1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ibook an den Fernseher anschliessen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von aniken, 11.11.05.

  1. aniken

    aniken Gast

    Möchte meinen Freunden die letzten Bilder von meinem Urlaub zeigen und habe deshalb vor eine kleine Diashow mit meinen digitalen bildern vom Ibook zu machen.

    hat jemand eine idee, wie ich das ibook mit dem fernseher verbinden kann? habe das neue 14 zoll ibook und einen fernseher mit scart anschluss und natürlich chinch.
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    mit dem entsprechenden Adapter z.B. aus dem Apple Store für 19 EUR:

    [​IMG]

    Und einem Adapter Klinke auf Cinch für's Audiosignal

    Gruß Stefan
     
  3. holle71

    holle71 Gast

    Hallo,

    die Qualität ist mit diesem Adapter jedoch eher traurig. Versuche dir irgendwo einen Beamer zu leihen und schließ den dann über VGA an dein iBook an.

    Holger
     
  4. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Auch bei 100Hz ?
     
  5. holle71

    holle71 Gast

    Auch dann, zumindest empfinde ich es so. Das Problem ist dabei weniger die Bildfrequenz, als vielmehr die geringe Auflösung von PAL.

    Holger
     
  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    hier findest Du den Schaltplan eines VGA auf SCART-Adapters. Wenn Du zusätzlich (z.B. mit DisplayConfigX) ein vernünftiges Videotiming erzeugst, kannst Du das bestmögliche Bild aus einer VGA-Fernseher Verbindung herausholen. Das ist oft besser, als erwartet. Auf jeden Fall bringt die direkte RGB-Verbindung ein wesentlich besseres Bild als S-Video oder gar FBAS (igitt !!!).

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen