1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook funzt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von CHaP235, 06.10.06.

  1. CHaP235

    CHaP235 Gast

    hey,

    nach langen ahnungslosen hin und her und verzweifelter suche, wende ich mich mal direkt an ein apfel forum....

    ich habe ein ibook bekommen und soweit wie ich mich entsinne, mit dem mac os 10.2 (könnte aber auch 10.3 gewesen sein).

    da mir das alles zu lahm erschien, hab ich kurzer hand entschlossen. ein schnelleres os drauf zu installieren. ich habe es mit linux probiert.

    irgendwann hat das book die installations cd akzeptiert und angefangen mit booten und installieren. doch dann bei so 14% bricht der installer ab weil er auf einmal die datein auf cd nicht mehr lesen kann.

    und ab hier gehts eigentlich los.

    ich versuche nun schon seit wochen, das book wieder zum laufen zu bekommen.
    erfolglos. er akzeptiert keinerlei linux versionen mehr. das hängt sich meist im setup prozess auf. oder liesst die cd einfach mal nicht (bootet).

    ein arbeitskollege hat mir seine mac os 10.2 gegeben. doch nichtmal diese will das book.
    er bootet und lädt zwar etwas. doch nach einer weile ändert sich das grau hinterlegte apple logo in ein "no-way" logo. das wars wieder.


    habt ihr eine idee, was man noch tun kann?

    ibook daten:

    Apple PowerBook2,1 1.2f4 bootROM builtON 09-14-99
    300MHz
    96MB RAM
    3gig HDD

    mfg
     
  2. Trashclone

    Trashclone Gala

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    50
    starte mal mit gedrückter alt+apfel+r+p Tasten
    Gong 3mal abwarten
    danach cd rein und c taste drücken damit er auf CD-Laufwerk zugreift
    wenn gehen sollte Festplatte formatieren und neu OSX drauspielen
    mehr fällt mir gerade nicht ein
    viel Glück das es klappt
     
  3. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Ist das ein altes buntes Clamshell-iBook ?
    Ich könnte dir mal eine Hardware-Test CD für dieses Modell leihen wenn die guten Tipps der ersten Antwort nichts gebracht haben.
    Bei Interesse schreib mir eine PM.
     
  4. CHaP235

    CHaP235 Gast

    ok...hab ich probiert mit dem alt+apple+r+p.
    sogar mehrmals aber kein ergebnis.
    es kommt nach wie vor dieses "no-way" logo nach einer weile beim booten.

    ja also wenn ich das wort Clamshell über wikipedia suche, könnte man sagen, dass ist so eins. so ein blaues. die aller ersten denke ich mal mit.
    und was kann man mit dieser hardware-text cd machen. den rechner checken ob er noch ganz ist?
     
  5. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Der Fehler kann ja an ganz verschiedenen Dingen liegen, das gute Teil ist ja schon 7 Jahre alt

    1. Der Arbeitsspeicher ist hinüber (Das zusätzlich zum Onboard-Ram installierte RAM-Modul befindet sich unter der Tastatur und dem RAM-Shield) Du kannst den Riegel einfach ausbauen und schauen ob das iBook immer noch einfriert (du hast aber nur noch 32 bzw 64MB RAM). Anleitung Einbau/Ausbau hier
    2. Die Festplatte / oder Sektoren auf der Festplatte sind defekt . Das kann nur ein Test der Festplatte erweisen....
    3. Die Linse des CD-laufwerkes ist verschmutzt und will CDs nicht vollständig lesen. Da das ein Schubladenlaufwerk ist kannst du die Linse mit Wattestäbchen und Alkohol saubermachen.
    4. Ein schwerwiegender Hardwarefehler auf dem Logicboard.

    Die Hardware Test CD ist bootfähig und testet die wichtigsten Funktionen des iBook sodass du nicht mehr so im Dunkeln tappst.
    Wenn du das Ding am Ende nicht zum Laufen bringst, verkauf es mir für 80 Euro (inkl.VK)
     
  6. CHaP235

    CHaP235 Gast

    hey,

    hardware cd: "apple hardware test cd wird mit diesem model nicht unterstützt"

    trotzdem danke! =)


    ich werde das mal mit dem ram modul probieren. und dann wieder berichten.

    aber ich versteh nicht, wieso ein 10.2 system nicht auf das book geht. wo doch vorher so eins drauf war ?!

    ich habh extra noch ein externes cd laufwerk besorgt, mit dem ich die cd immer lese. weil offensichtlich ist das interne kaputt.
     
  7. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Falls du bastelerisch mutig bist, englisch kannst und Zeit hast, hier ist der Link wie du das iBook auseinanderbaust, wenn du z.B.die Festplatte wechseln willst (ca. 40 Schrauben liegen vor dir):
    http://www.ifixit.com/Guide/49.0.0.html
    Ein CD Laufwerk ohne Einbaurahmen hätte ich noch hier rumliegen.
    Leider liegt manchmal der Fehler auch im Controller, dann hilft das nichts.
    Ich drücke dir die Daumen.
     
  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Verzeiht mir, wenn ich abschweife: Sammelst du Clamshells, bund? (Siehe Signatur; suche ein Heim für das Schätzchen.)
     
  9. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Sammeln ist vielleicht falsch, ich rette sie und verteile sie weiter, an meine Kinder, meine Frau, meinen Schwager...
    Es fing damit an, dass mir eins zugelaufen ist und dann brauchte ich eins für Ersatzteile und dann ein drittes um das zweite fertigzumachen -> Endlosschleife

    Ich habe ja auch nicht alle Modelle, so fehlt mir noch ein keylime (radioaktivgrün) oder ein 466MHz Modell, das habe ich z.B. noch gar nicht.
    Aber wenn andere sie retten ist es auch schön. Oder weiterverkaufen wenn sie nur noch rumliegen.
    Wieso MacBat, willst du deins loswerden ?
     
  10. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    "Loswerden" ist vielleicht zu hart. Ich hänge ja durchaus an dem kleinen Arbeitstier. Aber es tut mir auch leid, dass es nur noch unbenutzt in der Ecke herumliegt.

    Erstens habe ich seit einigen Monaten ein iBook G4, zweitens leidet das Blueberry unter den Krankheiten, die mit dem Alter kommen: Der Akku ist hinüber und die Tastatur ist nicht mehr die beste (sehr schmutzig, zwei Tasten sind durch Einwirkung meines Sohnes kaputt).

    Wenn ich also jemanden finden würde, der dem guten Stück einen liebevollen Altersruhesitz bietet, wäre das schon schön. Zumal ich so einige Extras mitschicken könnte: Mac OS 10.2 auf CD, eine Higoto-Neopren-Hülle, zwei defekte Ufo-Netzteile, die ein Experte vielleicht reparieren könnte, ein USB-Hub müsste noch irgendwo sein usw.

    Es ist ein 300 MHz Blueberry mit 320 MB RAM und einer Aiport-Karte, die ich nachträglich habe einbauen lassen. Das Netzteil ist von LMP, weil die Original-Netzteile mir dann doch zu anfällig waren. Bei Interesse kannst du mir ja eine PM schicken, damit wir diesen Thread nicht verhunzen und CHaP235 verärgern.
     
    bund gefällt das.

Diese Seite empfehlen