1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iBook 12" seltsamer Fehler...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von AbHotten, 20.09.06.

  1. AbHotten

    AbHotten Gast

    Hallo zusammen, ich benötige mal euren Rat bzw. eure Hilfe.

    Ich hab ein 12" iBook aus Ende 2004, welches jetzt einen ganz seltsamen Fehler macht: Am laufenden Betrieb hatte es eine Kernel-Panik und seitdem erschien beim booten immer das "Ein fehler ist aufgetreten, sie müssen ihren Mac neu starten" symbol.

    Da ich dachte es hätte OS X zerschossen (seit 2004 nie neu gemacht war erst Panther drauf, dann update auf Tiger, etliche Deltas und viel krams drauf) habe ich versucht es mit Tiger neu Aufzusetzen, nach der Installlation der Grundlegenden Systemsoftware bricht das Update jedoch mit einem Fehler ab, "installation Fehlgeschlagen, bitte versuchen sie es erneut".

    Ich dachte nun an einen Plattendefekt, hab ne extrene FireWire HDD drangehängt und die Install nochmal laufen lassen... selber Fehler.

    Im FW-Targetmodus sagt mein MacBook im Festplatten-Dienstprogramm auch, die Platte sei i.O.

    PMU-Reset (auch dreifach) hat nichts gebracht und auch ein OpenFW-Reset nicht...

    Den zusätzlichen GB-Speicherriegel habe ich auch schon ausgebaut und die installation nochmal versucht... selbes ergebniss.

    Was könnte diesen Fehler verursache und wie ließe er sich beheben? Wenn jemand ne idee hat, immer her damit, ich bin am verzweifeln!
     
  2. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einer Panther Installation auf einem iBook die mit einer Fehlermeldung abbrach und unvollständig blieb - bei anderen iBooks war mir das nie passiert.

    Ich habe dann ein Full install inklusive des X11 systems gemacht, danach ging es , frag nicht warum.
     
  3. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ow… das tut mir leid für dich, aber das schaut nach dem verflixten Logicboard-Fehler aus. Hab' hier zwei iBook's mit eben genau diesem Fehler. Bei dem einen ist es die GPU, bei dem anderen der LoBo-Bus. Durchtesten kann man das LoBo mit der Hardwaretest-CD. Ob sich ein LoBo-Austausch lohnt? Kannst du mal bei iFixit nachschauen.

    :)
     
  4. civi

    civi Gast

    Ich dachte, das gab es nur beim G3.
     
  5. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Die LoBo-Fehler ziehen sich durch alle Baureihen. In der Regel waren es (wie auch beim MacBook) die ersten 12 Produktionswochen die Probleme mit Hardwarekomponenten zeigten. Aber es ist in der Tat ein schwieriges Unterfangen genau zu sagen welche Geräte davon betroffen sind. Ich sehe ja schon an deiner Sig. das dich das etwas wurmt...
     
  6. civi

    civi Gast


    Ich habe eins der ersten G4 12" ibooks und der läuft nur. Bzgl. Logicboard beim G3 bezog ich mich auf das Austauschprogramm Apples.
    Und Abhotten hat ja ein G4 12" ibook aus dem Winter 2004.
    Wo gibt es denn näheres zu DEM Logicboardfehler bei G4s?
     
  7. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Für die G4 iBooks gab es eine 2. Petition unzufriedener Kunden mit Logicboardproblemen.

    Ist es für dich dennn klar dass du einen Logicboardfehler hast ?
    Hast du schon mal probiert ein Ubuntu Linux aufzuspielen und zu schauen ob die Installation auch abschmiert ?
     
    ZENcom gefällt das.
  8. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ahhhh … also darauf wäre ich im Leben nicht gekommen :) Manchmal hab ich dann auch wirklich ne xBalken Blockade vorm Gesicht ;) super Idee!
     
  9. platschi

    platschi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.12.05
    Beiträge:
    78
    scheisse, ich hab seit geraumer zeit desselbe problem.

    stützt bei dir das iBook auch ab wenn man nur leicht auf die Fläche links neben dem Trackpad drückt?
     
  10. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    @platschi

    G3-iBook?

    Dann ist das der berühmte Logic-Board-Defekt.

    MfG
    MrFX
     
  11. platschi

    platschi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.12.05
    Beiträge:
    78
    nein, ein iBook G4 Sommer 2005.

    Ist derzeit beim Apple-Händler hier, der sagte mir heute das Logicboard ist kaputt.

    :(
     

Diese Seite empfehlen