1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

HILFE!!! Itunes lässt sich nicht öffnen :(

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von kitty19at2004, 27.10.05.

  1. Hilfe!!! :mad: Ich habe das neue Itunes update installiert und seit dem kann ich itunes nicht mehr öffnen!!! wenn ich versuche es zu öffnen kriege ich immer eine meldung von windows das itunes wegen einem fehler geschlossen werden muss und das wars... Ich habe schon versucht i tunes zu deinstallieren und neu zu installieren...bestimmt 20 mal. geht trotzdem nicht. ich habs auch schon repariert...geht auch nicht... ich habe mein Windows zurückgesetzt, hat auch nicht geholfen. Ich habe meine ganze musik von itunes geladen und kann sie jetzt mit nicht öffnen...zumindest nicht alles.. das ist sehr lästig.
    BITTE HELFT MIR!!!!!:-[
    Vielen Dank im vorraus...
    T.A.
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hallo kitty,

    erst einmal: [​IMG]

    leider weiss ich jetzt auf anhieb keinen rat, aber dass du itunes nicht mal deinstallieren kannst hört sich schon strange an.

    einfach mal neu drüberinstallieren/ersetzen geht dann wahrscheinlich auch nicht, oder?
    und wenn du ein "externes" lied anklickst und auf "öffnen mit gehst" ..auch nichts, was?

    lg,
    andi
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    iTunes deinstallieren (Start->Systemeinstellungen->Software) und noch mal sauber neu installieren
    .

    Carsten
     
  4. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    genau das klingt am vernünftigsten

    mfg O
     
  5. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    Hallo,

    ich weiß jetzt nicht genau, wie gut du dich mit Windows auskennst, aber ich würde wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, nochmal deinstallieren und dann in der Regestri mal nach iTunes suchen und alle Schlüssel händisch raus schmeißen und dann nochmal installieren.

    Aber wie gesagt: Nur wenn du dich etwas besser mit Windows auskennst. Sonst kannst du dir viel am System kaputt machen.

    Viel Erfolg *Daumendrück*

    Gruß
    Gimor
     
  6. Erstmal vielen dank...:)
    Also ich hab versucht es zu entfernen aber diese software entfernung lässt sich auch nicht öffnen..." value creationa falied " at line 451" kann also nicht entfernen...buhuuuuuuuuuuuuu!!!! wie mach ich denn das mit den schlüsseln manuell???
     
  7. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Achja ... erst mal deinstallieren und wild in der Registry rumlöschen, danach nochmals installieren und das ganze wieder von vorne ... zuguter letzt dann doch ein geschmeidiges Format c: mit WinXP neuinstallation ... schon schade dass ich das mit dir mein Freund nicht machen kann *PowerBookTätschel* :D :D
     
  8. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    [edit]bitte erstmal Beitrag 12 von mrmac lesen!![/edit]

    Also wie gesagt: Mach erstmal eine Datensicherung von all dem was dir Heilig ist, denn es kann sein, dass du danach wie mein vorredner es geschrieben hat, dein System neu installieren kannst/solltest/musst.

    Du musst auf:

    1) Start --> Aufführen
    2) regedit eingeben und enter drücken
    3) Bearbeiten --> Suchen (Da dann iTunes eingeben)
    4) den gefundenen eintrag löschen und auf weitersuchen klicken
    5) den schritt 4 wiederholen, bis nichts mehr mit iTunes zu finden ist


    Ach ja, und du solltest dann auch die Ordner löschen.
    Danach neustart und iTunes neu installieren und beten ;)

    Viel erfolg!
     
    #8 Gimor, 27.10.05
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.05
  9. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Windows macht Theater... :cool:
     
  10. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    *fg* Das sowieso!

    Tja, in meinem letzten Post hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. :oops:

    Richtig soll es natürlich heißen: "Ausführen" und nicht "Aufführen" :-D
     
  11. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Am besten kann wohl in einem Windows-iTunes-Forum geholfen werden. iTunes läuft zwar auf beiden Plattformen hat aber doch in der Installation oder Desinstallation plattformspezifische Anforderungen. Man wagt es kaum mehr zu erwähnen: aber dies hier ist ein Apple Hard- und Softwareforum.
     
  12. mrmac

    mrmac Gloster

    Dabei seit:
    11.09.05
    Beiträge:
    64
    Die korrekte Deinstallation von Programmen gestaltet sich mit dem Deinstallationsmenue ja oft sehr problematisch, sprich es geht einfach nicht und man kann nicht nachvollziehen warum nicht.

    Eine weniger elegante Methode ist einfach den Ordner zu löschen. Wenn ich Dich richtig verstehe geht das aber auch nicht oder liege ich falsch?

    Wenn das aber doch so ist öffne den Ordner in dem sich das Programm befindet. Lösch die Dateien, die sich löschen lassen. Den Ordner mit den übrigen Dateien schiebst Du dann woanders hin z.B. aufs Desktop, wenn das geht. Rechner neu starten und den Ordner löschen. Evtl. musst Du den Neustart auch machen bevor Du den Ordner verschiebst. Es könnte sein, dass der sich sonst nicht verschieben lässt.

    Müsste eigentlich funktionieren. Habe ich zu meinen Windows Zeiten auch regelmässig als Notbremse so gemacht. Sollte man aber wirklich nur im Notfall machen.

    Das hat allerdings auch den Nachteil, das z.B. die Einträge in die Registry nicht gelöscht werden, wenn welche da sind. Die muss dann ab und zu mal aufgeräumt werden.

    Man weiss bei Windows leider oft nicht was nun genau warum nun gerade irgendwelche Dinge passieren, die beim nächsten identischen Sachverhalt aber ganz anders passieren. Ich denke aber, dass da aktive Programme oder Windows selbst durch irgendeine (automatische) Verknüpfung auf itunes zugreifen. In diesem Fall lässt Windows das Löschen von Dateien grundsätzlich nicht zu.

    Durch die o.g. Vorgehensweise "zerstörst" Du das Programm so dass der Zugriff i.d.R.nicht mehr gegeben ist.

    Jedem gewissenhaften Windows-User läuft es dabei sicher kalt über den Rücken, schont aber die eigenen Nerven.

    Und noch`n kleiner Tip: Überleg die ob Du nicht auf mac umsteigst. Da gibt es solche Probleme in aller Regel nicht. (Sorry, der Spruch is`n bisschen platt, muss aber irgendwie sein!)

    Viel Erfolg!!! Und sag doch bitte kurz Bescheid obs funktioniert hat.
     

Diese Seite empfehlen