1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook 14" Netzteil heiß?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von michast, 30.08.05.

  1. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Kurze Frage, mein neues iBook macht alles, was es soll. Eines wunderte mich jedoch, das Netzteil wird echt heiß. Nicht, dass man sich die Hände verbrennt, aber doch einigermaßen knapp davor. Wenn das Book geladen ist, normalisiert sich der Zustand wieder. Heute ist sogar die Ladelampe ganz ausgegangen. Als ich das Netzteil vom Strom trennte und ein wenig auskühlen ließ, funktionierte es wieder.

    Nicht, dass es ein Problem ist, habe Apple bereits angerufen und bekomme ein Neues, aber mich würde schon interessieren, wie heiß Eure Netz/Ladeteile, nicht Akkus, werden. Interessant für einen Vergleich wären die 14" iBooks, weil das Ladeteil des 12" Books meiner Frau gerade mal etwas mehr als Handwarm wird.

    Gruß,
    Michael
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    Mein Ladeteil am PB wird auch recht heiss - aber Probleme damit hat ich bisher noch keine - macht alles was es soll.

    Auch wenn das Book auf Vollast rechnet und gleichzeitig lädt.

    Das mit der Lampe bei Dir darf natürlich nicht sein - beim Neuen ist das hoffentlich nicht mehr so - sonst gleich wieder zurück.
     
  3. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Ich hab zwar kein 14" iBook sondern ein 15" Powerbook, aber auch mein Netzteil kann sehr warm werden. Das hautsächlich dann, wenn ich es am Verlängerungskabel verwende und auf einer Seite aufliegt. Speziell wenn es auf einer weiche Unterlage, z.b Sofa, liegt. Mir ist es dann auch schon passiert, daß die Thermoüberwachung, das Netzteil stillgelegt hat. Nach einer kurzen Abkühlung geht es dann aber wieder.
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ist schon veranlasst.

    @flowbike: kann glatt sein, dass irgendso ein Hitzeschutzschalter das Ladeteil abgeschaltet hat. Ich war mir nicht sicher, ob das Netzteil so etwas hat. Jedenfalls bekomme ich jetzt ein neues. Wenn es dann wieder so ist, wird es wohl normal sein. Wie gesagt, das von meiner Frau wird gerade etwas mehr als Handwarm. Andererseits wird im 12er iBook auch ein schwächerer Akku verbaut. Allein deshalb könnte sich der Temperaturunterschied erklären o_O

    Danke,

    Michael
     
  5. martk

    martk Gast

    @michael

    das netzteil meines neuen 12er ibook wird auch unglaublich heiß,
    speziell während des ladevorgangs...
     
  6. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Klar, die Temperatur ist natürlich lastabhängig, wenn mein Akku so richtig leer ist und das Netzteil gefordert wird, wird es besonders warm. Das Netzteil hat definitiv einen Hitzschutzschalter, bei mir kam das schon öfter vor.
     
  7. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    das Netzteil meines iBooks hat sich nach 7Tage-Besitz auch immer wieder leicht erhitzt, bis es sich vor knapp 2 Tagen selbst umgebracht hat

    Garantiefall - morgen krieg ich beim Apple-Händler ein neues Netzteil, natürlich kostenlos
     
  8. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    meines wird auch fett heiss, kann es sein das die netzteile mit 45w etwas mager dimensioniert sind? die ersatznetzteile, welche man bestellen kann, kommen ja auch mit 65w daher!!!

    abgeschaltet hat sich mein netzteil als ich beim akku laden den iPod anschloss und dieser ebenfalls lud!
    ich denke da ist dann ein überhitzungsschutz im netzteil. als ich es abkühlen lies und den iPod entfernte funktionierte das netzteil wieder ohne probleme, nur es wurde auch wieder heiss!
     
  9. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    mein iBook hatte von Anfang an ein 65W Netzteil dabei und selbst das hat sich erhitzt

    wenn dein Netzteil zu heiß wird und nur Probleme macht, würd ich zum Apple-Händler schauen....
     
  10. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Tja, da muss ich wohl noch mal anrufen. Die wollen mir nämlich ein 45 Watt Netzteil schicken, dann hätte ich ja wieder das Gleiche Problem. Muss nachher noch einmal anrufen. Ich gehe auch davon aus, dass sich das Netzteil mittelfristig verabschiedet.

    Gruß,
    Michael
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    So, jetzt hab ich noch einmal angerufen: Ich bekomme ein 45 Watt Netzteil, weil Standard, und alle iBooks, die in der Nähe der Apple-Mitarbeiterin standen, hätten 45 Watt. Wenn ich eines im AppleStore bestellen würde, gäbe es gar kein 45 Watt sondern nur 65 Watt. Ist schon sehr eigenartig. Andererseits, auf der Q&A-Seite von Apple sollte das 45 Watt sogar bis zum 17" PowerBook reichen, wobei es da bei Vollast nicht lädt.

    Gut, ist mir egal, wenn ich wieder ein 45 Watt-Teil bekomme. Wenn es kaputt geht, bekommen sie es zurück und ich spiel das Spiel noch einmal. Sind nicht meine Portokosten und möglicherweise ist mein derzeitiges Netzteil wirklich kaputt. Wie gesagt, das meiner Frau wird gerade mal handwarm, aber es wird schon ein Unterschied sein zwischen einem 12" iBook mit 1 Ghz G4 und einem 14" mit 1.42 Ghz G4, was die Stromaufnahme angeht. Ein stärkerer Akku ist ja auch drinne. Ich lass mich überraschen.

    Danke für Eure Tipps,
    Michael
     

Diese Seite empfehlen