVD :D.

    War natürlich nicht allzu ernst gemeint, aber wenn Du da noch an die Daten ranwillst, wirst Du es fast zerlegen und die Platte in ein externes Gehäuse bauen müssen :(.
     
  11. Soooo Titanium läuft wieder, nach dem ich das Logicboard getauscht habe. Bei Ebay gabs ein ganz vernünftiges Angebot, 100€ plus Einbaustress, denke das ist okay!:-D
     

Diese Seite empfehlen