1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Home Ordner auf Externer Platte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Wudusoft, 02.10.06.

  1. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    Ich habe einen Mac-Mini mit leider nur 40 GB Festplatte.
    Weil ich aber sehr viel daten habe, und Programme wie Open Office und die Spiele viel Platz weg nehmen, überlege ich ob ich den Home Ordner auf meine Externe USB Platte verschieben soll.Die Platte ist immer an.
    Welche Vorteile, oder auch Nachteile gibt es.
    Wer hat Erfahrungen?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

  3. Wudusoft

    Wudusoft Adams Apfel

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    522
    @ KayHH Ok. die Anleitung ist gut, aber es reicht einfach den Neuen Ordner mit einem Tool wie TinkerTool oder Onyx usw. zu ändern.
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Keine Ahnung, ich habe es selbst nicht ausprobiert, da ich bei solchen Operationen grundsätzlich Probleme erwarte. Aber Mike ist ja ganz fit in solchen Dingen und uns allen ist er ja bereits bestens durch CCC bekannt. Gruss KayHH
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Nachteil: Sollte die externe Platte mal irgendwie mit einem anderen Namen unter /Volumes erscheinen, wird das Hochfahren und die Reparatur schwierig. Besser: Homedirs auf der internen Platten lassen und einzelne Verzeichnisse (z.B. Dokumente, Bilder oder Filme aber NICHT Library) im Homedir auf die externe Platte verschieben und via "ln -s" Softlinks im Homedir erstellen. Dann befindet sich der Rechner in einem halbwegs stabilen Zustand und lässt sich auch bei Problemen mit der externen Platte problemlos booten.

    BTW: Du kannst auch Programme auf die externe Platte schieben. Einfach einen Ordner "Applications" anlegen und darin eine Datei ".localized" erstellen. Und schon kann man auch die externe Festplatte als Programmablage benutzen.
     

Diese Seite empfehlen