1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe für alle hitzegeplagten MacBook (Pro) Benutzer ...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von astraub, 13.10.06.

  1. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    für alle, die es noch nicht gesehen haben. Hier gibt es eine SW, mit der man die untere Lüfterdrehzahl der beiden Lüfter (im zugelassenen Bereich) einstellen kann ....

    Gruss
    Andreas
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    im nächsten Release - wahrscheinlich noch heute - auch für Mac mini CS geeignet ;).

    Gruß Stefan
     
  3. maruan

    maruan Morgenduft

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    164
    ...und, schon ausprobiert? Kannst / könnt ja mal berichten.
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich habe das Teil erstmal gepachted.

    a) die Bezeichnung des eigenen Geräts ermitteln, so es nicht schon als unterstützt aufgeführt ist: Systemprofiler, Hardwareübersicht, Zeile 2 - der Mac mini CS heißt »Macmini1,1«
    b) die zulässigen Grenzwerte für den Lüfter und die Anzahl der Lüfter ermitteln: dabei hilft das Terminalprogramm smc (http://www.filefactory.com/file/3cc9d6/) auf dem auch o.g. Tool basiert. Im Terminal im Verzeichnis des Programmes ./smc -f eingeben
    c) das Programm patchen: Paketinhalt anzeigen -> Contents -> Ressources -> Machine.plist. Mit den bei a) und b) ermittelten Werten entsprechend den vorhandenen Einträgen einen Neuen erzeugen.

    Danach startet das Programm anstandlos auf meinem mini. Mit dem Schieberegler oder über nummerische Eingabe kann man die Minimum Drehzahl variieren. Ich habe den mini von 1500 auf 2000 hochgedreht - damit ist er immer noch sehr leise, aber die Temparatur ist - lt. Temparaturmonitor - seither nicht mehr über 64 °C gestiegen. Zuvor waren 79 °C, ein einigen wenigen Einzelfällen auch 83 °C der Schwellwert bei dem der Lüfter das massive Runterkühlen anfing.

    Die o.g. Änderungen habe ich an Hendrik Holtmann weitergegeben, der davon sprach das er die Änderungen ins nächste Release einbauen will und das dieses Release ggf. heute noch kommen soll.

    Gruß Stefan
     
  5. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Ich weiß noch nicht lohnt es sich denn? Ich warte noch was…………
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ob es sich lohnt kann ich nach der kurzen Zeit auch noch nicht beantworten. Aber es gibt einen spürbaren Effekt:

    [​IMG]

    Gruß Stefan
     
    Ephourita gefällt das.
  7. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    hmmm………
    ich mag die wärme eigentlich :p
    gerade jetzt wo meine Heizung kaputt ist :(

    Naja ich schau mal ich vertraue mal auf eure Meinungen, wie immer ;)
     
  8. m0kum

    m0kum Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    296
    gibts auch ne möglichkeit runterzuregeln? seit einem firmwareupdate laufen meine beiden fans vom mbp nämlich fast immer auf 6000upm. sehr nervig, da ich immer musik zum einschlafen höre und da eigentlich fast keine cpulast erfolgt...!

    tagsüber beim arbeiten ist mir die lautstärke egal, da die umgebungsgeräusche sowieso höher sind.
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    6000 rpm ist die Max-Drehzahl. Minimal sind aber normalerweise 1000 rpm drin. Entsprechend solltest Du mit dem Tool, die korrekte Min-Drehzahl wieder einstellen können.

    Gruß Stefan
     
  10. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    Hi etwas off-topic, aber: Ist das Hitze Problem nur bei den älteren MBPs ein Thema, oder sind die neu produzierten ebenfalls davon betroffen?
     
  11. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich habe ein MBP mit noch älterem Logicboard und weder Probleme mit der Hitze noch mit irgendwelchen Geräuschen. Momentan läuft die CPU auf 50°C. Beim Arbeiten sind es dann so 65° und bei voller CPU-Beanspruchung auch mal über 70°. Ich denke, dass das normal ist. Höher getaktete PowerMac G5 sind da auch nicht kühler trotz zig laufender Lüfter.
    Beim zocken mache ich vorsichtshalber iBreeze an, aber auch wenn ich das mal vergesse, passiert da nichts schlimmes.
     
  12. m0kum

    m0kum Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    296
    ich würde aber gerne eine maximal drehzahl einstellen, da meine lüfter ja eben immer auf 6000upm laufen...! was aber auch erst nach einem firmwareupdate passiert ist. früher liefen sie niedriger/leiser - ergo höhere temps. sie regeln sich aber irgendwie nicht mehr von alleine runter. :(
     

Diese Seite empfehlen