1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ibook g4 12" 1,33 ghz?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Robert84, 17.09.05.

  1. Robert84

    Robert84 Gast

    Hallo zusammen,

    bin im Moment noch ein IBM-PC geschädigtes Kind... möchte mir nun aber ein Notebook kaufen, und um ein bisschen Vielfalt ins Leben zu bringen, dachte ich mir, ggf. einen Mac zu kaufen. Normal ja recht teuer (im Vergleich zu nem PC eben), war ich doch recht erstaunt, als ich auf der Apple-Seite schaute (<1000 euro als edu-version). Stellt sich mir nur die Frage: was haltet ihr von dem 12" 1,33 GHz 40GB ibook G4?

    Muss man dabei irgendwas beachten? Wie lang sind Akkulaufzeiten eines solchen Gerätes?

    Wie ist das mit dem Wechsel auf Intel-CPUs, wann wird der etwa vollzogen in diesme Bereich?
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    von dem Gerät halte ich ganz viel. Außer das ich noch etwas Geld in eine etwas größere Platte und mehr RAM investieren würde. Aber das hängt vom Einsatzgebiet ab.

    Die Laufzeiten eines frischen Akkus reichen locker um sich unterwegs mal 'ne DVD reinzuziehen, mit entsprechenden Stromsparmaßnahmen kommt man auf ca. 5 h.

    Bis der Wechsel zu Intel kommt (und das alles auch noch stabil läuft) ist das iBook längst abgeschrieben, immer noch nutzbar und die gekauften Programme wirst auf jeden Fall weiterverwenden können.

    Gruß Stefan
     
  3. martk

    martk Gast

    hallo robert,

    hab noch was vergessen:
    die akkulaufzeit ist bei meinem ibook bei VOLL aufgedrehter helligkeit und aktiviertem wlan gute 4 stunden.

    ich schalte das ibook auch wochenlang nicht aus. einfach zuklappen und bei bedarf wieder aufklappen.

    die festplatte hab ich auf eine 60 GB upgegradet. trotzdem ist sie schon wieder voll.

    ein riesenplus des mac: MacOS X, beste intuitive benutzeroberfläche und ausgesprochen stabil (FreeBSD)!
     

Diese Seite empfehlen