• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[HomeKit] Homekit Steckdosten nur im 2,4 GHz Netzwerk nutzbar?

Suzan

Transparent von Croncels
Mitglied seit
27.09.12
Beiträge
307
Ich habe mir 2 "smarte" und HomeKit-fähige Steckdosen gekauft, nämlich die VOCOlinc VP3. Das Einrichten hat erstmal gar nicht funktioniert, da die Steckdose keine Verbindung aufnehmen konnte. Jetzt lese ich erst (sorry, etwas spät), dass sowohl Steckdose als auch Handy im 2,4 GHz Netzwerk sein müssen. Hier bei uns sind natürlich beide Varianten aktiv und mein Handy wählt sich automatisch in das passende Netzwerk ein. Wir haben ein Mesh-Netzwerk (Speedport Smart 3 Router und 2 Speed-Home-Wifi) das auch wunderbar funktioniert. Um das Mesh-Netzwerk betreiben zu können, muss 5 GHz aktiviert sein.

Irgendwann war mein Handy dann auch zufälligerweise im 2,4 GHz-Netzwerk und ich konnte die Steckdose verbinden. Ich kann die Steckdose jetzt auch über mein Handy per HomeKit App aus- und einschalten. Ein erster Erfolg - yeah.

Mein Handy befindet sich mittlerweile wieder im 5 GHz-Netzwerk. Aus- und Einschalten klappt immer noch. 🤔 Und das hat mich gewundert... und nun meine Anfängerfragen:

- muss das Handy nur bei der Einrichtung im 2,4 GHz-Netzwerk sein und danach ist es egal ob es im 2,4 oder 5 GHz-Netzwerk ist?
- gibt es überhaupt HomeKit-fähige Steckosen die auch im 5 GHz-Netzwerk funktionieren?
- welche Steckdosen nutzt Ihr und könnt diese empfehlen? HomeKit-fähig wäre super, da ich es schon gut finde, alles mit einer App zu steuern.
 

El Cord

Martini
Mitglied seit
12.07.15
Beiträge
654
Ja, nur bei der Einrichtung ist 2,4 nötig. Später ist es egal, wenn 2,4 und 5 ein Netz ist und nicht zwei getrennte.

Meines Wissens beschränken sich die Hersteller wegen der höheren Reichweite auf 2,4, hoher Datenfurchsatz wird ja nicht gebraucht.

Ich benutze die von Eve. Die nutzen Bluetooth.
 
  • Like
Wertungen: Suzan

alex34653

Königsapfel
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
1.204
Hier Tradfri, ähnliche Konfig. Läuft auch alles Bestens, „trotz“ 5GHz
 
  • Like
Wertungen: Suzan

_macminimal

Dithmarscher Paradiesapfel
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.455
Vocolinc habe ich nach 2 Versuchen („bitte deaktivieren sie ihr 5Ghz Netzwerk“) wieder verbannt.
 

Suzan

Transparent von Croncels
Mitglied seit
27.09.12
Beiträge
307
Vielen Dank schonmal für Euer Feedback! Dann ist ja erstmal alles gut und ich kann damit rumspielen. Jetzt brauche ich nur noch einen sinnvollen Einsatzzweck.
Meinen Mini-Billig-Luftbefeuchter den ich eigentlich dran anschließen wollte (in Verbindung mit Eve Room) geht leider nicht. Der "merkt" sich quasi wenn der Strom weg ist und läuft nicht automatisch wieder, wenn Strom wieder da ist.

Bluetooth finde ich ansich gut, habe ja zwei Sensoren von Eve mit Bluetooth. Jedoch finde ich die Reichweite viel zu gering. Aber ich bin auch da noch am rumspielen.

Ach sieh an... ich habe ja die Vocolink-Steckdose mit der Home App eingerichtet. Und sie taucht jetzt automatisch in der Vocolink App und in der Eve App mit auf! Das sie in der App des anderen Herstellers auftaucht, ist ja nett.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dx667

Stina Lohmann
Mitglied seit
26.11.17
Beiträge
1.037
Scheint als ob du zum Einrichten eine direkte Verbindung zu den Steckdosen brauchst. Darum die 2,4 GHz. Wenn sie dann mal im Wlan hängen muss nur noch der Router 2,4 GHz können. Für das Handy ist das dann egal.
Ich würde mir um dieses Thema nicht zu viele Gedanken machen. Einfach beide Frequenzen aktivieren und den Rest soll der Router machen. Die meisten Geräte laufen noch auf 2,4 Ghz.


Hier Tradfri, ähnliche Konfig. Läuft auch alles Bestens, „trotz“ 5GHz
Ja klar. Trådfri rennt auch über Zigbee und nicht via Wlan...was sowieso auf 2,4 GHz funktioniert.
 
  • Like
Wertungen: alex34653