1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe - Nix Geht Mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von NOx, 24.12.06.

  1. NOx

    NOx Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    bin diesem Herbst stolzer MACBOOk-Besitzer. Habe jetzt nur ein megagroßes Problem und hoffe auf Eure Hilfe!

    Der jetzige Zustand ist, dass das Book gar nicht mehr hochfährt! Ende ist beim Apple und der drehenden "Uhr". Zu beobachten war, dass der startvorgang in den letzten Tagen permanent anstieg, so dass man zum Schluss fast 5 Minuten warten musste bis der Finder aktiv war. Der Start der anderen Programme dauerte auch wesentlich länger. Beim Arbeiten kam es immer wieder dazu, dass sich die Programme eine kleine Auszeit mit der drehenden Scheibe nahmen! 5 bis 10 Sekunden später ging dann wieder alles oder man ist eben in das andere Programm geswitcht und hat da eben weitergearbeitet. Heute kam es dann noch dazu, dass mein WLAN nicht mehr aufzufinden war!!!???!!!

    Vor einem Monat hatte ich das mit dem langsam starten schonmal, die Programme liefen jedoch. Ich habe dann einfach mal neu installiert und es ging wieder tadellos! Als neulicg weis man ja nie, ob man was verkehr gemacht hat! Aber jetzt wieder das gleiche, und noch schlimmer!

    Habt Ihr evtl. einen Rat?

    Achso, fast hätte ich es vergessen. Dieses mal ist mir aufegfallen, dass ich schon drei/vier mal mit dem Festplattendienstprogramm der Installations CD Zuordnungen reparieren konnte. Heute auch wieder! Lief auch gleich ein paar mal länger durch und die liste war auch wesentlich länger als die ersten male! Jetzt scheinen aber keine Fehler mehr vorhanden zu sein!

    Also wenn jemand einen Rat hat! Ich zähl auf Euch!

    :-c

    Danke
     
  2. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Also mal der Reihe nach:
    1. Es heisst MacBook, nicht MACBOOk oder so.
    2. Versuch mal den Arbeitsspeicher zu resetten: Apfel + Alt + P + R beim Starten gedrückt halten, bis Dong viermal ertönt ist.
    3. Es hat dir vielleicht vor dem Switch geholfen, einfach mal das OS drüberzubügeln, aber bei Mac OS X ist das nicht immer der Fall.
     
    dewey gefällt das.
  3. civi

    civi Gast


    DAs hättest du dir sparen können.


    NOx, fährst du den Rechner auch immer anständig herunter?
    Ich kann mir ansonsten nicht erklären, weshalb du so häufig Probleme mit OS X haben solltest.
     
  4. NOx

    NOx Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    19
    So habe dieses mal an meinem !!!MacBook!!! getestet. Wenn ich ALT + APFEL + P + R beim Start gedrückt halte startet das Book immer neu. Man hört, dass die Lüfter andrehen, das Display geht an aber dann alles wieder aus und von vorne.

    Zum Thema Herunterfahren kann ich nur dagen, dass ich mir nicht bewusst bin den Rechner jemals abrupt beendet habe. Das einzige, das ich öfter nutze ist, den Apfel schlafen zu legen, wenn ich den Hörsaal wechsel! Klappe zu - Apfel schläft! Aber sonst immer stets nach Vorschrift.

    Wenn ich im Übrigen die Kombi ALT + APFEL + P + R wieder loslasse, komme ich wieder zum Apfel und den "drehenden Strichen" (kenne bisher kein besseren Ausdruck dafür!)

    Also ich gehe ja schon fast vom einem Hardware-Defekt aus! Aber leider ohne Ahnung was da kaputt seien könnte!

    Also falls noch jemand einen Rat hat!
     
  5. NOx

    NOx Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    19
    Achso!

    Ein Ton ertönt gar nicht!
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.958
    von anderen Hardwaredefekten abgesehen, hast du zusätzlichen Ram verbaut?
    Der Pram reset den du ja schon durchgeführt hast setzt eigentlich einiges was falsch laufen kann wieder auf jungfräulich zurück.
    Hast du schon den Hardware Test durchlaufen lassen, ist auf einer InstallDVD mit drauf, anweisung ist ganz klein draufgedruckt.
     
  7. Imker

    Imker Braeburn

    Dabei seit:
    26.03.06
    Beiträge:
    45
    Hallo NOx,

    hilft Dir vielleicht nicht sehr weiter.
    Aber gleiches hatte ich an meinem iMac!
    Jeden Tag dauerte das Hochfahren länger, nach ca 1 Woche kam nur noch der Apfel mit Bluescreen.
    Da noch Garantie drauf war, habe ich den iMac zur Rep. gegeben.
    Es war ein Fehler im Mainboard, so eine Art "schleichender" Kurzschluss, sagte man mir.
    Austausch, und er lief wieder!
    Könnte ja auch bei Dir sein.
     
