1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe Rosetta geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von t_heinrich, 30.05.06.

  1. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Hallo,

    ich steht kurz vorm Kollaps. hab seit paar Tagen mein neues MacBook.
    Am Anfang lief auch alles prima, doch seit gestern, lassen sich keine PowerPC Programme mehr starten.
    Ich weiß ganz genau das sie vor paar Tagen noch gingen, doch jetzt passiert einfach nichts, keine Fehlermeldung oder so.

    Hoffe ihr wisst einen Rat für mich.

    Thomas
     
  2. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Hallo,

    ich hab grad nochmal schwer nachgedacht :) und hab eine Vermutung, kanns aber grad nicht überprüfen da ich auf Arbeit bin.

    Ich habe bei mir das Programm Monolingual (http://monolingual.sourceforge.net/) drüberlaufen lassen, damit kann man nicht benötigte Sprachpakete löschen.

    Da gabs auch folgende Option:
    "Ab Version 1.3 kann Monolingual auch Programmteile für nicht benötitgte Prozessor-Architekturen löschen, also z. B. aus Universal Binaries die Anpassungen für Intel-Prozessoren."

    Denke das ich da was vermurkst habe, nur wie kann ich das wieder rückgängig machen.
    Einfach das entsprechende Prog wieder runterladen scheint nicht zu funktionnieren.

    Oh man ich hoffe ihr könnt mich vor einer Neuinstallation bewahren.

    Thomas
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Du hast den Fehler so eben gefunden ;) Da wirst du um eine Archiv-Installation nicht herum kommen.
     
  4. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Mmmh, das ärgert mich natürlich, ich mein klar bin ich selbst dran schuld, aber auf diese Option hätte man ja dann doch mal hinweisen können :mad:

    Nun gut, nun muß man nach vorne schauen:

    Wie mache ich das denn am einfachsten?
    Also bis jetzt habe ich halt vorher immer komplett gelöscht und neu aufgesetzt, was in meinem Fall ja etwas oversized wäre, oder?

    Kann ich also einfach drüberinstallieren, ohne das meine vorhandenen Dateien (Backup natürlich trotzdem) gelöscht werden?

    Thomas
     
  5. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Also ich würde es zunächst mit "Drüberinstallieren" versuchen: Von CD starten, beim Installationprogramm "Option" auswählen und "Archivieren+Installieren" auswählen. Diese Funktion installiert aber nur das System neu, nicht die einzelnen Programme.

    Gruß

    Carsten
     
  6. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Hallo,

    ich habe gestern jetztz mal das ganze System drübergebügelt.
    Im großen und ganzen funzt jetzt auch wieder alles.

    Aber zB der TV Browser funzt immer nocht nicht, obwohl ich den auch nochmal nachinstalliert hab.

    Wo könnt ich denn noch nachschauen, um den Fehler weiter einzugrenzen?
    Ich weiß nämlich ds ich TV Browser schon laufen hatte.

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen