1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mallesch, 05.02.07.

  1. mallesch

    mallesch Jamba

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    54
    Moin!

    Hab vor knapp nem Monat die 30 GB Festplatte meines 12" G4 ibooks selber gegen ne 120 GB von Samsung ausgetauscht. Bisher lief auch alles super und ohne Probleme.
    Nur heut mittag ist das ibook als ich den Bilschirm bewegt hab, plötzlich ausgegangen und seitdem fährt es nicht mehr hoch bzw. der Startton ertönt noch und dann schaltet sich die Festplatte ab.
    Kann mir da jemand nen Tipp geben? KÖnnte da nen Kabel geklemmt sein?
    Danke
     
  2. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Das klingt ja gar nicht gut.

    Hast Du schon versucht, ob das iBook noch von CD/DVD bootet?
    Und bist Du sicher, dass sich die Festplatte wirklich abschaltet?

    Was das Einklemmen von Kabeln angeht: da wage ich lieber keine Vermutung. Aber versuch mal von CD/DVD zu booten und harre der Dinge, die da kommen.

    Viel Glück. Ich drücke die Daumen.

    kabra
     
  3. mallesch

    mallesch Jamba

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    54
    Re:

    Ich habe die Bootdisk eingelegt, der Startton erklingt , aber leider fährt er nicht hoch, das iBook schaltet sich komplett ab.
     
  4. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Tja, das ist wirklich nicht gut.

    Wäre ich Du, dann würde ich ernsthaft in Erwägung ziehen, das iBook nochmal aufzumachen, vielleicht sogar testweise die alte Platte nochmal einbauen. Nebenbei könntest Du dann schauen, ob etwas klemmt. Oder was auch immer.

    Denn es wäre schade um Dein schönes iBook.

    Ansonsten bleibt Dir nur noch "ein freundlicher Fachhändler", der es sich mal ansieht.

    Aber probier es mal selbst. Du hast ja nichts zu verlieren. (Ich hoffe, Du hast ein Daten-Backup gemacht. Lohnt sich.)

    Und immer Daumen drücken! :)
     
  5. schwaiger

    schwaiger Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    249
    ist zwar eher unwahrcheinlich aber prüfe mal die jumper
     
  6. mallesch

    mallesch Jamba

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    54
    ich werd das ding jetzt einfach nochmal aufmachen. Vielleicht ist ja nur nen stecker gelöst oder die festplatte sitzt nicht mehr richtig...

    Das schlimmste ist, dass sich mein kack windoofuser Mitbewohner den arsch ablacht...
    naja.
     
  7. Och, Kopf hoch: Wer zuletzt lacht... ;)
    Lass ihn nur lachen und weiter in der Windows-Welt leiden.
    Kannst Deinem Mitbewohner ja mal einen Win-Virus zumailen! :p
    Nee nee, viel Glück mit Deiner Schrauberei am iBook und berichte nochmal.
     
  8. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    Wenn man zwar den Ton hört, aber nichts sieht, deutet das auf einen Logicboarddefekt hin, vermutlich läuft das Book, man sieht nur nichts. Da es sehr leise läuft, kann man das oft nicht unterscheiden. Mal auf die Feststelltaste drücken und schauen, ob sie leuchtet. Bei LB-Defekt: mein Beileid.

    Warum es gegen Probleme mit der Festplatte spricht: Das Book würde den Startsound von sich geben, und ein grauer Bildschirm mit einem Ordner mit einem Fragezeichen würde erscheinen. Außerdem ließe es sich von DVD booten.
     
  9. mallesch

    mallesch Jamba

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    54
    so... ich hab nochmal das ganze ding bis zur festplatte auseinander genommen. nichts zu finden. habs jetzt bis auf die weiße verkleidung wieder zusammengesetzt, neu gestartet und taata. Mein ibook fährt hoch und macht alles ne zu mucken.
    wie geht das?!?!?!?
     
  10. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Toll, aber auch "irgendwie komisch". Technik eben.

    Aber egal warum: Glückwunsch! Und ich wünsch Dir, dass das iBook noch lange seinen Dienst tut.

    Na, dann kannst Du Deinem Win-Mitbewohner jetzt ja auch den angesprochenen Mail-Virus senden. ;)

    Viele Grüße!
     
  11. mallesch

    mallesch Jamba

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    54
    na, ich hoff mal, dass die situation so bestehen bleibt!
    danke für den support.

    malte
     
  12. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Nun, neue Festplatte raus und alte wieder rein. Geht nun alles wieder, doch was soll ich nun mit der neuen Festplatte machen?
     

Diese Seite empfehlen