1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

i-Book und WLAN und keine Ahnung

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von RagdollCat, 15.12.05.

  1. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hallo,

    gerne würde ich mit meinem neuen i-Book zu Hause online gehen. Leider kriege ich es aber nicht hin.
    Ich habe die Seite von meinem Router in meinem alten Laptop offen und könnte da was ändern. Beim Airport Assistenten scheitere ich an der Stelle, wo ich ein Kennwort eingeben muss .... das ist immer nicht gültig ... allerdings glaube ich, dass der Assitent meinen Router gar nicht findet. Könnte mir jemand bitte mal ganz langsam ein Schritt nach dem nächsten erklären, was ich machen muss ... und bitte nicht zu technisch.

    Wäre euch total dankbar, wenn ich mit dem i-book online käme.

    Viele Grüße
    Charly
     
  2. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    den router findet dein iBook sicherlich, sonst würde er nicht nach einem Passwort fragen. Du musst schauen was du für ein PW hast, man kann da unterschiedliche Sachen auswählen. Das war nämlich mein Problem habe immer den falschen PW Typ ausgewählt.
     
  3. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Dein Problem ist ein anderes. Der Airport-Assistent ist dafür da Airport Stationen von Apple zu konfigurieren. Dein Router hat vermutlich ein Browser-Interface, über welches du ihn steuern kannst.
    Aber eigentlich musst du am Router nicht groß was drehen, höchstens ne MAC-Sperre um die IP deiner Airport-Karte erweitern, was du auch von der Dose aus könntest. Schau dir lieber die Interneteinstellungen in deinem Windows-Rechner an und die deines iBook. Das ist alles ziemlich ähnlich.
     
  4. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für euren Input ....

    Okay ... ich habe jetzt bei meinem i-Book die Netzwerkkonfiguration für den AirPort auf. .... und jetzt fängt es an mit der Computergeheimsprache:

    IPv4 konfigurieren ????? habe ich jetzt mal auf Manuell gestellt.

    Jetzt kommt Teilnetzmaske ... was muss da rein? Die IP von meinem Router?

    Oder muss die an die nächste Stelle, wo ich zu Router was eingeben muss??

    Danach kommen die DNS Server ??? .... wo finde ich dazu Angaben?

    Auf meinem anderen Laptop habe ich das Konfigurationsprogramm des Routers auf - kann dort also nachsehen, wenn ich wüsste, was und wo ... ist ein t-online Router und auch Konfigurationsprogramm.

    Viele Grüße
    Charly

    P.S. ich geb auf ... das ist ja die TCP/IP Verbindung, die ich jetzt auf habe .... ich blicke das absolut nicht .. .wo ich jetzt was einstellen muss, um mit dem i-Book online zu kommen.

    P.P.S. ... ach so ... MAC ist bei mir eh schon aus

    P.P.S. ... okay .. ich habe mich etwas beruhigt und versuche jetzt von den Einstellungen meines Laptop Dinge abzuschreiben für die Einstellungen des iBook .... habe die IP- Adresse gefunden und die Teilnetzmaske (nehme mal an, dass das das Gleiche ist wie eine Subnetmaske) .... auch die ip Nummer des Routers, die ich ja brauche, um ihn einzustellen, habe ich gefunden. Leider weiß ich immer noch nicht, was diese DNS Server sind und wo ich die finde?
     
    #4 RagdollCat, 15.12.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.12.05
  5. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Das stellst du nur auf Manuell, wenn die IP-Adressen manuell, also eben nicht automatisch verwaltet werden sollen. Wenn dein Router so konfiguriert ist, dass er IP-Adressen vergibt, sollte dort DHCP gewählt werden.
    Schau dir an wie dein Router bzw. Windows konfiguriert ist (ich glaube bei Windows steht in den Netzwerkeinstellungen bei der IP-Vergabe dann auch automatisch und nicht DHCP) und wähle das entsprechende auch bei deinem iBook. Ich tippe mal auf automatisch.

    Du hast es unten schon selbst geschrieben, bei Windows heißt es Subnet-Maske.

    Da gibst du die IP deines Routers ein weiteres Mal ein.
     
  6. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hallo,

    vielen Dank für die Hilfe ... also ... wenn ich DHCP eingebe, dann muss ich nur noch den DNS-Server eingeben .... dann will er den Router nicht mehr wissen. Er frägt nur noch optional nach DNS Servern und nach der DHCP Client ID????? Was ist das jetzt?

    Bei allem, was ich mache, wenn ich dann über AIRPORT also kabellos online gehen möchte, dann fragt er immer nach dem WEP Kennwort. Ich habe da schon alles versucht, sogar die Verschlüsselung meines Routers geändert .. aber ich komme nicht rein???

    Viele Grüße
    Charly
     
  7. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Wenn da nun überall entsprechend IP-Adressen vorgegeben sind, ist DHCP richtig. Wenn alles leer ist, dann eher nicht ;).
    Beim DNS-Server dann die Router-IP eingeben. DHCP Client ID musst du in der Regel nicht füllen.

    Was genau tust du da um via "Airport online zu gehen"? Ich kann mir da grad so gar nix drunter vorstellen. Startest du einfach den Browser oder versuchst du da irgendwas anderes?

    Solche Sachen kommen eigentlich vom Router. Wenn da nix eingestellt ist, dürfte er dich eigentlich auch nach nix fragen.
    Deshalb meine Frage ein Stück weiter oben.
     
  8. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hallo,

    ich blicke nichts ... ich habe halt von dem Ganzen keine Ahnung ... auf der Arbeit, frage ich unseren Apple Menschen nach den Zahlen und trage, die dann einfach ein ... da war ich heute mit dem iBook auch schon online ... aber jetzt eine drahtlose Verbindung zu meinem t-com Router herzustellen, überfordert mich total. Wenn ich Safari aufmache kommt nur als Antwort, dass mein Computer nicht mit dem Internet verbunden ist. Ansonsten habe ich noch aus den Systemeinstellungen das Menü Netzwerk auf und versuche da unter TCP/IP das Richtige einzugeben, was mir aber offensichtlich nicht gelingt. Auf dem Notebook hae ich den T-Com WLAN Manager auf und den Router ..... dumm ist halt, dass ich noch nie so ein Gerät ohne Hilfe ans Netz gekriegt habe ... ich habe eigentlich immer bei T-Online angerufen und das würde ich jetzt auch gerne machen, nur die haben irgendwie gar keine Telefonnummern mehr ... nur noch einen Service Chat und in den komme ich zwar rein, aber der scheint auf meinem Computer nicht zu laufen. Die einzige Telefonnummer, die sich finden lässt, ist eine 0190 Nummer und auf meinem Dienstwohnungs-eigentlich privaten Telefon, sind offensichtlich die 0190 Nummern gesperrt :(

    Viele Grüße
    Charly

    Viele Grüße
    Charly
     
  9. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Bei der T-Online Software auf deinem Rechner kann es sein, dass die entsprechenden Zugangsdaten auf dem System, und nicht im Router gespeichert sind.
    Dann wäre es klar, warum dein iBook nicht ins Internet kommt. Du könntest dir die T-Online Zugangsdaten aus der entsprechenden Software holen und dann im Router speichern.

    Du kannst ja mal spaßes halber oben im Browser die IP-Adresse deines Routers eingeben, dann kannst du schonmal sehen ob die Verbindung steht.
     
  10. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hi,

    äh ... auf meinem iBook habe ich aber keine T-online Software drauf .... liegt es vielleicht daran? Eben hatte ich übrigens einen Menschen von t-online am Telefon - der hat mir doch tatsächlich einfach nur die Telefonnummer von Apple gegeben ... eine, die nichtmal korrekt war .... und behauptet, da wäre jetzt noch jemand.... Ich habe also die Nummer angerufen und mir wurde eine neue Nummer mitgeteilt. Als ich die dann angerufen habe, wurde mir gesagt, dass sie nicht erreichbar ist um diese Zeit :( .... mir kommen langsam die Zweifel, ob ich nicht einen riesigen Fehler gemacht habe, als ich mir das iBook angeschafft habe ... ich bin ein wirklicher Apple Fan und liebe meinen Mac auf der Arbeit - aber mein Mann braucht zu Hause den PC. Ich hatte mich extra informiert, ob man mit einem iBook über einen Telekom-Router online kommt, aber jetzt erscheint es mir, dass man dafür ein echter Computerfreak sein muss. Ich erwarte eigentlich schon, dass mir Apple morgen erzählt, dass sie mir nicht weiterhelfen können, weil ich einen T-Com Router habe :(

    Charly
     
  11. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Nein, es liegt daran, dass auf deinem Windows-Notebook eine drauf ist, in der eventuell die Zugangsdaten (PPPoE) für T-Online gespeichert sind. Wenn dem so ist, ist das einfach so ein typischer T-Online Unfug, weil diese Daten eigentlich in den Router gehören.
    Und aus dieser Windows-T-Online-Software müsste man die Daten halt heraus suchen und an entsprechender Stelle im Router eintragen.

    Das ist allerdings ziemlich frech. Aber andererseits, wenn er keinen Plan hat, vielleicht besser als ein weiterer Versuch.

    Du solltest nicht dem armen iBook die Schuld geben, dass da so komische Sachen gemacht werden. Wenn das gemäß gängigen Standarts geregelt würde, wärst du vermutlich längst online. Wobei nicht ausgeschlossen werden kann, dass die tatsächlich nicht miteinander können. Das soll bei einigen wenigen Routern wohl vorkommen.
     
  12. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    hi ihr zwei..... also, welcher Router ist es denn?

    So wie ich die Telekom kenne, läuft bei denen alles über DHCP. Stell bitte mal die Einstellungen für "ipv4 konfigurieren" auf DHCP. Und unter "Airport" mach bitte noch den Haken rein bei "Airportstatus in der Menüleiste anzeigen". Somit hast du jetzt oben in der Menüleiste so eine Art Fächer mit 4 grauen Balken. Wenn du da jetzt draufklickst, sollte er dir das WLAN-Netzwerk des Routers anzeigen.....

