1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibook kommt nicht ins Wohnheim Wlan

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von virbotrix, 12.01.06.

  1. virbotrix

    virbotrix Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe ein 12 Zoll Ibook G4 und bin seit kurzem in ein Wohnheim von der Uni gezogen. Das Problem hier ist, dass ich zwar Wlan habe, dies aber nicht über eine spezielle Login Software läuft, sondern man einfach mit dem Netzwerk verbunden sein muss, dann den Browser öffnet, irgendeine Seite wählt und man wird via redirection auf nen Anmelde Bildschirm geführt über den man sich einloggen kann. Mit nem Pc funktioniert das auch alles wunderbar, nur mit meinem Ibook nicht. Mir sagt der Airport zwar, dass ich mit dem Netzwerk verbunden bin, jedoch meine Ip wird schon vom ner anderen Netzwerk ID verwendet. Egal ob Safari oder der Internet Explorer, beide sagen mir, dass diese keine Seite finden können. Das seltsame an der Sache ist, dass ich es in den 3 Monaten drei mal geschafft hab online zu gehen, da das Ibook aus irgendeinem Grund die Redirection auf die AnmeldeMaske gekriegt hat. Warum das geklappt hat, versteh ich selber nicht, jetzt gehts jedenfalls gar nicht mehr.

    Also nochmal in Kürze:

    1) Ist nen DLink Wlan Netzwerk

    2) Über Browser Maske wird sich eingeloggt, die man über diese Weiterleitung erreicht

    3) Mein Ibook versteht das mit der Weiterleitung anscheinend nicht

    Wenn jemand ne Idee dazu hat, wär das echt super, da ich hier Monat für Monat Wlan bezahl, aber es überhaupt nicht nutzen kann.

    Danke schonma Im Voraus

    Greetz
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Nur so:
    Ist das Netz WPA oder WEP verschlüsselt? Dann überprüfe das nochmal, denn wenn man das falsche eingibt wird man trotzdem verbunden, kriegt aber keine Verbindung ins Netzwerk...
     
  3. virbotrix

    virbotrix Gast

    Nee, aufgrund dieser bekloppten Einwahl via BrowserMaske gibts da gar keine Verschlüsselung. War schon über nen WPA verschlüsseltes Wlan Netzwerk online, ohne Probleme und ebenso in der Uni via VPN Client. Wie gesagt, ich hab mom noch mehr Ahnung von PCs als von Macs. Verstehe einfach nicht, warum das nicht klappen will.

    Greetz
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    verwendet das System DHCP oder fest IPs? Bei fester IP kann es sein, dass ein anderer Benutzer z.B. DHCP verwendet und Deine IP schon besetzt.

    Gruss
    Andreas
     
  5. virbotrix

    virbotrix Gast

    Hallo,

    das Wlan basiert auf dynamischen IPs mit nem DHCP, denn ich hab auf nem anderen Laptop(WIN XP Pro) beim Wlan eingestellt, dass er ne Ip zugewiesen kriegt und das funktioniert ohne Probleme. Aber bei dem Ibook kriege ich die Meldung, z.B. Ip:192.168.45.90 wird von Netzwerk ID: "Irgendeine ID" verwendet. Genauso, wenn ich mir ne statische IP geben will, sagt er mir das gleiche für die eingegeben Ip. Hab echt keine Ahnung, warum das nicht geht. Wie gesagt, auf allen Windows basierten Rechner funktioniert die Zuweisung via DHCP. Ich bin echt überfragt, woran das liegt.

    Bitte helft mir... :-c

    Greetz
     
  6. macbiber

    macbiber Gast

    Versuch mal ne neue Umgebung anzulegen
    bei Umgebung-neue Umgebung
    DHCP und jetzt aktivieren klicken.
     
  7. virbotrix

    virbotrix Gast

    Hallo,


    hab ich schon versucht mit der neuen Umgebung, aber wie gesagt, der sagt mir immer wenn ich nen Netzwerk anwähle, mit nem PopUp z.B. 192.168.45.xxx wird verwendet von "irgendeine Netzwerk ID", DHCP-Server 192.168.45.1. Und die Netzwerk Id ist nicht die, die mein Ibook zugewiesen bekommen hat. Hab auch schon versucht manuel die Ip einzugeben, aber da meckert der mit genau der gleichen Meldung, nur dass nicht die Ip des DHCP dahinter steht. Ich versteh das echt nicht.

