1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hund, Katze, Maus

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von commander, 16.02.07.

  1. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    So, ich muss es nun einfach loswerden.....


    Unser Hund stinkt. Und seit gestern Abend heisst er nicht mehr Sam (wir haben ihn vorm Tierheim gerettet und wollten den Namen nicht mehr ändern....), also nochmal von vorn: trotzdem heißt er jetzt nicht mehr Sam, sondern Reinsch. Weil er gestern Abend wieder mal reingeschissen hat. Deshalb heist er nun Reinsch, es ist also der Hund, der reinsch(h)eißt :p . Und ich musste es wegmachen, weil die Frau am Weiberfasching war :(

    Und die Katze heist auch nimmer Mimi, sondern Kami. Also Kamikatze. Weil sie auf andere Katzen und Ratten losgeht wie Rakete.

    Ausserdem war es wohl die Kamikatze, die eine angebissene Maus ausgelassen hat, die sich dann zum Sterben in meine alte Notebooktasche verzogen hat - in den Weihnachtsfeiertagen. Dort ist sie dann verwest, das geht an der warmen Heizung ganz schnell. Und es stinkt gottserbärmlich. Aber erst, wenn man die Tasche wieder aufmacht, so nach einer Woche :eek:

    Der Steinadler im Garten will baltzen und gackert den ganzen Tag wie ein Huhn.

    Die Häsin hinten im Stall bekommt andauernd Junge, im Moment sinds 12. Das Verrückte ist dabei, dass sie nach einem Wurf sofort wieder welche bekommt, obwohl man sie natürlich nach dem ersteren vom Alten getrennt hat.... aber das gibts, nennt sich Superfötation.

    Und im Kindergarten gehn die Läuse rum. Gott sei Dank habe die Kleinen bisher Glück gehabt, bzw. hat das Präventivshampoo geholfen.

    So, das ist meine Tiergeschichte....

    Musste raus. Und bei Euch?

    Gruß,

    .commander:p
     
    #1 commander, 16.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.07
    Marja, Dante101 und samro gefällt das.
  2. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Du hast ja einen schönen kleinen Zoo bei dir zu Hause. Alle Achtung! ;)

    Nee, bei uns treiben nur Silberfische, Spinnen, Gelsen und Fliegen ihr Unwesen. Ach ja, und manchmal die Katze der Nachbarn. Da sind meine Kinder immer ganz aufgeregt, wenn die durch den Karten strolcht. (Meine Kids sind 2 und 4). Die macht so gerne in den Sandkasten. Pfui!

    Irgendwann sollen dann zwei Hasen oder Kaninchen unsere Familie vergrößern, aber da warten wir noch ein wenig.

    Best Wishes!

    Sascha
     
  3. tehshin

    tehshin Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    297
    nicht nur deiner :eek: ;)
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Richtig fies wird's, wenn auch noch Darmgase ins Spiel kommen. Dem hat Herrchen/Frauchen meist nichts mehr entgegenzusetzen.

    *J*
     
  5. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    LOL, das ist mir bisher erspart geblieben, dafür oben erwähnte Exkremente nicht.... nur die Katze lässt gelegentlich mal nen Koffer stehen.... würg :x
     
  6. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    Da gehts ja wirklich rund :) aber ist doch schön, so kommt nie Alltagsstimmung auf

    bei uns, besser gesagt der Freundin sind lediglich 2 Maikatzen im Haus der Bruno und die Lotte und da die beiden mittlerweile alt genug sind haben sie mal erste Gehversuche hinsichtlich Geschlechtsverkehr gemacht.

    Anfangs hat sich der Bruno noch ein bisschen doof angestellt aber dann hats geklappt, denn die Lotte hat ganz schön geschrien.... o_O sind schon arme Viecher, und so steht jetzt die Hoffnung auf Nachwuchs in den nächsten 60Tagen

    mfg Stefan
     

    Anhänge:

  7. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Zum Glück haben wir zwei Katzen. Die stinken nicht. Gut, der Kater stinkt, wenn er auf dem Klo war. Irgendwie hat er ne komische Verdauung. Und sich selbst den Po ablecken ist nicht. Da müssen Herrchen und Frauchen mit dem Klopapier ran. Klar, daß er das nach kurzer Zeit geschnallt hat und nach dem Klobesuch wie wild in der Wohnung rumrennt, um sich nicht den Po abwischen zu lassen.

    Der Bruder meiner Freundin hat nen Cockerspaniel und der stinkt auch. Hunde stinken immer, glaube ich. Der Spaniel stinkt vor allem, wenn er furzt. Und zwar unglaublich! Der kann damit ne ganze Wohnung von Menschen leerfegen.

    Unser Kater ist übrigens der Denker. Wenn ich zum Beispiel mit einer (Spiel-)Maus an der Schnur vor ihm herumfuchtel, guckt er sich die Sache erstmal einige Zeit an. Dann haut er drauf und erwischt das Ding in 99,5% der Fälle. Echt interessant.