    Jetzt noch damit verbinden und schon sollte es funktionieren....

    so long...
     
  13. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hallo,

    oh man .... ich weiß nicht, wie lange ich überhaupt noch mit dem alten Laptop online komme bevor der ganz seinen Geist aufgibt.

    Airport habe ich jetzt im Balken oben. Wenn ich da draufklicke, dann kann ich ihm sagen, dass es sich mit WLAN verbinden soll ... ich hoffe, das ist richtig ... dann fragt es aber immer nach dem WEP Kennwort. Ist das falsch? Braucht man das nur, wenn man eine Airport Base Station hat? Oder habe ich das vorhin falsch verstanden?

    Wenn ich DHCP angebe, dann habe ich plötzlich bei Router und IP gar nichts mehr stehen. Kann es sein, dass das iBook überhaupt nicht blickt, dass hier irgendwo ein Router steht? Oder ist es das doch das WLAN, das es mir anbietet?
    Noch was verwirrendes ist, dass im t-com WLAN Manager z.B. eine andere Subnet Angabe steht als im Konfigurationsprogramm des Routers selbst (online).

    Was meint ihr, habe ich überhaupt eine Chance, dass sich bei Apple jemand mit T-Com Routern auskennt auskennt und mir helfen kann?

    Viele Grüße
    Charly

    P.S. ich habe mir mal die CDs angeschaut, die mit dem Router gekommen sind, für OX 9 gibt es auch diesen WLAN Manager, den ich auf dem Laptop habe für Mac .... dazu müsste ich jetzt allerdings erstmal 9 noch installieren, wollte ich eigentlich nicht.

    P.P.S. Habe gerade bei T-online im Downloadbereich einen Link zu einer 41-seitigen Anleitung gefunden, wie man mit Mac OS X und DSL von T-Com online kommt .... das werde ich mir, so mein Laptop noch durchhält jetzt mal zu Gemüte führen. Falls ich es hinkriege, sage ich Bescheid .... wäre schön, wenn ich das von meinem iBook aus könnte.
     
  14. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    das ist doch schon mal was. "WLAN" ist dein Name für das Drahtlose Netzwerk? Dein Book findet das Netzwerk und will sich damit verbinden, nur das Kennwort fehlt noch. Also gib das Kennwort ein und schon ist dein iBook mit dem Router verbunden. Das bei DHCP nichts mehr steht, ist auch richtig....

    so long...
     
  15. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hi,

    tja ... leider möchte das iBook aber mein Kennwort nicht ... habe extra vorhin die WEP Verschlüsselung nochmal neu gemacht, weil ich das alte Passwort nicht mehr kannte. ... na ja, vielleicht wird's ja mit 41 Seiten nline Anleitung was .... allerdings frage ich mich, warum der Mitarbeiter der Hotline mich nicht auch dorthin verwiesen hat.

    Viele Grüße
    Charly
     
  16. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    schonmal ohne Verschlüsselung ausprobiert? Dann muss sich aber das iBook verbinden...

    so long...
     
  17. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ( ey eye ey, das wird ne laaange nacht) ;)
     
  18. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    na hoffentlich nicht...;) was man nicht alles so macht für fremde Menschen, ist schon komisch, oder?
     
  19. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hallo,

    ich habe Angst an den Routereinstellungen was zu ändern, da ich, wenn ich Pech habe, auch mit dem Laptop dann nicht mehr online kann .... unser PC ist leider zur Reparatur ... egal .... schlaft gut, geht ins Bett .... weder die Beschreibung, noch das, was mir gerade der T-online Kundendienst erzählt hat, haben mir wirklich geholfen ... nur dass ich jetzt weiß, dass ich eigentlich den T-online-Namen und das Kennwort eingeben müsste - nur wo, finde ich nicht .... PPPoE geht doch nur mit AIR Port Basisstation - muss ich mir die jetzt auch noch kaufen, um drahtlos ins Netz zu kommen? Aber das wäre doch doof, wenn man das Ding immer mit sich rumtragen muss, wenn man mal irgendwo anders ins Netz möchte?

    Angeblich soll die T-online 5 Software funktionieren und mich mit dem Internet verbinden. Vielleicht gehe ich morgen ins Geschäft und lade sie mir dort runter, da ich dort ja mit dem iBook online komme.

    Falls einer von euch noch einen Geistesblitz hat, dann gerne ;) ... im Moment kann ich eh nicht schafen, wenn ich mich hinlege sehe ich Routerzahlen Aiports und TCP/IPs.

    Charly
     
  20. RagdollCat

    RagdollCat Gast

    Hallo,

    bin oben an meinem Router per Kabel online .... was bedeutet das jetzt? .... Übers Kabel funktionierts ... also was könnte dann falsch sein und warum funktioniert es mit dem WLAN nicht?

    Charly
     

Diese Seite empfehlen