    Greetz
     
    #7 virbotrix, 15.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.06
  8. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Hat noch wer nen iBook am Laufen in eurem WH ??

    Der Rechner Name der iBooks könnte unter Umständen gleich sein, wenn ihr beide Mark heisst euer beider iBook Marks iBook G4 ...war doch so, oder?
    sowas mach einige netzwerke kaputt.


    Ich hatte in der Firma auch Probleme, da hat mein iBook den Router aber auch gleich voll platt gemacht, bei ähnlicher Fehlermeldung. Der pB vom Chef kam rein, der "einzige" Unterschied war ich hatte nen Tiger er nicht. Der Router war nicht Tiger kompatible, nach nem udate des Routers gings dann aber. Evtl. mal den Admin darauf anquatschen, wenn du Tiger-reiter bist.

    Ach ja und in Studentenwohnheimen ist immer davon auszugehen das einer das mit dem IP gedönse nicht kapiert und ein anderer es extra sabotiert, weil's affen sind.

    MfG
    Butte
     
  9. virbotrix

    virbotrix Gast

    Nochmal ich,

    also ich gebe galub ich auf. Danke für den Tip mit dem Namen, aber erstens hat keiner nen Ibook so wies ausschaut und der Name ist auch zu originel, als dass den jemand anderes haben könnte. Verstehe das einfach nicht. Habe schon alles ausprobiert. Wie gesagt, das Ibook kommt in der Uni online, über nen netgear Router kriegt er auch ohne Probleme ne Verbindung, dann hab ich mal nen Pc als Host fungieren lassen und das Ibook via Internetvebindungsfreigabe online gehen lassen, auch ohne Probleme. Nur in dem Dlink Wlan Netz von unserm Wohnheim kriege ich immer die Meldung, dass die mir zugewiesene Ip von wem anders benutzt wird. AUch wenn ich selber Subnetz, Ip und Router Ip eingebe klappts nicht. Gestern hat mein Ibook seltsamer weise einmal das Subnetz und den Router selbst gefunden, wurde aber nach ein paar Minuten wieder rausgeschmissen. Bei allen PC funktioniert das Netzwerk, nur nicht bei meinem Ibook. ICH VERSTEH DAS NICHT....

    Son Dreck....

    Greetz
     
  10. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    das klingt doch alles so, als würde der Router dich ein bissel ärgern wollen... anscheinend streitest du dich andauern mit einem anderen Rechner um einen WLAN-Platz beim Router. Entweder der Router baut scheisse und kann als DHCP-Server nicht richtig fungieren und ordnet das iBook immer falsch zu, oder das iBook meldet sich einfach falsch an.

    die Lösung kann sein, dass du DHCP mit eigener IP betreibst... Problem wird da sein, dass du ab und zu wahrscheinlich wieder gekickt wirst, weil der Router einem anderen dann deine IP zugeordnet hat, oder du sprichst mal den Netzwerkadmin an, dass er doch bitte ein Update seines Routers durchführen solle... denn so ganz normal zu laufen scheint er nicht ;)

    DHCP sollte eigentlich kein Ding bei einem Router sein, und das iBook sollte auch keine Probleme machen... aber wenn eine Steinzeit-Version auf dem Router läuft... naja. Das nur als Tipp.
     
  11. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Welchen Router hast'e denn nu im Wohnheim .... wie gesagt der Tiger ist nicht mehr unbedingt soooo zarm ohne Leine (wireless).... also google mal nach "OS X 10.4 ##### problem" wobei ##### durch den verwendeten Router zu ersetzen ist, das hat mir schon 2 mal geholfen, bei wirklich seeeeeeehr ähnlichen problemen, nur das bei mir auch immer der Router mit in die Knie gegangen ist. Am End wars IMMER gegessen nach nem Router update.

    Viel erfolg

    MfG
    Butte
     

Diese Seite empfehlen