1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ibook g4 logic board im eimer????

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Axl, 14.01.07.

  1. Axl

    Axl Gast

    Hi Leute

    hab hiern riesen problem mit meim ibook g4 12" 1,33ghz

    nachdem gar nichts mehr ging (kein usb, firewire,netzwerk etc.) und es alle 5 min "kernel panic" gab hatte ich beshclossen mac osx mal neu zu installieren...
    soweit komm cih jedoch gar nich weil der rechner während der installation mittendrin abstürzzt und das jedesmal

    im Hardware Test zeigts folgenden fehler an

    2MEM/1/4: DIMMO/BUILT-IN

    Ist wirklich das logic board im eimer...das wäre nämlich sehr schlecht da meine garantie vor einem monat abgelaufen ist

    bitte um Rat bzw hilfe

    gruß

    Axl
     
  2. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    es klingt jetz mal mehr nach dem arbeits-speicher, aber schwören kann ich auch nicht drauf ^^ und nachdem da build in steht is es vll der ram am logicboard o_O

    aber versuch halt mal (wenn du einen zusätzlichen ram-riegel hast) den rauszuholen... sonst wüsst ich nichts, andere kennen sich vll no besser aus...

    scho mal die fehlermeldung im google eingegeben ?
     
  3. Axl

    Axl Gast

    Das is ja das problem...der arbeitspeicher is doch fest aufs board draufgelötet/geschweißt/oderwas auch immer...also kann cih den nur austauschen indem ich n neus board reinmach...

    zusätzlichen reigelhab cih keinen...leider

    und google hab cih auch schon gemacht, kam nix bei raus

    wenn jemadn mehr weiß bitte melden...
     
    #3 Axl, 14.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.01.07
  4. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Frag mal bei einem Apple Service Provider nach. Vielleicht können
    die dir was raten.

    Aber der built-in Memory is 100%er am board verlötet. Haßt du einen
    2. Ram verbaut?


    Versuch mal wenn einer drin ist den zu entfernen und neu einzusetzen.
    Wenn keiner drin ist, versuch mal einen einzubauen. Wenn du wo billig
    einen her bekommst oder vielleicht kennst du jemanden der einen
    hat der die konfigurationen hat ums zu testen.

    Wenns mit dem Funktioniert und er den eingebauten mit dem
    Fehler somit umgeht, kauffst du dir einfach einen 1GB Ram
    und schmeißt den rein. Ist sicher billiger als eine Reparatur
    und mit 1GB bist du eh gut beraten beim iBook. Hab ich bei
    meinem auch ghabt.

    Normalerweise sollte, wenn ein 2ter Ram verbaut ist der mit
    dem fehler umgangen werden und nicht berücksichtigt.

    Wie gesagt ausprobieren wär am besten.

    MfG Matthias
     
    #4 palmetshofer, 14.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.07
  5. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    In englischsprachigem Forum MacOSXhints-Forum hat jemand berichtet, dass es ihm bei seinem Ibook G3 800 gelungen ist, den defekten eingebauten RAM Chip zu deaktivieren, indem er ein paar Pins der aus 4 Chips bestehenden RAM-Bank entlötet hat.
    Da ja noch der Steckplatz frei ist konnte er das iBook mit etwas weniger Speicher weiterbetreiben.

    Diese Lösung funktioniert nicht mit allen Modellen, ich hatte das mal ohne Erfolg bei einem G3 466Mhz Logicboard nachvollzogen.
     

Diese Seite empfehlen