1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe: Mein neues Powerbook bleibt schwarz!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Orang, 11.11.05.

  1. Orang

    Orang Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    148
    Gerade habe ich mein neues Powerbook (15") erhalten, lief super.
    Bis zu dem Zeitpunkt, als ich den Arbeitsspeicher erweitern wollte.
    Habe dazu nach Anleitung den vorhandenen 512er Riegel rausgenommen, konnte aber den neuen 1-GB-Riegel nicht einsetzen, weil ich Blödmann bei DSP den Falschen bestellt habe (nämlich den für das Vorgänger-Powerbook).
    Also: den 512er wieder hinein, zugeschraubt - und das war's: Es fährt nicht mehr richtig hoch.
    Der Rechner reagiert auf den Druck auf den Einschaltknopf mit einem dezenten Gong, der Monitor bleibt aber schwarz, die Kontrollleuchte im Entriegelungsknopf blinkt in regelmäßigen Abständen, mehr passiert nicht.
    Ich kann das Gerät durch längeren Druck auf den Einschaltknopf ausschalten - mehr aber auch nicht.
    Hab' ich mir jetzt auch noch den mitgelieferten Arbeitsspeicher zerbröselt, oder was?
    Bin ziemlich verzweifelt und freue mich daher über jeden erdenklichen Hinweis ...
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmmm, haste mal versucht, den Speicher in den anderen Steckplatz zu stecken? o_O
     
  3. Orang

    Orang Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    148
    Ja, habe ich - keine Veränderung.
     
  4. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Is der Riegel auch wirklich richtig eingerastet?

    Flo
     
  5. Orang

    Orang Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    148
    Keine Ahnung, woran merke ich das? Bin jetzt natürlich auch verunsichert und habe erst recht Angst, etwas kaputt zu reparieren ...
     
  6. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
  7. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Also ich als Techniker kann dir zu den neuen PowerBooks sagen:

    Auch mir ist es beim einbau des RAM schon passiert das der Rechner nicht lief weil der RAM sehr schwer einrastet. Du musst ihn schon etwas mehr reinschieben, sonst läuft er nicht mehr. Hatte das letztens an einem 17 Zoller.
     
  8. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Ist wenn man es nicht gewöhnt ist immer ein bischen schwierig. Die meisten drücken den Riegel die ersten Male immer sehr vorsichtig rein. Man muss die Angst überwinden was kaputt zu machen. Da muss man erst ein Feeling entwickeln, bis das klappt.

    Gruß Schomo
     
  9. Orang

    Orang Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    148
    Da werde ich wohl meinen ganzen Mut zusammen nehmen und etwas kräftiger drücken. Hab jetzt keine Zeit dazu, werde morgen berichten, wie es gelaufen ist.
    Besten Dank erstmal!
     
  10. Orang

    Orang Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    148
    Super!

    Da bin ich aber baff!
    Mit recht großem Kraftaufwand (hatte ich nicht erwartet) habe ich soeben den Riegel noch einmal hineingedrückt, und mit einem lauten "Knack!" schnappte er ein.
    Jetzt ist wieder alles klar, das Powerbook läuft!
    Herzlichen Dank für die guten Tipps!
     

Diese Seite empfehlen