    Die Katze ist ganz anders. Die haut immer drauf und erwischt es dann durch Zufall. Sie ist außerdem bei uns das Eichhörnchen, weil sie sich gerne mit dem Kater kabbelt und wenn sie das tut, stellt sie immer ihre Haare auf, macht einen Buckel und der Schwanz wird durch die aufgestellten Haare extrem dick. Sieht sehr lustig aus :).
     
  8. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Du hast mein vollstes Verständnis und die Umbenennungen sind durchaus gerechtfertigt!

    Ich hatte mal einen Boxer (Frau Lehmann) mit ordentlich Blähungen!
    Egal welches Futter...
    Besonders gerne stellte sie sich Sonntags- Morgens vor mein Bett,
    drehte sich um und pubste, dass ich die Rosette wackeln sah!!!

    Die Katze (Grace Kelly) brachte dazu "halbgare" Mäuschen mit.
    Ich weiss nicht, ob sie Mordkonflikte hatte oder einfach zu dusselig war,
    die Dinger ganz zu töten.
    Auf jeden Fall ist es NICHT WITZIG, Nachts um 3 eine halbtote Maus
    von ihren Qualen zu erlösen!

    Und der Kater (Pan Jabi)?
    Ach ja, der kämpfte mit den Vöglen lieber im Keller als Draußen,
    ist ja auch wärmer im Winter.
    Schade nur, dass diese Federn dann im ganzen Keller verteilt sind...
    Der Staubsauger schaffte es auch leider nur 4 Monate...

    Die Schlidkröten (Jatzek & Felice) genossen derweil übrigens friedlich ihren Winterschlaf im Kellerkühlschrank!

    Und hier ist die ganze Bande zu sehen.

    Ciao Marja
     
  9. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    Hab Kater und Katze

    Der Kater kommt von meinen Großeltern und war am Anfang genauso dick und rund wie meine kleinen hutzeligen putzigen und dicken Großeltern :)

    jetzt hat er nen bisschen abgenommen und ist wieder Putzmunter

    Meine Katze haben wir vorletzten November bekommen und die ist voll das Killertier rangelt mit jedem was es gibt :)

    also immer Leben in der Bude..

    Hunde sind ja mal ganz lustig aber dann lieber meine Katze die ist nicht ganz so dämlich wie ein Hund und schnurrt schön warm auf meinem Schoß :)
     
  10. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Damit würde ich super klarkommen. Bis die Teile groß sind kann man ja schonmal die Messer schärfen :-D :-D

    Ansonsten bin ich ja der Katzenfreund, allerdings halten die aufgrund der Verkehrssituationen nicht lange. Und ne Katze drinnen einsperren is nich, die kriegt ja ne Krise. Mein Bruder hatte im Dachgeschoss wohnend ein Kätzchen, hat nicht lange gedauert und das Teil is übers Dach auf nimmerwiedersehen ausgebüchst.
     
  11. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    man man man, nach solchen storys vergeht dir die lust am tierchen...darmgas..pfui ;)
     
  12. Diàvolo

    Diàvolo Jamba

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    59
    jaa das ist wirklich schrecklich, mein Hund (Boxer) stinkt wie sonst irgendwas!!! Naja okay sie ist schon 13 aber, boah wen die erstmal anfängt durchs haus zu laufen und dabei ihre darmgase entlässt, als wäre das ihre Lebensaufgabe...!!!!!
    Schrecklich das sag ich euch....
    Aber ich würde mir jederzeit wieder einen Hund zulegen =)
     
  13. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    unser maunzomat quatscht regelmässig ganze opern. das ist echt unterhaltsam. er (der kater) verhält sich meist eher wie ein hund, ist ausgestreckt (also wenn man ihn an vorder- und hinterbeinen lang zieht etwa 1 meter lang aber maximal nur 10 cm breit. die schulterhöhe beträgt ca. 40 cm... sein kopf ist verhätnismässig klein. sieht also etwas komisch aus der kleine...

    das hat vermutlich mit seiner abstammung zu tun. vater ist wildkatze mit riesigen pfoten mit schwarze ballen und die mutter ist eine asiatische edelkatze, die gerade mal ein drittel der körpergrösse ihres sohnes erreicht.

    beliebte schlafplätze: vorzugsweise frisch gewaschene fleecejacken meiner frau, schrank (möglichst weit oben), fussende vom bett, der sessel auf dem man gerade noch sass bevor man kurz irgendwo hin musste. er grillt sich auch gerne selbst auf dem im boden eingelassenen heizkörper.

    fressen: gerne alles herumfleuchende in der wohnung... also schnaken, fliegen, wespen (so ein depp...), heuschrecken... aber auch herrchens füsse scheinen hin und wieder zu schmecken... (aua!)... natürlich auch die üblichen leckerlis... trockenfutter, nassfutter, mal ein fitzel käse oder eine kleine nudel... und natürlich gras... obwohl es garnicht so richtig mag... er denkt wohl er müsste das machen... dabei hat sein trockenfutter das "hairball-system" integriert...

    micoud, so heisst der kleine, tippt auch gerne auf der macbook pro tastatur...
    wenig einfallsreiches aber immerhin sowas wie: "ioiiiikiiiiiiiiiklklkwkkkkwiiiowiiiiiiiiiii..."
     

    Anhänge:

    ma.buso gefällt das.

Diese Seite empfehlen