1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP Laserjet5 druckt nicht das was er drucken soll!

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von hpsg, 10.03.07.

  1. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Hallo!

    Ich habe auch ein gemischtes Netzwerk mit einem HP Laserjet5 an einem Windows Rechner. Ich hab es schon geschafft ihn vom Powermac aus zu starten, er druckt auch, allerdings nur eine Zeile mit irgendwelchen Zeichen, und dann hört er gar nicht mehr auf einfach Blätter durchzuschieben.

    Ist das ein Treiberproblem? Oder kommt der Drucker nicht mit einem Apple klar?
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das richtige Modell aus der Liste beim Einrichten ausgewählt? Da darf nicht "Allgemein" stehen.

    MfG
    MrFX
     
  3. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Ja hab ich. Jedoch finde ich komisch das ich keine Einstellungen vornehmen kann, also ich meine jetzt am Mac. Würde es was bringen den Treiber für Mac zu installieren?
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Wie Treiber am Mac? Das meinte ich ja, hast du am mac beim Einrichten das Modell ausgewählt? Wenn ja, dann sollte doch der Treiber installiert sein...

    Oder du versuchst es mal mit dem aktuellen HP-Treiber.

    MfG
    MrFX
     
  5. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Ich hab jetzt auch nochmal den Originaltreiber von HP auf den Mac installiert.

    Nun kann ich immer noch drucken, aber halt nicht das was er soll. Er druckt ein paar Zeichen und hört dann nicht mehr auf leere Blätter durchzuziehen. Wenn ich über seinen Computer wo er angeshlossen ist gehe, also Windows dann geht es.

    Nun habe ich es munkeln hören, dass man da noch so einen Speicherriegel einbauen kann wo auch die "Macintosh" -Sprache drauf ist. Man kann auf jeden Fall normale Speicherbausteine einbauen, habe ich auch getan, aber das es so einen gibt, davon weiß ich nicht.
     
  6. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Ist das ein Laserjet 5 ohne Postscript Modul oder vielleicht ein 5L oder 5M ?
    Das ist wichtig, da der LJ5 Postscript mit Modul beherrscht, die Anderen aber nicht.
     
  7. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Es ist ein klassischer ohne Zusatz. Da steht nur 5.

    Kann man sowas nachträglich nachrüsten?
     
  8. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
  9. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    hab leider das gleiche Problem aber wie kann man den LaserJet 5 eigentlich mit dieser Printserver Karte (Netzwerkanschluß) ins Intranet stellen? Der Switch zeigt zwar was an aber der Router findet den nicht!
     
  10. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Danke für die beiden Links @dusty1000!

    Hab mir direkt ein Postscript Modul bestellt, denn so teuer sind die ja nun wirklich nicht! Ich hoffe es wird dann mal klappen! Also drückt mir die Daumen!

    Werde mich melden sobald ich alles haber, aber ihr wisst ja selbst wie lange es mit einer Überweisung und dem Versand gehen kann. ;)
     
  11. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Nochmal kurz eine Anmerkung:

    Ich hab es jetzt auch mal mit der Gutenprintsoftware probiert!

    Danke für alles! Du bist ein Gott :-D!

    Klappt alles jetzt wunderbar!
     
  12. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Kommt ganz darauf an, welche Netzwerkkarte dort eingebaut ist. Es gibt eine Jet-direkt und eine LPD Karte. Ganz selten gibt es auch Tokenring-Karten, diese funktionieren nicht an einem Ethernet Anschluss. Erstere kann man direkt mit dem Mac ansteuern: Drucker hinzufügen(+) dann IP-Drucker wählen und dann als Protokoll LPD oder Jet-direkt auswählen. Die IP-Adresse des Druckers erfährt man, wenn man sich über das Menü am Drucker die Konfiguration ausdrucken lässt. Soweit ich das noch weis, kann man im Menü auch einstellen, dass er sich die IP per DHCP holt, dann sollte die auch im passenden Subnetz liegen.
     
  13. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Ich klinke mich mal hier ein, weil ich dasselbe Problem mit demselben Drucker habe (HP LaserJet5L per USB to Parallel Kabel an neuem MacMini angeschlossen). Ich hab es erst mit den normalen Treibern versucht, bekam aber nur Seiten mit seltsamen Zeichen bzw. leere Seiten. Dann hab ich die Gutenprintsoftware geladen und instaliert, den Drucker gelöscht und neu eingerichtet, aber jetzt will er immer noch nur leere Seiten ziehen, obwohl er den richtigen Drucker erkannt und auch einen Treiber zugeweisen hat, der wohl für den Drucker ist.
    Habt Ihr noch eine Idee, was ich tun kann? Wenn neuer Apfeluser und gewöhne mich gerade an meinen Mini. In Windows war das Konfigurieren doch etwas anders ...
    Danke im Voraus!

    Nici
     
  14. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  15. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    Ich hab mal gehört, dass diese USB to Parallel Kabel in den meisten Fällen nicht richtig funktionieren. Besser wäre es, wenn du eine Netzwerkkarte dort einbauen würdest, oder einen Printserver kaufen würdest, sind zwar teurer, funktionieren glaube ich aber auf jeden Fall.

    So habe ich im Endeffekt auch mein Problem gelöst.
     
  16. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Hm, ich glaube, dann hole ich mir lieber einen neuen Drucker. Der ist schon so alt, da lohnen sich die Investitionen nicht mehr ...
    Hatte extra ein Kabel geholt, dass hier im Forum als tauglich und funktionierend beschrieben wurde. Der Drucker wird ja auch erkannt und ein richtiger Treiber installiert. Er druckt eben nur leere Blätter bzw. einzelne Zeilen mit komischen Zeichen.
    Na ja, ich probiere es am Wochenende erstmal mit dem, was MrFX vorgeschlagen hat (die Benachrichtigungsmail hat AT mir leider gestern unterschlagen :/) und dann schauen wir mal weiter.
     
  17. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Prima, das scheint die Lösung gewesen zu sein. Er hat zwar vor der Installation plötzlich auch was gedruckt, aber erst 3 leere Seiten und dann die Email, aber mit diesen Paketen hat er gleich die erste Seite bedruckt. So sollte es sein :)
    Gibt es eigentlich wie bei Windows hier auch eine Option "Testseite drucken"? Hab ich irgendwie nicht gefunden.
     
  18. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Geht z. B. direkt über die CUPS-Oberfläche: http://127.0.0.1:631 und dann Printers->Print Test Page.

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen