1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook 12 Zoll groß genug?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kanzler2020, 04.04.06.

  1. Hallo allerseits,

    da mein windows-rechner gerade im Sterben liegt, wollte ich auf ein ibook umsteigen.
    Kann mich aber nicht entscheiden zwischen 12 oder 14 Zoll. Auf der einen Seite werd ich das Ding ein bißchen mit mir rumtragen, was für 12 Zoll spricht. Ich hab aber ein bißchen Angst, dass mir das zu klein und für die Augen zu anstregend ist. Wer hat den Erfahrungen mit dem 12 Zoller und kann mir sagen, ob das ausreicht?

    Besten Dank.
     
  2. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich habe gerade heute mein iBook 12" gegen das 14" Modell getauscht. Ich muss sagen das ich wegen des kleinen Displays geswichted habe.
    Irgendwie hab ich das Gefühl das ich nun mehr Arbeitsfläche habe.
    Und sehr viel schwerer ist es aus meiner Sicht auch nicht. Es ist halt nur sperriger. Ich denke das du dir einen Händler aussuchen solltest wo beide Geräte rumstehen. Hier kannst du dir einfach und schnell einen überblick verschaffen welches Display für ich das idealere ist.
    Ich komm definitiv mit dem 14" Display besser klar, was aber daran liegt das meine Anforderungen gestiegen sind.
     
  3. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Man muss schon näher an das 12''-Display hin, allerdings sind 12'' einfach unbestritten sexy, praktisch und einfach für den Rucksack. Solange man nicht viele Fenster offen hat oder unbedingt Photoshop u.ä. machen will, reichen 12'' total (Mail, Safari, Office).

    Ist halt eine Reiseschreibmaschine, kein Desktop-Ersatz.

    Aber - wie schon gesagt - sexy...;)

    Gruß

    H.
     
  4. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Nun ja ich hab noch nie in Erwägung gezogen einen Desktop als Laptopersatz zu kaufen ;) (ich hab nur einen mobilen Mac)
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    also mehr arbeitsfläche halte ich für ein gerücht. beide haben 1024x768.
    ich habe mein 12er ob seiner größe liebgewonnen. auch habe ich keine probleme beim arbeiten, schließlich tue ich das bis zu 7 stunden pro tag am iBook. meistens zur recherche und dem erstellen von textdokumenten. privat noch ein wenig bildbearbeitung.... und da fangen die nachteile an. aber nicht gegenüber einem 14" iBook, sondern eher gegenüber einem 17" PowerBook.
     
  6. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Da ich gerade heute den wechsel vollzogen hab . . . es sieht anders aus . . .
     
  7. neelz

    neelz Gast

  8. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    na klar sieht das anders aus...ist ja auch größer. aber es wird nicht mehr information dargestellt... ist halt wie gezoomt.
     
  9. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Du kannst bei 14'' halt weiter weg vom Bildschirm, ideal also für Kurzsichtige...;)

    H.
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    12 Zoll ist zu groß. 10 Zoll ist ideal (wird von Apple leider nicht angeboten)
     
  11. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    bin mit dem 12" sehr zufrieden. erhoffe mir aber trotzdem, dass das kleine MacBook Pro eine 13" widescreen version wird und die auflösung ein wenig nach oben geschraubt wird:p:-D:-D
     
  12. mate67

    mate67 Fuji

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    37
    Mahlzeit, also ich habe ein 12" ibook und bin super zufrieden damit. Ich habe meinen alten TFT behalten und ab und zu benutze ich diesen mit dem Screen Spanning Doctor. Das geht ganz gut, aber ich mache das wirklich sehr selten. Im Endeffekt ist des m. E. eher Geschmacksache ob man den 14" oder den 12" nimmt. Hauptsache Du nimmst einen Apple. :-D
     
  13. BuRni

    BuRni Gast

    Wieviel cm Bilddiagonale sind denn 12" ? würde mir das gerne mal aufzeichnen :-D
     
  14. HaZe

    HaZe Gast

    Auch hier wieder die Worte meiner weisen Notebookverkäuferin:

    12" heisst mitnehmen. täglich. ohne nachzudenken.
    14" heisst überlegen ob man mitnehmen soll/muss.

    12" ist top geeignet für alles was man für den täglichen unibedarf so braucht: mail, www, office.

    Hab mir fuer zu Hause aber ein iCurve und ne extra Tastatur zugelegt für angenehmeres 'Dauer'-Arbeiten.
     
  15. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Jawoll! Hab ich auch, und deine Verkäuferin hat absolut recht.
     
  16. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    wenn man stark ist machen die paar gramm mehr auch nichts aus :)
     
  17. theseus

    theseus Gast

    Hi!

    ich habe mein 12" iBook jetzt seit Dezember und bin sehr zufrieden damit. Ich an deiner Stelle würde das 12" nehmen. Wie schon erwähnt ist die Auflösung bei beiden gleich groß, d.h. beim 14" siehts aus wie gezoomt, mehr Fenster bringste deswegen auch nicht drauf. was das evtl Problem mit den Augen betrifft: ich bin brillenträger (3 dioptrien kurzsichtig mit astigmatismus ;) ) und kann mit dem 12" Display entspannter arbeiten als mit meinem 17" CRT (bei 100hz)
     
  18. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Also ich hab mich für das 14" iBook entschieden damals, weil ich mir 12" auch einfach als zu klein vorgestellt habe. Heute würde ich mich wahrscheinlich genau andersherum entscheiden:

    - Zu Hause kann man das iBook dank des Screen Spanning Doctor eh mit nem externen Monitor verwenden (TFT oder halt CRT), da spielt die Größe des iBook Displays dann eher eine untergeordnete Rolle

    - unterwegs haben 14" dann halt doch eine gewisse Größe und auch Gewicht, ich glaube, da haben die kleinen 12 Zöller doch so ihre Vorteile.

    Insgesamt kann man aber sagen, dass man auch mit dem 14" unterwegs wunderbar zurechtkommt, ich ein 12" aber für praktischer halte.

    Gruß
     
  19. worf1155

    worf1155 Gast

    Hallo,

    also ich habe mehrere Macs probiert und mich letztendlich für das 12iBook entschieden. Ich nehme es als Desktopersatz und bin vollauf zufrieden.

    Für mich ist es auch unerheblich ob ein Intel oder Power-PC drin ist. Wichtig ist, das der Arbeitsspeicher groß genug ist.

    worf.
     
  20. BuRni

    BuRni Gast

    Arbeitsspeicher ist zum Arbeiten sowieso das wichtigste...Ich habe hier bei meinem Desktop PC nur 900mhz dafür aber 512mb Ram. Mein Vater hat 1700mhz dafür nur 256mb ram...da ist fast kein Unterschied:-D
     

Diese Seite empfehlen