1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook braucht ewigkeiten bis zum anmeldefenster ??!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von LAVA, 07.02.06.

  1. LAVA

    LAVA Gast

    hallo,

    bin seit ca. 2 wochen stolzer besitzer eines ibooks
    (800 mhz, 640 ram, os x 10.3.9)

    ..leider gibt es ein für mich nicht wirklich lösbares problem !
    starte ich den rechner erscheint das erste bild mit dem apfel, dann erst nach ca einer minute kommt der graue kreis..dieser wiederrum dauert bis zum anmeldefenster ca 3-4 minuten..dannach gehts einigermassen vorran..aber komplett geladen ist das system nach erst 6-7 minuten !! ..das find ich mal extrem larm, was kann ich tun ?

    hab bisher ausprobiert :

    -löchen des PRAM
    -volume reparieren
    -zugriffsrechte reparieren
    -komplette neu installation incl. jeden sektor mit null überschreiben
    -hab macjanitor drüber laufen lassen
    -hab onxy drüber gejagt
    -hab eigentlich alles was ich in diversen foren gefunden habe, ausprobiert

    ..also, was zum teufel kann das denn sonst noch sein ? ..die festplatte zeigt keine fehler..ist vielleicht irgendwas kaputt (festplatte, ram etc.)?

    und was noch sehr kurrios ist, ist der rechner warm, und ich starte neu..alles super schnell..ca 80 sek. ..dasselbe beim ausschalten, auch ca. 80 sec.

    ..dann denkt man, ah alles ist gut..am nächsten tag, das selbe wieder !!! ;(

    also..was soll ich noch tun..ich verzweifel langsam ! kenne leider keinen der sich mit apple auskenmnt, am liebsten würde ich mal jemanden drauf gucken lassen.

    HILFE, bitte bitte.. !!!!

    ciao LAVA
     
  2. weebee

    weebee Gast

    Sucht der vielleicht 'ne Netzwerkverbindung? Oder hängt da ein (defektes) USB-Laufwerk dran? Starte den Mac testweise mal ohne externe Geräte.
     
  3. LAVA

    LAVA Gast

    hmm..defektes USB laufwerk ?!.. wie kann ich das denn rausfinden ?
    netzwerk, mmh.. hab ich auch schon gedacht, hab aber alle einstellungen schon durch geschaut, weiss nicht so recht wie ich das alles überprüfen kann ?!!

    Danke für die Antwort,

    LAVA
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Einfach mal alle externen Geräte abkabeln. Auch die Maus und Tastatur (wenn Du externe angeschlossen hast.)
     
  5. Xploder270

    Xploder270 Gast

    Also bei Windows isses ja so, dass wenn du DHCP benutzt im Netzwerk (Dynamische IPs) der Windowsstart drastisch verlängert!

    Wie wärs wenn du, falls DHCP, einfach mal statische IPs verteilst!
     
  6. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Also ich hab mal gemessen. Mein HP färt mit DHCP gleich schnell hoch wie ohne. Kommt vielleicht auf den Server/Switch an. Wenn der langsam ist kann XP auch net schneller ;)

    Hmm eine statische IP ist doch wenn man die in den TCP/IP Einstellungen festlegt.
    Beim DHCP heißt das doch "reservierte Adresse" oder!?
     

Diese Seite empfehlen