1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IBM stellt den schnellsten Prozessor vor

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von tjp, 21.05.07.

  1. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    IBM hat heute den POWER6 vorgestellt. Er ist nach den üblichen Benchmarks der mit Abstand schnellste Prozessor. Wenn der Blick über den Tellerrand interessiert hier ist die dazu gehörende News bei Heise.

    P.S. Die CPU führt auch allen Code von G5s aus.
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Naja, dann können unsere G5-Besitzer hier ja hoffen, dass der Sockel der gleiche ist (was ich nicht denke)...
     
  3. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Und was kostet der Spass?
    Markus
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... juchhu, die Intel-Übung is beendet :p :-D
     
  5. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Das kann ich mir auch nicht vorstellen,
    aber vieleicht finden Power6-CPUs den Weg in den Xserve.

    also ein Xserve G6 :)

    Oder gilt jetzt "Intel only"?

    Grüße
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Die 5.6kW Leistungsaufnahme dürften dem Stromzähler ordentlich Beine machen... :p
     
  7. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Auf Golem gibt es einen ausführlicheren Artikel:
    IBM: "Power6 ist schnellster Prozessor der Welt"

    "Doppelt so schnell wie Power5+ bei gleicher Leistungsaufnahme"

     
  8. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ok..... ich lass den Lötkolben mal warmlaufen, dann bau ich mir so ein Ding in mein iBook ein.

    Ich hoffe es nimmt mich keiner ernst.
     
  9. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    nee, is klar :-D

    mal bei IBM Deutschland anrufen und eine Power6 CPU bestellen,
    kannst ja sagen, du hättest im Webshop nichts gefunden ;)

    Grüße
     
  10. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    ich denke nicht, dass apple den in den x serve einbauen wird.denn dann müsste apple auch in X jahren noch os x für power Pc herstellen.ich denke spätestens mit dem nächsten system nach mac os x wird power pc rausfliegen.wäre ja auch langfristig ein unsinn, da morgen wieder intel schneller sein wird,und dann wieder IBM.es ist immer ein hin und her.

    lg.nanuk
     
  11. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    ihr wisst aber hier hoffentlich schon das PPC (Power PC) NICHT Power 6 bzw. Power 5 ist
     
  12. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    also der G5 stammt doch vom Power4 ab,
    da wird man doch mit etwas gutem Willen
    aus einem Power6 einen G6 machen können
    ;)
     
  13. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Der Power6 kann direkt den Programmcode ausführen, der auf einem der G5s läuft. Dazu braucht es keinerlei Modifikation, das läuft direkt. Als erster direkt für IBM entwickelter Prozessor unterstützt er AltiVec, dazu kommt Unterstützung für Dezimalarithmetik, das hat bisher kein anderer aktueller Prozessor am Markt. Ein sehr wichtiges Feature für Datenbanken, das wird die Ausführung von Buchhaltungssoftware deutlich beschleunigen.

    Aber es wird von Apple keine Rechner mehr mit PowerPC und/oder Power geben, das ist Geschichte.
     
  14. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... na bei Apple weißmers nie :-D

    ... nen Video-iPod solltes auch nimmer gebn :-D
     
  15. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ich denke auch nicht, dass die Dinger in große Serien gehen. Für ein paar Server kann man die Chips gebrauchen, aber die sind momentan weder für Consumer noch für Cluster interessant. Bei letzteren verbaut IBM doch IIRC immer noch Chips mit 700 MHz, u.a. wegen der geringeren Leistungsaufnahme.
     
  16. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Sind da die Aussagen diesbezüglich wirklich so eindeutig?

    Und jetzt mal im ernst,
    wäre der Power6 überhaupt für den Xserve geeignet?
    Oder ist er wirklich nur für Großrechner gedacht?

    Grüße
     
  17. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Die MCMs der POWER4(+), POWER5(+) und POWER6 sind die Ausführungen für Großrechner, da soll es jetzt bis zu 128 Cores in einem System geben. Aber es gibt auch ganz "normale" Dualcores und wohl bald wieder Quadcores wie vom POWER5+. Die passen in kleine Rechner wie 1U Server oder Workstations. Das wäre für einen Xserve geeignet, IBM hat ja selbst solche Rechner im Programm, siehe eServer pSeries p505.

    Nein, ich denke nicht, daß Jobs jemals wieder zu IBM gehen wird.
     
  18. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Diese CPUs gibt es nur im BlueGene/L System, das ist eine abgewandelte Embedded CPU, die als Dualcore maximal 3W verbraucht. Dafür hat IBM bis zu 260.000 CPUs in einem System verbaut. In anderen Numbercruncher stecken POWER5+.
     
  19. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ah, OK. Eine BlueGene/L ist auch der einzige neuere Cluster von IBM auf dem ich mal was gerechnet und mich dementsprechend auch mal ein wenig über die Kiste informiert habe. Da dachte ich es sei dann jetzt bei allen neueren IBMs so, dass man die "kleineren" CPUs verbaut und dafür dann etliche davon.
     
  20. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Ich kann es mir auch nicht vorstellen, aber ist da auch mal eine Aussage darüber dokumentiert,
    in der Jobs IBM nie wieder eine Chance geben will ins Geschäft zu kommen.

    Vielleicht kommt ja auch IBM zu Steve. ;)

    Gibt es Anwendungsfälle in denen aus Apples Sicht ein Power6-System einem Intel-System so überlegen wäre, das sie gar nicht anders könnten?

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen