1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hilfe ! Sonnet 1,8ghz upgrade ohne Erfolg !!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sancho, 14.02.06.

  1. sancho

    sancho Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    7
    bin nun zu dem entschluss gekommen mal hier ins forum zu posten da ich selbst , mactrade und gravis nicht mehr weiterkommen.
    habe einen cube, möchte diesen mit einem neuen prozessor versehen.
    bin zur page auf mactrade und hab mir einen bestellt. das ding (sonnet encore 1,8ghz für cube) angekommen:-D sofort fachmännisch nach anleitung eingebaut.
    rechner fährt nur ganz kurz hoch.und bleibt ohne einen mux stehen d.h. monitor, maus etc. starten nicht. alles dunkel.
    mann könnte meinen der rechner bootet nicht weiter.
    ok
    mehrere foren durchstöbert:
    firmware überprüft = aktuell /4.1.9f !
    beligende sonnet software sowohl unter mac os 9.2.2 und osx 10.4 installiert
    auch unter beiden systemen versucht zu starten = ohne erfolg!
    einen eintrag im system ordner unter os 9.2.2 entfernt = ohne erfolg
    karte zu gravis zurüchgeschickt und neue kommen lassen= gleiches problem.
    sobald ich meinen alten prozessor aber wieder einbaue funktioniert der rechner wie gewohnt. bootet sauber hoch.
    an was scheitert mein upgrade????? vielleicht am vrm modul?!
    hat jemand noch ne idee.
    bin für jeden tipp dankbar.
    wäre doch gelacht wenn wir das problem nicht hinkriegen , oder?
    gruß
    sancho
     
    #1 sancho, 14.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.06
  2. ph5

    ph5 Gast

    hi sancho,

    einige probleme, die ähnlich sind, werden hier: www.cubeowner.com iM forum besprochen. vielleicht kommst du dort weiter.
     
  3. sancho

    sancho Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    7
    hab ich auch schon durchstöbert,alles probiert was dort beschrieben wird, leider nix geholfen.
    werde aber nochmals draufgehen vielleicht finde ich jetzt was.
    danke
    bitte weitere tipps!
     
  4. Soulbleed

    Soulbleed Gast

    hmm...

    ich hab irgend wo mal was gelesen von wegen das irgen ne Rev. vom Cube nicht genug Strom liefert für den 1.8gHz... aber will hier nix falsches sagen, kein Ahnung.

    Hat der Cube auch so nen lustigen reset Knopf aufem Mainboard?
    Das hat mir bei meinem G4 weitergeholfen als der nicht mehr wollte...
     
  5. sancho

    sancho Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    7
    ich hoffe doch wohl nicht das ausgerechnet ich einen solche cube mit der ominösen rev. besitze !
    rset knopf auf mainboadr: ja hat er.......
    hab ihn auch wie beschrieben für längere zeit gedrückt
    ich werde wohl jemanden in meiner nähe suchen müssen der auch nen cube hat um die karte mal dort zu testen.
     
  6. weebee

    weebee Gast

    Schreib doch mal Sonnet an. Die haben sicherlich 'nen Support.
     
  7. sancho

    sancho Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    7
    das ist auch ne möglichkeit.
    werde mal anfangen das ganze auf englisch zu verfassen...... wird nicht einfach:eek:
     
  8. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    Hallo,

    wenn ein Rechner nur ganz kurz startet und dann sofort einfriert ist das eigentlich ein Zeichen dafür, dass der Prozessor wegen zu hoher Hitzeentwicklung abschaltet.
    Ist den auch wirklich alles richtig montiert? Kühlkörper mit Wärmeleitpaste versehen? (nicht zuviel - nicht zuwenig)

    Es gibt übrigens für den Cube ein kleineres VRM Modul mit mehr Power. Zu finden über einen Werbelink bei cubeowner.

    ciao
    Felix
     
  9. sancho

    sancho Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    7
    wie gesagt, cpu-card nagelneu schon einmal tauschen lassen weil ich zuvor das gleiche problem hatte. dachte vieleicht card defekt.
    also zu hohe temp. kann ich mir nicht vorstellen da der rechner mit dem neuen chip nicht lief um auf temp. zu kommen.

    vrm modul mit höhere spannung hab ich auch schon gelesen. kostet 99€. aber ob es das ist ??
    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen der auch in letzter zeit seinen cube mit einer sonnet 1,8ghz card versehen hat.
     
  10. Distrubtor

    Distrubtor Gast


    Je nach CPU Leistung kann der Chip auch schon kurz nach dem start sehr hohe Temperaturen erreichen.

    Dass es mangelhafte Stromversorgung ist kann ich mir eigentlich nicht vorstellen da das Gerät dann normalerweise gar nicht angehen würde oder?
     
  11. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    Ich hatte das Problem mal früher mit einem alten PPC und nem Upgrade Prozessor.
    Nach der ersten Systemerweiterung (ca. 7sek nach Starten) hat sich der Prozessor verabschiedet.

    Etwas Wärmeleitpaste zwischen Prozessor und Kühlkörper haben geholfen.

    ciao
    Felix
     
  12. sancho

    sancho Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    7
    also ihr meint der ist auch hinüber........:(

    ich mein aber, daß der prozessor nicht/nie anläuft bzw. anlief deshalb das system nicht weiter läuft und somit keine temp. und somit nicht def. hoffentlich:eek:
    ansonsten zurück zu mactrade!
    normalerweise hört man es doch wenn er läuft, oder nicht ?
    und das rücktauschen (zum alten) ist auch nie ein problem.
    den hör ich auf jedenfall. kkrr kkrrkrrr kkrrr :-D
     
  13. cube4you

    cube4you Gast

    Was willst Du da hören? Das einzige, was man an einem Cube hören kann, sind die Festplatte und das DVD/CDRW-Laufwerk bzw. nach Upgrade den Lüfter für den Prozessor - das "Elektronenhirn" wird man beim Arbeiten kaum belauschen können (außer, man hat Ohren im MHz/GHz-Bereich).

    PRAM wurde auch gezapt? Hatte bei meinem Cube nach dem downgraden auch das Problem, daß die originale CPU nicht wollte - PRAM-reset hats gebracht!
     
  14. sancho

    sancho Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    7
    PRAM durchgeführt !====> ohne erfolg!:(

    hab den rechner komplett zu mactrade geschickt da wo ich die karte her habe.......
    und siehe da, die bekommen es auch nicht hin.
    wäre ja enttäuscht gewesen wenn es bei denen ohne problem auf anhieb funktioniert hätte.
    trotzdem schade denn jetzt bleibt nix anderes übrig als auf den 1800 sonnet upgrade, für meinen cube, zu verzichten.:-c
    mactrade hat alles ausprobiert von firmware bishin andere, neue, 1800 karte zu installieren alles ohne erfolg.
    mactrade hat auch sonnet kontaktiert. die kennen den grund auch nicht.

    vielleicht hat einer einen vorschlag was ich nun machen soll. vielleicht einen anderen upgrade anbieter versuchen?
    wer baut mir das ein? so das es funktioniert!
     
  15. Appler

    Appler Gast

    versuche doch mal langsamere Karten ab 1 Ghz. gruß
     
  16. morten

    morten Gast

    Ich habe kürzlich eine GigaDesigns 1,6 Ghz verbaut, läuft gut und ist einfach einzubauen. Kein Hantieren mit wärmeleitpaste, da die Karte eine eigene "heatplate" hat...
     
  17. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >mann könnte meinen der rechner bootet nicht weiter.

    SG4-C1800 1.8 GHz 512KB
    SG4-C1200 1.2 GHz 256KB 2MB

    Ausschliesslich diese beiden Sonnet Karten arbeiten im Cube.
    Alles andere passt nicht und läuft auch nicht.

    >firmware überprüft = aktuell /4.1.9f !

    Update unter MacOS 9 gemacht als die orignal CPU noch drin war?

    >einen eintrag im system ordner unter os 9.2.2 entfernt = ohne erfolg

    Was war den das?

    >hat jemand noch ne idee.

    Orignal CPU reinstecken und dann mal:
    http://sonnettech.com/downloads/proc_upgrds_sw.html#ce
    ganz unten gucken. (SonnetCache)

    >wäre doch gelacht wenn wir das problem nicht hinkriegen , oder?

    Ich habe schon Pferde kotzen sehen :)

    Möglicherweise ist der CPU Sockel auf dem Mainboard beschädigt.
    Auch wenn die alte CPU läuft, halt nochmal genau hinschauen.
     

Diese Seite empfehlen