  8. NOx

    NOx Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    19
    Wie oder wofinde ich denn den Hardware Test? Bzw. was und wie testet der den alles?

    Das Book hat übrigens vom meinem Händler 2 GB RAM verbaut bekommen!
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.958
    Ist auf einer der Systemdvds drauf, der testet halt die Hardware Ram etc., wie genau k.A. falls du den Ram genauer als mit ddem Hardwaretest machen willst, gibt es ein Tool Memtest, das gibt es hier:
    http://www.macupdate.com/info.php/id/15837
     
  10. Emdi

    Emdi Gast

    Schönen guten Morgen die Herren, hatte heute morgen fast den gleichen Fehler! OS X wollte par tout nicht mehr starten! Apfel-Alt-P-R hat aber geholfen! Aber ne kleine Frage stürzt Safari auch so oft ab?? Bzw. Hängt sich euer MacBook auch einfach so auf und fordert euch auf nen Resatrt zu machen?
     
  11. NOx

    NOx Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    19
    Hallo nochmal,

    ich bin jetzt gerade dabei bei meinem Book Mac OS auf eine externe Platte zu installieren, so dass ich zumindest meine Daten von der eingebauten Platte sichern kann!

    Auffällig dabei ist, dass die überprüfung der Installations-DVD jetzt schon jast 5 Minuten dauert und erst 27% rum sind!

    Also irgendwas liegt doch da im Argen, oder ist das normal?
     
  12. NOx

    NOx Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    19
    Hallo!

    jetzt ist ein Monat ins Land gegangen. Das Book war bei meinem Händler, der das auf Herz und Nieren getestet hat! TechTool Pro, ... laut seiner Aussage. Seit dem, Hut ab läuft das Ding! Vor zwei Tagen bin ich am Arbeiten und muss noch mal schnell weg! Deckel zu und Abfahrt! Mache am nächsten Tag das Book auf, Akku leer, kann ja nicht so schlimm sein denke ich mir und krame das Netzteil raus! Rangesteckt und es fährt hoch, aber es dauert und dauert und dauert. Moment denke ich mir, das hattest du doch schonmal! Nachdem es dann ein paar Minuten später hochgefahren ist, schnell das Festplattendienstprogramm gestartet. Fehler gefunden! Die DVD zum Reparieren näturlich nicht zur Hand, da man ja nicht damit rechnet, dass ein 3 Wochen altes System schon wieder Hilfe braucht! Also am Wochenende Scheibe rein und?!?! Fehler kann nicht behoben werden! (lt. Festplattendinstprogramm!)
    Auffällig war, das das System zwar langsam lief, aber zum Beispiel beim Starten von AdiumX von langsam auf extrem langsam herabging! Schnell die Dateien auf der Library von AdiumX sichern denke ich mir! 5 mb auf dem USB Stick kann ja nicht lange dauert, denkste 20 Minuten um DIESE Dateien zu kopieren, andere Dateien probiert, 1, 2, 3, fertig, naja denke ich mir löscht du die Dateien mal einfach, soweit auch kein Problem aber sie lassen sich anschließend nicht mehr aus dem Papierkorb entfernen! Also alles etwas merkwürdig!
    Jetzt bin ich wieder zu Hause und installiere erstmal wieder ein System auf einer externen Platte, da der Rechner heute gar nicht mehr hochfährt und siehe da, lt. Installationsprogramm ist keine Installation auf der internen Platte möglich! Erkannt wird sie aber!
    Mein Händler fragte mich das letzte mal, ob ich das Book mal ab und zu einfach ausgemacht habe. Wenn ich jetzt, mit diesem Fehler mich zurückerinnere, fällt mir ein, dass mir es damals ein zwei mal passiert ist, dass ich auf herunterfahren gegangen bin und dann gleich den Deckel zu gemacht habe, so dass der Rechner erst beim nächsten Aufklappen richtig heruntergefahren ist!
    Kann das aber dann dazu Führen, dass MAC OS komplett kaputt geht. Bin leider noch nicht so erfahren mit der Handhabung!
    Wenn Ihr mal einen Komentar oder Eure Erfahrungen schildern könntet! Bzw. könnte es auch ein Defekt sein?

    Danke für Eure Antworten!

    NOx
     

Diese Seite empfehlen