1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe wie mache ich das mit Dem DSL

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dellla, 10.02.07.

  1. dellla

    dellla Gast

    Hi leute,

    Ich habe eine Frage, Seit heute habe ich meinen Apple Imac Mac os 9.2
    Ich habe eine Internet verbindung mit einer Fritz.box und nun habe ich das Problem das ich hier mit meinem imac keine verbindung hinbekomme. Wie geht das. HILFE

    ° Ich habe DSL ( auf meinem Win PC geht alles )
    ° wie richte ich es Ein auf dem Ding wo muss ich klicken !! :eek:
     
  2. Portos

    Portos Gast

    Das sagt T-Online dazu...

    T-DSL Treiber V1.0

    Installationsanweisung Version: 1.8 Apple Macintosh
    Copyright (c) 2000 ENGEL Technologieberatung Entwicklung/Verkauf von Soft- und Hardware KG
    Lizenziert für T-Online International AG

    11. September 2000

    Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutzgesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

    Inhaltsverzeichnis

    1 T-DSL Dateien
    2 Vorbedingungen
    3 Installation
    3.1 Vorbereitung
    3.2 Installation Starten
    3.3 Installation durch den Mac Installer
    3.4 Dokumentationsordner
    3.5 Konfiguration des T-DSL-Treibers
    3.6 Modem-Konfiguration
    3.7 TCP/IP-Konfiguration
    3.8 Remote Access-Konfiguration
    4 Benutzung
    4.1 Benutzung mit Remote Access
    4.2 Benutzung mit Remote Access Status
    5 Deinstallation

    1. T-DSL DATEIEN
    Alle für die Installation des T-DSL-Treibers notwendigen Dateien sind in einem
    selbstextrahierenden Installationspaket (T-DSL Mac Install) enthalten. Hierzu zählen:
    Treiberdateien, diverse Systemdateien, ein Konfigurationsprogramm, Installationsdokumentationen

    2. VORBEDINGUNGEN
    Power-PC-Prozessor, Betriebssystem MacOS 8.5 oder höher, mindestens eine Ethernet-Karte, OpenTransport Version 2.0 oder höher
    Empfohlen wird ein Power-PC-Prozessor mit mindestens 120 MHz Taktrate und 64 MByte Arbeitsspeicher.

    3. INSTALLATION
    3.1. VORBEREITUNG

    Halten Sie bitte für die Installation folgendes bereit:
    - Treiber CD (Treiber-Diskette)
    - T-Online Benutzerkennung
    - T-Online Passwort


    3.2. INSTALLATION STARTEN

    Die folgenden Schritte beschreiben die Installation des T-DSL Treibers von einer CD-ROM.

    1. CD mit dem auf ihr befindlichen T-DSL Treiber einlegen.

    2. Das entsprechende CD-Icon auf dem Desktop öffnen.

    3. Im sich anschließend öffnenden Fenster das Icon "T-DSL Mac Install" öffnen.

    Es erscheint darauf hin das "T-DSL Treiber für Macintosh"-Fenster. Der komplette Text dieses Fensters wird angezeigt, indem Sie den geriffelten Knopf des dunklen Scroll-Balkens am rechten Fensterrand nach unten ziehen.

    4. Im "T-DSL Treiber für Macintosh"-Fenster "Fortfahren" drücken.


    3.3. INSTALLATION DURCH DEN MAC INSTALLER

    1. Im Pop-Up-Menü über den Eintrag "T-DSL Treiber für Macintosh" des "T-DSL Mac Install"- Fensters - falls nicht bereits schon vorgewählt - "Installieren" auswählen und danach auf den "Installieren"-Button klicken.

    2. Nach erfolgter Installation erscheint das "Installations-Abschluss"-Fenster. Klicken Sie hier auf "Neu starten".


    3.4 DOKUMENTATIONSORDNER

    Auf der Systempartition Ihrer Festplatte befindet sich im Ordner "Internet" nun ein T-DSL-Ordner. Er beinhaltet zwei Dokumentationsdateien.


    3.5 KONFIGURATION DES T-DSL-TREIBERS

    1. Per Apfel-Menü -> Kontrollfelder den Eintrag "T-DSL Konfiguration" auswählen.

    2. Im darauf folgenden "T-DSL Konfiguration"-Fenster wählen Sie bitte beim
    Punkt "Verbindung" Ihre Netzwerkanbindung - in der Regel "Ethernet" - aus.

    3. Beim Druck auf den "Optionen"-Button im rechten unteren Bereich des "T-DSL
    Konfiguration"-Fensters erscheint zusätzlich das "T-DSL-Optionen"-Fenster.
    Hier können Sie im Auswahlmenü an der oberen linken Ecke des Fensters den
    "Keep-alive Timeout"-Wert in Sekunden einstellen. Empfehlenswert ist die
    Voreinstellung von 120 Sekunden.

    4. Schließen Sie das Fenster mit dem Klicken auf "OK" bzw. auf "Abbrechen", falls sie eine getätigte Einstellung nicht behalten wollen.

    5. Schließen sie nun auch das verbliebene "T-DSL Konfiguration"-Fenster.

    6. Sollten Sie zuvor die Einstellungen geändert haben, erscheint daraufhin ein
    "Änderungen sichern?"-Fenster. Bestätigen Sie mit einem Mausklick auf
    "Sichern", um Ihre Einstellungen zu behalten, bzw. auf "Nicht sichern", um sie
    zu verwerfen. Beim Drücken des "Abbrechen"-Buttons gelangen Sie zurück zum
    "T-DSL Konfiguration"-Fenster.


    3.6. Modem-Konfiguration

    1. Per Apfel-Menü -> Kontrollfelder den Eintrag "Modem" auswählen.

    2. Im darauf erscheinenden "Modem"-Fenster im oberen Pop-up-Menü (Verbindung) die Bezeichnung "T-DSL Modem" wählen.

    3. Im unteren Pop-up-Menü (Modem) die Bezeichnung "T-DSL Modem" wählen.

    4. Schließen Sie das Fenster.

    5. Im darauf folgenden Konfigurationssicherungs-Nachfrage-Fenster drücken Sie bitte auf "Sichern".


    3.7. TCP/IP-KONFIGURATION

    1. Wählen Sie per Apfel-Menü -> Kontrollfelder den Eintrag TCP/IP aus.

    2. Wählen Sie bitte über Ablage -> Konfigurationen... das "Konfigurationen"-Fenster.

    3. Wählen Sie im "Konfigurationen"-Fenster den Eintrag Voreinstellung aus und drücken Sie auf "Duplizieren".

    4. Geben Sie der Kopie im darauf folgenden "Konfiguration duplizieren"-Fenster einen beliebigen Namen, beispielsweise "mac-tdsl" und drücken Sie auf "OK".

    5. Drücken Sie im "Konfigurationen"-Fenster "Auswählen".

    6. Wählen Sie im "TCP/IP"-Fenster beim oberen Pop-up Menü (Verbindung) den Eintrag "PPP" aus.

    7. Wählen Sie im darunter stehenden Pop-up Menü (Konfigurationsmethode) den Eintrag "PPP Server" aus.

    8. Gehen Sie bitte zur Menüleiste und rufen über Bearbeiten -> Benutzermodus... das "Benutzermodus"-Fenster auf.

    9. Wählen sie im "Benutzermodus"-Fenster den Punkt "Erweiterte Funktionen" oder "Administratorfunktionen" aus, um später im Optionsmenü des "TCP/IP"-Fensters Einstellungen vornehmen zu können.

    10. Bestätigen Sie mit "OK".

    11. Drücken Sie nun im "TCP/IP"-Fenster auf den "Optionen..."-Button.

    12. Wählen Sie die Punkte "Aktivieren" und "Nur bei Bedarf laden" an.

    13. Bestätigen Sie mit "OK".

    14. Schließen Sie das "TCP/IP"-Fenster.

    15. Im darauf folgenden "Konfigurationssicherungs-Nachfrage"-Fenster drücken Sie bitte auf "Sichern".


    3.8. REMOTE ACCESS KONFIGURATION

    1. Wählen Sie per Apfel-Menü -> Kontrollfelder den Eintrag "Remote Access" aus.

    2. Im darauf erscheinenden "Remote Access"-Fenster geben Sie in die oberste Zeile (Name:) Ihren T- Online Benutzernamen ein.

    Hinweis: Der T-Online Benutzername setzt sich aus Ihrer Anschlusskennung, der
    T-Online-Nummer, dem Zeichen # der Mitbenutzer-Nr. und der Erweiterung
    "@t-online.de" zusammen. Die Benutzerdaten entnehmen Sie bitte der
    Auftragsbestätigung. Die Mitbenutzernummer für den Hauptbenutzer ist 0001.

    3. Danach schreiben Sie das von der T-Online zur Verfügung gestellte Kennwort in die mittlere Zeile (Kennwort).
    Sie können die Option "Kennwort sichern" ankreuzen. Auf diese Weise ersparen Sie es sich, bei jeder erneuten Einwahl ins Internet das Kennwort anzugeben, das hierdurch lokal auf Ihrem System gespeichert wird.
    ACHTUNG! DAS SPEICHERN DES KENNWORTES KANN EIN SICHERHEITSRISIKO DARSTELLEN!

    4. In die letzte Zeile schreiben Sie eine beliebige Nummer, die aus mindestens einer Zahl oder sogar einem Buchstaben besteht.

    5. Drücken Sie anschließend auf "Optionen".

    6. Bei der Registerkarte "Protokoll" sollte die erste Box beim Zugriff auf "TCP/IP automatisch verbinden" deaktiviert sein.

    7. Schließen Sie das "Remote Access"-Fenster.

    8. Im darauf folgenden "Konfigurationssicherungs-Nachfrage"-Fenster drücken Sie bitte auf "Sichern".

    Damit ist die Konfiguration Ihres Macintosch für den Betrieb mit T-DSL abgeschlossen.


    4. BENUTZUNG
    4.1 Benutzung mit Remote Access

    1.Um eine Verbindung aufzubauen, rufen Sie, bereits zuvor am Anfang der
    Remote Access-Konfiguration - unter 3.8, Schritt 1 - das "Remote
    Access"-Fenster über Apfel-Menü -> Kontrollfelder auf.

    2. Danach geben Sie ihr Kennwort ein und drücken auf "Verbinden".

    Sollten Sie versehentlich "Verbinden" angeklickt haben, ohne zuvor ihr Kennwort eingegeben oder auf der Festplatte gespeichert zu haben (beachten Sie hierbei bitte die Warnung bei 3.8, Schritt 3), werden sie im darauf folgenden Kennwort-Abfragefenster zum entsprechenden Eintrag aufgefordert.
    Bei erfolgreicher Verbindung werden im Status-Feld, das sich im unteren Teil des
    Fensters befindet, verschiedene Informationen hinsichtlich der Netzwerkverbindung angezeigt. Darüber hinaus ist die Beschriftung "Verbinden" des unteren rechten Buttons zu "Auflegen" gewechselt. Nun können Sie einen Browser, ein eMail-Programm oder sonstige Internetanwendungen starten.

    3. Um die Verbindung vom Internet zu trennen, drücken Sie den "Auflegen"-Button.

    4. Falls sie das Kennwort auf dem System abgespeichert haben (beachten Sie bitte die Warnung bei 3.8, Schritt 3), können sie auch über Apfel-Menü -> Remote Access Status eine Verbindung aufbauen.


    4.2 Benutzung mit Remote Access Status

    1. Alternativ können sie auch eine Verbindung aufbauen, indem sie direkt den Punkt "Remote Access Status" im Apfel-Menü aufrufen.

    2. Im daraufhin erscheinenden "Remote Access"-Fenster drücken Sie bitte auf Verbinden.

    Bei erfolgreicher Verbindung werden im Status-Feld, das sich im unteren Teil des Fensters befindet, verschiedene Informationen hinsichtlich der Netzwerkverbindung angezeigt.
    Darüber hinaus ist die Beschriftung "Verbinden" des unteren rechten Buttons zu "Trennen" gewechselt.

    3. Um die Verbindung vom Internet zu trennen, drücken Sie den "Trennen"-Button.


    5. DEINSTALLATION

    1. Um den T-DSL-Treiber zu deinstallieren, legen Sie bitte die T-Online CD ein und rufen erneut das T-DSL Macintosh-Installationsprogramm auf, wie schon zu Beginn der Treiber-Installation unter Punkt 3.3, Schritt 1.

    2. Wählen Sie im Auswahl-Menü unterhalb der Titelleiste den Punkt "Deinstallieren" aus.

    3. Drücken Sie den "Deinstallieren"-Button in der unteren rechten Ecke des Fensters.

    4. Drücken Sie abschließend auf "OK" im "Deinstallations-Abschluß"-Fenster.

    5. Starten Sie den Rechner neu.

    Damit ist die Deinstallation des T-DSL-Treibers beendet.

    LG
    Portos
    _____________________

    EDIT: Ich kann Dir den Installer auch mailen - hat rund 1 MB
     
    #2 Portos, 10.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.07
  3. elmaniac

    elmaniac Granny Smith

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass er Deinen Installer braucht.;)

    Er hat doch seine Internet-Verbindung bereits über die Fritz-Box bereits hergestellt (nicht über ein Modem) und die scheint ja auch zu funktionieren. ( ...auf meinem Win PC geht alles )

    Was willst Du denn genau machen? Kabelverbindung? WLAN? Filesharing?
    Kannst du auf die Fritzbox zugreifen? (im Browser fritz.box eintippen)
    Wo liegt Dein Problem genau? Irgendwelche Fehlermeldungen?

    Gruss,
    elmaniac
     
  4. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Ich habe eine Frage, Seit heute habe ich meinen Apple Imac Mac os 9.2
    >Ich habe eine Internet verbindung mit einer Fritz.box und nun habe ich das Problem >das ich hier mit meinem imac keine verbindung hinbekomme. Wie geht das. HILFE

    >Ich habe DSL ( auf meinem Win PC geht alles )
    >wie richte ich es Ein auf dem Ding wo muss ich klicken !!

    Wie soll die Verbindung vom iMac zum Internet (FritzBox) hergestellt werden?
    Über ein Netzwerkkabel, über WLAN?

    Wenn es am PC läuft, vermutlich über ein Netzwerkkabel, genau ein solches Kabel in die Ethernetbuchse des iMac stecken, das andere Ende in einen freien LAN Port der FritzBox.

    Die Netzwerkeinstellungen am PC, aus dessen Systemsteuerung->Netzwerk abschreiben und beim iMac unter Systemeinstellungen->Netzwerk->TCP/IP eintragen. Thats it (Vergabe der IP-Adressen beachten!)

    Bei MacOS 9 ist das unter den Kontrollfeldern -> TCP/IP zu finden.

    Vermutlich arbeitet die FritzBox mit DHCP, was bedeutet das der iMac, bei den richtigen Einstellungen, von der FritzBox automatisch eine IP-Adresse bekommt.
    Also "DHCP" dann auch beim iMac einstellen. Einstellungen abspeichern, Neustart des Rechners.

    Danach, sollte der iMac auch Internet haben.

    Die Software von der Telekom legst du am besten in die Ecke und fasst
    sie nie mehr an. Die braucht man nur wenn man keine FritzBox oder ähnliches besitzt und ein DSL Modem direkt an der Ethernetschnittstelle des Mac angeschlossen wird.

    Sollte der Krempel schon auf dem Mac installiert sein, alles wieder entfernen.
     

Diese Seite empfehlen